Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne drei Bedingungen unter denen das Belebungsverfahren realisiert werden kann

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Begriffe Ergiebigkeit und Fassungsvermögen

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist die Siedlungswasserwirtschaft?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie vier Aufgaben von Wasserspeichern!

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Warum werden Pumpen eingesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Benennen Sie drei Pumpentypen. Mit welchen zwei Kriterien werden die passenden Pumpen in der Wasserversorgung.

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Warum ist Druck in einem Wasserversorgungsnetz notwendig?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Bereiche umfasst die Wasserversorgung?

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Maßnahmen werden getroffen um den Grundwasserleiter vor Verunreigungen zu schützen?

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschrieben Sie einen Horizontalfilterbrunnen und nennen sie dessen Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie ist der Tagesspitzenfaktor definiert?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist heutzutage die wichtigste Trinkwasserquelle in Deutschland?

Kommilitonen im Kurs Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Nenne drei Bedingungen unter denen das Belebungsverfahren realisiert werden kann
— Anreicherung von Mikroorganismen im Becken 
— Zufuhr von Sauerstoff für die biologischen Prozesse
— kontinuierliche Durchmischung erforderlich für den Kontakt von Abwasser und Mikroorganismen 

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Erläutern Sie die Begriffe Ergiebigkeit und Fassungsvermögen
Fassungsvermögen: 
  • begrenzt die Anströmungsgeschwindkeit auf
  • dient zur Gewährleistung der Sandfreiheit im Brunnen
  • nimmt linear mit angeströmten Flächen zu, abhängig von konrtrsuktiver Gestaltung des Brunnens
  • nimmt steigender Absenkung s im Brunnen ab

Ergiebigkeit:

Verhältnis zwischen Aufwand/Menge und Ergebnis bei der Anwendung eines Stoffes z.B Waschmittel

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Was ist die Siedlungswasserwirtschaft?

  • Liefert und entsorgt Wasser verschiedenster Art (Trinkwasser,Regenwasser, Sickerwasser, Abwasser)
  • sie entsorgt die dabei anfallenden Schmutzstoffe
  • bewirtschaftet die natürlichen anfallenden Wasserresourcen

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Nennen Sie vier Aufgaben von Wasserspeichern!
  • Druckregulierung: Durch das aufteilen auf unterschiedliche Speicher gleicht sich der Druck aus. somit kommt es zu keinem Über wie Unterdruck.
  • Ausgleich: Gleichmäßige entnahme über den Tag, verhindert Verbrauchsspitzen in der Wasserversorgung. Kontinuierliche Wassergewinnung aus dem Grundwasser
  • Versorgungsicherheit: Sicherung der Wasserversorgung bei kurzfristigen Betriebsstörungen wie Stromausfall oder Rohrbruch
  • Löschwasser: Bereitstellung von Löschwasser, wichtig für kleine Ortschaften

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Warum werden Pumpen eingesetzt?

  • Druck im Versorgungsnetz sicherzustellen für die hygienische Qualität des Wassers
  • Energie für den Transport des Wassers bereitstellen
  • Ausreichenden Druck für den Endverbraucher zu garantieren

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Benennen Sie drei Pumpentypen. Mit welchen zwei Kriterien werden die passenden Pumpen in der Wasserversorgung.

  • Kreiselpumpe (maßgebend für Wasserversorgung)
  • Verdrängungspumpe
  • Membranpumpe

Auswahl erfolgt nach:
  • Fördermedium, Förderstrom, Förderhöhe
  • Antreibsart und Wirtschaftlichkeit

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Warum ist Druck in einem Wasserversorgungsnetz notwendig?
  • Damit kein Dreck oder Schmutz ins Trinkwasser gelangt
  • Damit das Wasser nicht durch die Rohrreibung in den Rohren stecken bleibt
  • Damit auch mehrere Etagen in einem Haus erreicht werden können

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Welche Bereiche umfasst die Wasserversorgung?
  • Trinkwasserversorgung
  • Trinkwasserverteilung
  • Abwasserableitung
  • Abwasserreinigung
  • Gewässergüte
  • Wasserufbereitung

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Welche Maßnahmen werden getroffen um den Grundwasserleiter vor Verunreigungen zu schützen?
Es gibt sogenannte Schutzzonen

Fassungsbereich (Zone I):
Schutz des Brunnens (10m)
Betreten und andersweitige Nutzung strengstens verboten

Engere Schutzzone (Zone II):
Schutzbereich 100m
Verletzung der Deckschicht ist verboten (Bebaungen) so wie Straßen, Landwirtschaft und allgemeines betreten.

Weitere Schutzzone (Zone III):
Ab hier dürfen Straßen sein und Bauwerke. Hier gilt das Verbot von jeglichen Schadstoffen, Abfällen, Massentierhaltung etc





Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Beschrieben Sie einen Horizontalfilterbrunnen und nennen sie dessen Vorteile
  • Vom Sammelschacht gehen strahlenförmige,horizontale Filterrohre aus
  • nur bei Lockergestein anwendbar
  • hohe kosten, Entnahme ab 100 l/s


Vorteile:

  • Wasserentnahme direkt in der Schicht mit größter Durchlässigkeit und dadurch geringe GW Absenkungen
  • Geringer Platzbedarf an der Oberfläche 
  • Lange Lebensdauer durch geringen kritischen Filtereintrittsgeschwindigkeit

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Wie ist der Tagesspitzenfaktor definiert?
Der Tagesspitzenfaktor ist definiert als das Verhältnis der max. Tagesabgabe zur durchschnittlichen Tagesabgabe

Dieser wird größer bei
  • kleinen & niederschlagsarmen Versorgungsgebieten
  • geringen gewerblichen und Industriellen Anteilen
  • großen Anteil der Wasserabgabe an Verbraucher
  • großem klimaabhängigen Verbrauch

Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020

Was ist heutzutage die wichtigste Trinkwasserquelle in Deutschland?

Das Grundwasser mit 62%

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Verkehrstechnik

Strömungsmechanik WiSe2020 UTRM

Thermodynamik SoSe2021 UTRM

Technische Mikrobiologie

Energiewirtschaft SoSe2021 UTRM

Wasserwirtschaft

Wasserbau

Apparatebau WiSe2020 UTRM

Umweltchemie Wise2020 UTRM

Werkstoffe 1+2 WiSe2020 UTRM

Messtechnik WiSe2020 UTRM

E-Technik WiSe2020 UTRM

Siedlungswasserwirtschaft an der

TU München

Siedlungswasser Wortschaft an der

TU Hamburg-Harburg

Grundlagen der Gewässergüte- und Siedlungswasserwirtschaft an der

RWTH Aachen

Siedlungswasserwirtschaft - Abwasser an der

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Siedlungswasserwirtschaft an der

Leibniz Universität Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Siedlungswasserwirtschaft I (SiWaWi 1) UTRM SoSo 2020 an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards