Kogni I an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kogni I an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kogni I an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

„Basislevel“

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Taxonomie

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Disjunkte und konjunkte Suche 

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einem Prototyp und einem Exemplar?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie wird der temporale Gradient in der Multiple Trace Theory diskutiert?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Patienten mit einer Läsion im Hippocampus, aber intakten Cortex werden untersucht. Wie spiegelt sich das auf eine Rekollektion und Rekognition wieder?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie kann man die Rolle der verschiedenen Schlafphasen erforschen?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie den Fall Phineas Gage, welche Veränderungen zeigten sich nach seinem Unfall

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Rolle spielen die verschiedenen Schlafstadien für das deklarative und non-deklarative Gedächtnis?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist der temporale Gradient bei der retrograde Amnesie?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Beeinträchtigung erwarten Sie bei einem Patienten mit einer Läsion des rhinalen Cortex in Bezug auf die Leistungen von Rekollektion und Rekognition?

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Dynamische Repräsentation

Kommilitonen im Kurs Kogni I an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kogni I an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Kogni I

„Basislevel“

mittlere Stufe: kürzeste Kategoriebezeichnung (siehe Zipf‘s law der Wortlänge) 

– Zuordnung zu mittlerer Kategorie am schnellsten (Bsp.: „Collie = Hund?“ vs. „Collie = Säugetier?“) 

– mittlere Kategorien durch gemeinsame morphologische Struktur charakterisiert

Kogni I

Taxonomie

Set miteinander verschachtelter Kategorien, die in ihrer Abstraktion variieren,
verschachtelte Kategorien = Subsets ihrer übergeordneten Kategorien, universell in allen Kulturen
auffindbar, unabhängig von formalem Training

Kogni I

Disjunkte und konjunkte Suche 

Disjunkte Suche: Eine Zieleigenschaft (z.B. eine Farbe)

Konjunkte Suche: mehrere kombinierte Zieleigenschaften (z.B. eine bestimmte Farbe + eine bestimmte Form)

Kogni I

Was ist der Unterschied zwischen einem Prototyp und einem Exemplar?

– Exemplar bietet direkte Referenzen zum Vergleich

– Prototyp gibt an, welche Eigenschaften am wahrscheinlichsten zu einer Kategorie gehören 

Kogni I

Wie wird der temporale Gradient in der Multiple Trace Theory diskutiert?

– Temporaler Gradient ist sehr variabel, aber scheint der Hippocampus nicht immer nur eine zeitliche beschränkte Rolle zu spielen

– Besonders bei autobiographischen Erinnerungen findet sich im fMRTauch bei sehr lange zurückgebliebenen Ereignisse Hippocampus-Aktivierungen

– 1. Gibt es Dissoziationen verschiedener Gedächnisformen bezüglich der Auswirkung einer retrograde Amnesie?

= Ja, autobiographische Informationen besonders stark getroffen 

– 2. Was ist de Ausmaß an RA nach MTL Schädigungen?

= Kann sehr extensiv sein 

Kogni I

Patienten mit einer Läsion im Hippocampus, aber intakten Cortex werden untersucht. Wie spiegelt sich das auf eine Rekollektion und Rekognition wieder?

– Defizite bei Rekollektion

– Rekognition (Familiarität) intakt

Kogni I

Wie kann man die Rolle der verschiedenen Schlafphasen erforschen?

– Schlafdeprivation in entsprechenden Nachthälfte, pharmakologische oder elektrophysiologische Schlafmodulation 

Kogni I

Beschreiben Sie den Fall Phineas Gage, welche Veränderungen zeigten sich nach seinem Unfall

– Vorarbeiter einer Eisenbahngesellschaft

– Unfall bei Sprengung – 90 cm langes Stampfenden wurde durch den ventromedialen PFC seines Kopfes gerieben 

– Vor dem Unfall: Verantwortungsvoll, intelligent, sozial gut angepasst

– Nach dem Unfall: Körperlich & intellektuell unverändert, vulgär. impulsiv, kindisch 

Kogni I

Welche Rolle spielen die verschiedenen Schlafstadien für das deklarative und non-deklarative Gedächtnis?

– Deklaratives Gedächnis: Slow-Wave-Sleep

– Prozedurales/non-deklaratives Gedächtnis: REM-Schlaf

Kogni I

Was ist der temporale Gradient bei der retrograde Amnesie?

Oft werden bei einer retrograde Amnesie weiter zurückliegende Ereignisse, z.B. Kindheitserinnerungen noch erinnert

Kogni I

Welche Beeinträchtigung erwarten Sie bei einem Patienten mit einer Läsion des rhinalen Cortex in Bezug auf die Leistungen von Rekollektion und Rekognition?

Beeinträchtigte Rekognition (Familiarität)

Kogni I

Dynamische Repräsentation

Fähigkeit des kognitiven Systems, verschiedene Repräsentationen einer Kategorie zu konstruieren und abzurufen –> Betonung der relevantesten Informationen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kogni I an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Statistik 1

Epsy I

Einführung in Forschungsmethoden

Neuro

Klipsy

Testtheorie

Epsy 2

Sopsy 1

Kognition II

Epsy II

Kogni I

Sopsy

Mal und Bastelkurs

SoPsy I

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kogni I an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback