Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Einfache Reflexe ? 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Charakteristika von emotionalen Reaktionen 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Opponent process theory 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Lick supression theory

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Appetatives Verhalten 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Aufmerksamkeitsmodelle der Konditionierung Annahme 1) 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Relative waiting time Hypothese 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Aufmerksamkeitsmodelle der Konditionierung Annahme2 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Reaktions-Feedback Cues 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Concurrent Schedules of Reinforcement 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Feedback Function ( Erklärung der höheren Reaktionsrate bei ratio schedules) 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Warum führe ratio Pläne zu mehr Reaktionen ? 

Kommilitonen im Kurs Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Lernen (1.Semester)

Einfache Reflexe ? 

Werden geleitet von einem Interneuron, einem Motorneuron, und einem sensorischen Neuron. 
Diese bilden zusammen den Reflexbogen 

Lernen (1.Semester)

Charakteristika von emotionalen Reaktionen 
Sind biphasisch 
Auf eine anfängliche Reaktion folgt eine nachfolgende gegensätzliche Reaktion. 
Nach einer Weile schwächt die anfängliche Reaktion ab.
Auf eine Schwächung der anfänglichen Reaktion folgt eine Stärkung der nachfolgenden Reaktion. 

Lernen (1.Semester)

Opponent process theory 
Eine homöostatische Theorie. Die wichtigste Eigenschaft von Mechanismen die emotionale Reaktionen steuern ist es ein emotionales Gleichgewicht herzustellen. 

Process a) Ein externer Reit stört das Gleichgewicht und löst eine emotionale Reaktion aus 

Process b) Ein gegensätzlicher Prozess stellt das emotionale Gleichgewicht wieder her indem er die gegensätzliche emotionale Reaktion veranlasst 

Lernen (1.Semester)

Lick supression theory


Ein Test der Angstkonditionierung 
Ein angstkonditionierter CS wird präsentiert der das gerade ablaufende Veralten verlangsamt oder ggf. Unterbindet 

Lernen (1.Semester)

Appetatives Verhalten 
Steht am Anfang einer Verhaltenssequenz und bringt den Organismus in Kontakt mit dem Reaktionsauslösenden Reiz

Lernen (1.Semester)

Aufmerksamkeitsmodelle der Konditionierung Annahme 1) 
Pearce and Hall 

Es gibt einen einzelnen Aufmerksamkeitsmechanismus. 
Die Aufmerksakeit, die man dem CS widmet hängt vom Überraschungseffekt seines ersten Auftretens ab 

Lernen (1.Semester)

Relative waiting time Hypothese 
Wenn die Wartezeit für den CS bei der Präsentation des CS viel kürzer ist, dann hat der CS eine hohe Aussagekraft über das nächste Auftreten des UCS. Das I/T Verhältnis ist dann hoch. 

Wenn die Wartezeit mit auftreten des CS nicht abnimmt hat man ein geringes I/T Verhältnis 

JE höher das I/T Verhältnis, desto stärker die Reaktion. 

T(trial duration) = temporärer Abstand zwischen CS und UCS

I(intetrial duration) = temporärer Anstand zwischen UCS1 und UCS2

Lernen (1.Semester)

Aufmerksamkeitsmodelle der Konditionierung Annahme2 
Hogarth, Dickinson and Duka 

Es gibt drei Arten von Aufmerksamkeit

1) looking for action = ein Stimulus erhält Aufmerksamkeit, nachdem er zu einem Prädiktor für den UCS geworden ist 

2) looking for learning = ein Stimulus erhält Aufmerksamkeit, weil er noch kein sicherer Prädiktor ist und es viel über ihn zu lernen gibt 

3) looking for liking = ein stimulus erhält Aufmerksamkeit wegen seinem emotionalen Wert für den  Organismus 

Lernen (1.Semester)

Reaktions-Feedback Cues 
Cues, die während der Vermeidungsreaktion anwesend sind erwerben inhibitorische Eigenschaften
Sie werden Signale für die Abwesenheit eines aversiven Stimulus - safety signals 

Oftmals sind safety signals unvermeidbare interne Signale 

Safety signals werden zu Inhibitoren für Angst 

Lernen (1.Semester)

Concurrent Schedules of Reinforcement 
Einfachste Option
2 mögliche Reaktionsalternativen mit je unterschiedlichen Verstärkerplänen = concurrent schedule mit der Möglickeit zu switchen 

Lernen (1.Semester)

Feedback Function ( Erklärung der höheren Reaktionsrate bei ratio schedules) 
Verstärker dient als Feedback auf die Reaktion 

Bei den ratio Plänen kommt der Verstärker umso schneller, je eher die Anzahl an angeforderten Reaktionen gzeigt wird 

Die Reaktionsrate steht somit in Verbindung mit der Verstärkerrate 
Die Feedback function für ratio Pläne ist somit eine zunehmende lineare Funktion 

man kann die Anzahl der Verstärker maximieren, wenn man schneller reagiert - das geht bei Intervall Plänen nicht 

Lernen (1.Semester)

Warum führe ratio Pläne zu mehr Reaktionen ? 

Aufgrund des IRT 
IRT = Intervall zwischen den verstärkten Reaktionen 

Wenn ein Teilnehmer oft eine kurz IRT wahrnimmt wird für ihn eine kurz IRT wahrscheinlicher 
- Deshalb reagiert er öfter 

Ein ratio Plan beinhaltet kein Zeitintervall - je schneller der VP reagiert, desto schneller bekommt erden Verstärker - ratio Pläne haben deshalb öfter kurze IRTs 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Statistik II

Evolution und Emotion

Sozialpsychologie I

Entwicklungspsychologie II

Statistik I

Kognition I

Forschungsmethoden

Lernen

E&E Günni for da win

Kognition II

Statistik II Kahoots

Entwicklungspsychologie II

Sozialpsychologie I

E&E 20

SozialPsy Wuhuu

EPsy well well

Kogni II Bye Bye

Statistik 2 by bye Luhmann

Sozialpsychologie I

Epsy I

Marketing

Sopsy I

Personalpsychologie II

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Lernen (1.Semester) an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards