Product Management an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Product Management an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Product Management an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist die Feinanalyse?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie funktioniert der Innovationsprozess?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist das Grundkonzept des Simultaneous Engineering (SE)?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist die Konzeptdefinition?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was umfasst die Produktkonzeption?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie funktioniert die Ideengewinnung?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die Implikationen aus der Diffusionsforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Woraus besteht die Markterprobung?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Merkmale weisen innovative Entwicklungsprozesse auf?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was passiert nach der Konzeptdefinition?

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Abgrenzung & Definition des Innovationsbegriffes

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist der Innovationsprozess?

Kommilitonen im Kurs Product Management an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Product Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Product Management

Was ist die Feinanalyse?
  • Weitere (feinere) Analysen
  • Um weitere Informationen zu generieren
  • Idee soll so mit konkretenInhalten unterlegt werden
  • Idee ist noch kein marktfähiges Produkt!

Product Management

Wie funktioniert der Innovationsprozess?

  • Ideen in ein marktfähiges Produkt umzusetzen
    • Dabei stehen nur begrenzt Ressourcen zu Verfügung 
  • Alle Schritte von Initiierung bis zur Markteinführung müssen bedacht werden
  • Markt- und Wettbewerbsverhältnisse müssen beobachtet werden
  • Prozessaufgaben, – Verantwortung und -Kompetenzen müssen klar sein

Product Management

Was ist das Grundkonzept des Simultaneous Engineering (SE)?
  • Parallelisieren des Verstehensprozess
    • Alle Informationen zur Neuentwicklung und über die Prozesse werden benötigt 
  • Soll die Entwicklungszeit verkürzen
  • Magisches Zieldreieck soll optimiert werden 
    • Produktentwicklungszeit
    • Entwicklungskosten
    • Produktqualität ausgerichtet an Kundenbedürfnissen 

Product Management

Was ist die Konzeptdefinition?
  • Information aus Feinanalyse werden verdichtete 
  • Beschreibung soll dabei entstehen 
  • Aus Idee ist aber noch kein marktfähiges Produkt entstanden!

Product Management

Was umfasst die Produktkonzeption?
  • Strategisch und operativ wichtige Phase des Innovationsprozesses
    • Trennung vom Produktentwicklungsprozess für eine besser und deteiertere Vorbereitung 
  • Produktideen müssen  auf Produktvorstellungen übersetzt werden
    • Sind zuvor aus Ideenbewertungsprozess hervorgegangen 

Product Management

Wie funktioniert die Ideengewinnung?
  • Gewinnung von Ideen durch systematische Vorgehensweise –> Innovationsfähigkeit eines Unternehmens 
  • Entsprechend des Neuheitsgrades der Lösungsansätze einzuteilen 
    • Ideensammlung: Bereits existierende Ideen aus verschiedenen Quellen, Lösung muss nur systematisch gesucht werden 
    • Ideengenerierung: Aktive und systematische Entwicklung neuer Lösungsansätze

Product Management

Was sind die Implikationen aus der Diffusionsforschung?
  • Ausbreitung eines Produktes umso schneller, je deutlicher der relative Vorteil zu erkennen ist und sich durchsetzt 
    • Marktpräsenzphase  wird immer kürzer 
    • Markt muss in kurzer Zeit maximal ausgeschöpft werden
  • Diffusionsmodelle können Helden Marketinginstrumente präzise einzusetzen 
    • Innovationen und Frühadopter sollen gezielt angesprochen werden 

 

Product Management

Woraus besteht die Markterprobung?
  • Planung der Markteinführung
    • Spezielle Testverfahren
      • Akzeptanz des  Produktes 
      • Marktfähigkeit
      • Erfolgsträchtigkeit 
    • Markterfolg abzuschätzen
  • Nur noch Optimierung der Vermarktungsstrategie möglich

Product Management

Welche Merkmale weisen innovative Entwicklungsprozesse auf?

Konstitutive Merkmale (Merkmale, die zum Erscheinungsbild dazu gehören)

  • Neuheistgrad
    • Hoher Neuheitsgrad –>  Umsetztungsprozess muss neu geplant und gesteuert werden 
  • Unsicherheit
    • Nimmt mit Fortschritt im Innovationsprozess ab 
    • Technische und wirtschaftliche Einflussgrößen unsicher 
  • Komplexität
    • Braucht eine hohe Arbeitsteiligkeit und Interdisziplinarität 
  • Interdependenzen
    • Brauchen eine umfassende Koordinierung 

Stehen der sach-, termin- und kostengerechten Planung und Realisierung gegen über 

Product Management

Was passiert nach der Konzeptdefinition?

Konzeptprüfung und -freigabe

  • Entscheidung für ein Produktkonzept
  • Wird nach verschiedenen Kriterien hin geprüft 
    • Akzeptanz, Bedürfnisbefriedigungspotential, Wirtschaftlichkeit, Misserfolgsrisiko, Ressourcen 
  • Die Freigabe schließt die Produktkonzeption ab 
  • Technische Umsetzung kann anschließend beginnen 

Product Management

Abgrenzung & Definition des Innovationsbegriffes

  • Innovation braucht immer eine Investition 
  • Prozess der Ideengenerierung (Exploration) und erstmalige Umsetzung neuer Ideen
    • Ideen sind strukturiert gefasste Gedanken, entstehen zufällig oder mit Hilfe von Kreativität, muss nicht formalisiert sein und entwickelt sich kontinuierlich fort
    • Erstmalige wirtschaftliche Umsetzung einer neuen Idee
  • Objektbezogene Dimension –> Ergebnis eines Prozesses
  • Prozessbezogene Dimension –> Prozess selber 
  • Subjektbezogene Dimension –> Neuerung

Product Management

Was ist der Innovationsprozess?
  • Idee zu einem marktfähigen Produkt umsetzten
  • Alles Schritte von Initiierung bis zur Markteinführung müssen bedacht werden
  • Markt- und Wettbewerbsverhältnisse 
  • Prozessaufgaben, -verantwortung und -Kompetenzen müssen klar sein

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Product Management an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sales Engineering und Product Management an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Grundlagen der additiven Fertigung

Industrial Management

Energieumwandlungssysteme

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Product Management an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback