Negotiation Management an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Negotiation Management an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Negotiation Management an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Warum ist Kommunikation wichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Definition von Kommunikation

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Elemente der Kommunikation (Lasswell-Formel)

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nachrichtenquadrat (Schulz von Thun) Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nachrichtenquadrat (Schulz von Thun) Bewertung

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Begründung

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Berichtigung

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Ausklammerung

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Kompromiss

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wertung

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Meinungsrede

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was hat Kommunikation mit Verhandlungen zu tun?

Kommilitonen im Kurs Negotiation Management an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Negotiation Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Negotiation Management

Warum ist Kommunikation wichtig?

  • Verhandlungen verlaufen in der Regel mündlich, das heißt über verbale Kommunikation.
  • Verhandlungssituationen werden damit von der Kommunikation der Verhandlungspartner geprägt.


Negotiation Management

Definition von Kommunikation

  • „communis“ (lat.) = gemeinsam 
  • Wir verstehen unter Kommunikation den Austausch von Informationen

Negotiation Management

Elemente der Kommunikation (Lasswell-Formel)

„Wer sagt was über welches Medium zu wem mit welcher Wirkung?“

Wer = Sender

Was = Botschaft

Medium = Kanal

Wem = Empfänger

Wirkung = Wirkung

Negotiation Management

Nachrichtenquadrat (Schulz von Thun) Beispiel

A: "Du, da vorne ist grün!"

B: "Fährst du oder fahre ich?"

Sachinhalt: Die Ampel ist grün

Selbstoffenbarung: Ich habe es eilig

Appell: Gib Gas

Beziehung: Du brauchst meine Hilfestellung

Negotiation Management

Nachrichtenquadrat (Schulz von Thun) Bewertung

+ Pragmatische Demonstration von Kommunikationsstörungen

- Eingeschränkte Anwendbarkeit bei komplexeren Gesprächssituationen, da Annahme von lediglich zwei Gesprächspartnern

- Nur eingeschränkter Einbezug nonverbaler Kommunikation

-> Sicherstellen, dass Kommunikationsstörungen vermieden werden (mit dem richtigen Ohr verstehen)

Negotiation Management

Begründung

- These, Ansicht, Meinung

1.Wir stellen fest, dass...

- Argumente, Begründungen, Beweise

2.Denn...

3.Zudem...

4.Schließlich...

- Folgerung/Zwecksatz

5. Daher...

Negotiation Management

Berichtigung

- Ausgangsthese, falsche Problemsicht, Meinung, Scheinlösung

1. Gemeinhin glaubt man, dass...

- Antithese, eigene Ansicht

2. Aus unserer Erfahrung aber...

- Argumente für die eigene Sicht

3. Denn... 

4. Außerdem...

- Konsequenz/Zwecksatz

5. Folglich...

Negotiation Management

Ausklammerung

- Problemsicht, Ausgangssituation

1. Uns beschäftigt seit langem das Problem...

- Dialektische Brechung in alte und neue Problemsicht

2. Dabei drehte sich bislang alles um...

3. Es wurde völlig übersehen, dass eigentlich...

- Folgerung aus der neuen Problemsicht

4. Gerade dies ist aber besonders wichtig, weil...

- Konsequenz/Zwecksatz

5. Wir müssen also...

Negotiation Management

Kompromiss

- These - Antithese

1. Es wurde wiederholt darauf hingewiesen...

2. Man widersprach mit...

- Vergleich des Gemeinsamen

3. Beide Seiten wollen aber doch... 

- Synthese

4. Genau hier könnte man gemeinsam...

- Konsequenz / Zwecksatz 

5. Dann wäre es auch möglich... 

Negotiation Management

Wertung

- Problemstellung, Frage, Situation

1. Ein Problem beschäftigt uns besonders...

- Zwei vergleichende Ansichten, widersprüchliche Meinungen

2. Es wird dazu vorgeschlagen, man...

3. Auf der anderen Seite wird betont, dass...

- Wertung beider Thesen

4. Wenn man beides bedenkt, erkennt man...

- Eigene Position / Zwecksatz

5. Daher sollte man...

Negotiation Management

Meinungsrede

- Warum spreche ich?

1. Wir alle kennen...

- Was ist? (Ist-Zustand)

2. Man braucht nur die Zeitung zu lesen...

- Was sollte sein? (Soll-Zustand)

3. Schaut man nach Amerika, sieht man....

- Wie könnte man das erreichen?

4. Um deren Stand zu erreichen, müssen wir...

- Was können Sie / wir dazu beitragen? (Appell)

5. Deshalb also meine Bitte...

Negotiation Management

Was hat Kommunikation mit Verhandlungen zu tun?

  • Parteien müssen kommunizieren, um Verhandlungsziele zu erreichen. 
  • Je überzeugender die Kommunikation, desto besser die Verhandlungsergebnisse.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Negotiation Management an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Negotiation Management an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Negotiation Management an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback