Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was wird durch die Klassifikation von Objekten ermöglicht?

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind gängige Beispiele für Klassifizierungen?

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wobei handelt es sich um Klassifikationsstandards?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was trifft in Bezug auf Universal Classification zu?

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wobei handelt es sich bei eCl@ss?

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist mit eCl@ss möglich?

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter Product Lifecycle Management (PLM)? Welchen Einfluss haben die Art der Produkte und unterschiedliche Produktionstypen auf das Thema PLM? (F35+58-60)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie haben sich heutige Rahmenbedingungen auf Industrieunternehmen geändert und welche Konsequenzen ergeben sich daraus in Bezug auf das Thema PLM? (F40)

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie haben sich Produkte und Prozesse der Produktentwicklung in den letzten Jahren verändert? Warum rückt das Thema Product Lifecycle Management in diesem Zusammenhang in den Vordergrund? (F41-49)


[Hier nur Veränderung der Produkte.]

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie datenbezogene Herausforderungen, die sich aufgrund der heutigen Situation in der Industrie, insbesondere im Engineering ergeben. (F52-53)

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie inwiefern PLM abhängig vom Produktionstyp eines Industrieunternehmens ist. (F58-61)


[Hier nur MTS.]

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

[SS19] Was versteht man im Allgemeinen unter einem Team Data Management System? Nennen Sie 3 typische Funktionalitäten! (F63)

Kommilitonen im Kurs Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Product Lifecycle Management (138577)

Was wird durch die Klassifikation von Objekten ermöglicht?

Beschreiben, Einteilen, Gruppieren

Product Lifecycle Management (138577)

Was sind gängige Beispiele für Klassifizierungen?

Normteile und Qualitätseinstufungen

Product Lifecycle Management (138577)

Wobei handelt es sich um Klassifikationsstandards?

GPC, eCl@ss, DIN4000

Product Lifecycle Management (138577)

Was trifft in Bezug auf Universal Classification zu?

Klassen können zu Hierarchien zusammengefasst werden

Product Lifecycle Management (138577)

Wobei handelt es sich bei eCl@ss?

ISO/IEC konformer Standard

Product Lifecycle Management (138577)

Was ist mit eCl@ss möglich?

Klassifizierung und eindeutige Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen

Product Lifecycle Management (138577)

Was versteht man unter Product Lifecycle Management (PLM)? Welchen Einfluss haben die Art der Produkte und unterschiedliche Produktionstypen auf das Thema PLM? (F35+58-60)

  • Konzept zum Management von Wissen über Produkte über den gesamten Lebenszyklus
  • Ziel ist kohärente Unterstützung des Zusammenwirkens aller beteiligten Instanzen im Entstehungsprozess
  • Basis bildet durchgängige Datennutzung über gesamten Lifecycle
  • Umfasst benötigte IIS als auch Methoden- und Prozessunterstützung
  • Fokus liegt auf Innovationsprozess
  • Ausgestaltung der Produktlebenszyklusphasen ist in Abhängigkeit vom Produktionstyp sehr unterschiedlich
  • Durch Ansteigen von Veränderung, Vielfalt oder Vernetzung der Produkte erhöht sich Komplexität eines Systems und die Beschreibung, Beobachtung und Steuerung des Systems wird schwieriger

Product Lifecycle Management (138577)

Wie haben sich heutige Rahmenbedingungen auf Industrieunternehmen geändert und welche Konsequenzen ergeben sich daraus in Bezug auf das Thema PLM? (F40)

  • Beschleunigung des technologischen Fortschritts:
    • Kurze Produktlebenszyklen, hohe Entwicklungsdynamik etc.
  • Hohe Ansprüche an Produkte und Leistungen:
    • Qualität, Umweltverträglichkeit, Gewährleistung, Internationalisierung, Individualisierung
  • Hohe Anforderungen durch Gesetze und Regularien:
    • Umweltauflagen, Dokumentationspflichten, Produkthaftung etc. 
  • Globaler Markt und Wettbewerb bei ungleichen lokalen Rahmenbedingungen:
    • Kosten (Personal, Infrastruktur, etc.), Demographie, Produktivität, Ausbildungsniveau
  • Werte- und Strukturwandel in der Gesellschaft:
    • Ansprüche, Freizeit, Wohlstand, Altersstruktur, Umwelt

Product Lifecycle Management (138577)

Wie haben sich Produkte und Prozesse der Produktentwicklung in den letzten Jahren verändert? Warum rückt das Thema Product Lifecycle Management in diesem Zusammenhang in den Vordergrund? (F41-49)


[Hier nur Veränderung der Produkte.]

  • Veränderung der Produkte:
    1. Funktionalität der Produkte steigt stetig
    2. Bauteile und Komponenten werden zunehmend komplexer
    3. Variantenvielfalt nimmt zu, Anzahl der Bauteile und Komponenten steigt
  • Veränderung der Prozesse:
    1. Verteilte Produktentstehungsprozesse an mehreren Entwicklungsstandorten
    2. gemeinsamer Zugriff und permanenter Austausch der Konstruktionsdaten und Modelle
    3. Hohe Arbeitsteilung, starke Abhängigkeiten (Schnittstellen)
    4. Verteilung des Know-how
    5. Erreichung von lokalen Optima
  • PLM: Lösen daten- und prozessbezogener Probleme

Product Lifecycle Management (138577)

Nennen Sie datenbezogene Herausforderungen, die sich aufgrund der heutigen Situation in der Industrie, insbesondere im Engineering ergeben. (F52-53)

  • Explosionsartige Zunahme des Datenvolumens
  • Viele informationstragende Medien (Papier, HDDs, CDs/USBs)
  • Keine durchgehend standardisierten Datenschnittstellen
  • Unzureichende Datenorganisation, mangelhaftes Informationsmanagement
  • Systemspezifische Speicherung und Verwaltung der Daten
  • Komplexere Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den verschiedenen produktbeschreibenden Daten (Strukturbeziehungen)
    • Informationsüberfluss bei gleichzeitigem Mangel an Durchblick

Product Lifecycle Management (138577)

Beschreiben Sie inwiefern PLM abhängig vom Produktionstyp eines Industrieunternehmens ist. (F58-61)


[Hier nur MTS.]

  • Ausgestaltung der Produktlebenszyklusphasen ist in Abhängigkeit vom Produktionstyp (Interaktionspunkt zwischen Kunde und Lieferant) sehr unterschiedlich
  • MTS:
    • Produktentwicklung erfolgt losgelöst vom konkreten Kundenauftrag
    • Geringe Rückkopplung aus Produktion zur Produktentwicklung
    • Fokus und Optimierungspotential liegt insbesondere auf Produktionssystem
  • ETO:
    • Projektübergreifendes Wissensmanagement
    • Integration aller Produktentwicklungsdomänen
  • CTO:
    • Produktentwicklung findet größtenteils unabhängig vom Auftrag als wirklicher Innovationsprozess statt
    • Wiederverwendung von Informationen bzw. kontinuierliche Weiterentwicklung
    • Produkt und Produktionssystem werden parallel entwickelt
    • Integration und Management der Abhängigkeiten zwischen Produkt und Produktionssystem erforderlich

Product Lifecycle Management (138577)

[SS19] Was versteht man im Allgemeinen unter einem Team Data Management System? Nennen Sie 3 typische Funktionalitäten! (F63)

  • Systemklasse von PLM-Systemen mit enger Kopplung an 3D-CAD-Systeme
  • Meistens Zusatzmodul/-baustein des jeweiligen CAD-System Herstellers
  • Integration und Management von Daten des eng gekoppelten CAD-Systems für kleinere Arbeitsgruppen, die mit dem gleichen CAD-System arbeiten
  • Typische Funktionalitäten:
    1. Abgleich der Produktstrukturen
    2. Erkennung von Referenzen (Baugruppe – Einzelteil – Zeichnung)
    3. Automatisiertes Erstellen von Stücklisten
    4. Ausfüllen des Zeichnungskopfes in Zeichnungen
    5. Konfiguration der CAD-Baugruppen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Product Lifcycle Management

Product Management

Vegan Food & Product Management

Project Management

Project Management

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Product Lifecycle Management (138577) an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login