Latein in der Romania

Karteikarten und Zusammenfassungen für Latein in der Romania an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Latein in der Romania an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne drei unterschiedliche Ausprägungen des Lateins in der Antike

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne sieben Faktoren, die zu einer raschen Romanisierung / Latinisierung beitrugen

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne 8 schriftliche Quellen des Vulgärlateins

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist Vulgärlatein und wie wird es realisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist ein Diasystem?

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne Ablauf- und Entwicklungsszenarien, die Einfluss darauf hatten, was für ein Latein in den entsprechenden Provinzen implementiert wurde

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wann waren die Graffiti von Pompeji?

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne und erläutere drei typische lexikalische Prozesse in der lateinischen Umgangssprache

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne zwei Formen des romanischen Erbwortschatzes

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wann waren die Reichenauer Glossen?

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wann waren die Appendix Probi?

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Die Römer betrieben zwar keine aktive Sprachpolitik, aber...

Kommilitonen im Kurs Latein in der Romania an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Latein in der Romania an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Latein in der Romania

Nenne drei unterschiedliche Ausprägungen des Lateins in der Antike

geographische Hinsicht (diatopische Variation)

gesellschaftliche Hinsicht (diastratische Variation)

kommunikationssituativer Hinsicht (diaphasische Variation)

Latein in der Romania

Nenne sieben Faktoren, die zu einer raschen Romanisierung / Latinisierung beitrugen

römisches Heer und Militärwesen

römische Kolonisation und Siedlungsarten

römische Verwaltung und Straßennetz

römischer Handel

römisches Bürgerrecht

römische Erziehung

Christentum

Latein in der Romania

Nenne 8 schriftliche Quellen des Vulgärlateins

Inschriften (z.B. Graffiti von Pompeji)

Zeugnisse lateinischer Grammatiker (Appendix Probi)

Glossen / Glossare (Reichenauer Glossen)

(literarische) Werke (vor)klassischer Autoren („inszenierte Mündlichkeit“)

christliche Texte

techn ische Abhandlungen / Fachbücher

Gesetze / Urkunden / Formulare

(Rekonstruktionen der historisch-vergleichenden Sprachwissenschaft)

Latein in der Romania

Was ist Vulgärlatein und wie wird es realisiert?

zu allen Zeiten der Latinität existierende, diastratisch (=gesellschaftsschichtenspezifisch) und diatopisch (=regionalspezifisch) variable Umgangssprache

gesprochen und geschrieben

Latein in der Romania

Was ist ein Diasystem?

Bei jeder natürlichen Sprache handelt es sich um eine ziemlich komplexe Gesamtheit (= Diasystem, d.h. ein System von Teilsystemen) von unterschiedlichen, miteinander in Beziehung stehenden sprachlichen Traditionen bzw. Sprechweisen (= Varietäten)

Latein in der Romania

Nenne Ablauf- und Entwicklungsszenarien, die Einfluss darauf hatten, was für ein Latein in den entsprechenden Provinzen implementiert wurde

1. die Romanisierung vollzog sich zu verschiedenen Zeiten

2. im Verlauf der Romanisierung überlagerte das Latein in den verschiedenen Provinzen ganz unterschiedliche Substrate

3. die Latinisierung vollzog sich in den verschiedenen Provinzen nicht im selben Rhythmus (schnelle vs. langsame Annahme der lateinischen Sprache durch die vorrömische Bevölkerung)

4. die Latinisierung vollzog sich nicht einmal in ein und derselben Provinz im selben Rhythmus (städtische Oberschicht vs. rurale Unterschicht)

5. auch nach abgeschlossener Latinisierung war die geographische Entfernung vom kulturellen Zentrum (Rom) ausschlaggebend, inwieweit sich sprachliche Neuerungen durchsetzen konnten (innere vs. Randromania)

6. die Latinisierung vollzog sich nicht mit derselben Intensität (oberflächliche vs. tiefgreifende gesellschaftliche Verwurzelung der lateinischen Sprache)

7. je nach Region war ein unterschiedliches zahlenmäßiges Verhältnis zwischen vorrömischer Bevölkerung und römischen Kolonisten für die Latinisierung ausschlaggebend

8. die römischen Kolonisten stammten aus unterschiedlichen sozialen Schichten, sodass – je nach regionalspezifischer Ansiedlung und Zuammensetzung – deren Latein soziale und kulturelle Unterschiede aufwies

9. die römische Kolonisten waren ethnisch nicht alle Latiner, sodass – je nach regionalspezifischer Ansiedlung und Zusammensetzung – deren Latein dialektale Unterschiede aufwies

Latein in der Romania

Wann waren die Graffiti von Pompeji?

79 n.Chr.

Latein in der Romania

Nenne und erläutere drei typische lexikalische Prozesse in der lateinischen Umgangssprache

Selektion (Synonymenreichtum mit regionaler Bevorzugung bestimmter Varianten)

„interne“ Innovation (Erneuerung des Wortschatzes durch Wortneubildungen)

„externe“ Innovation (Erneuerung des Wortschatzes durch Entlehnungen)

Latein in der Romania

Nenne zwei Formen des romanischen Erbwortschatzes

vulgärlateinisch = klassisch lateinisch (in rom. Sprachen erhalten)

spezifisch vulgärlateinische nicht gleich klassisch-lateinische Ausdrücke

Latein in der Romania

Wann waren die Reichenauer Glossen?

ca. Ende 8. Jh.n.Chr.

Latein in der Romania

Wann waren die Appendix Probi?

ca. 4. Jh. n. Chr.

Latein in der Romania

Die Römer betrieben zwar keine aktive Sprachpolitik, aber...

– Lateinkenntnisse waren wirtschaftlich und gesellschaftlich von Vorteil (Latein als Statusmarker und Aufstiegsgarant)

– Latein fungierte als Verkehrssprache (Lingua franca) zwischen Bevölkerungsgruppen verschiedener Muttersprachen (Handel und Austausch)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Latein in der Romania an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Romanische Philologie Französisch an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Französisch: Literaturwissenschaft WS 19/20

Linguistik Einführung

Japanisch Geschichte Einführung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Latein in der Romania an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback