IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben sie, wie der Auftragsabwicklungsprozess in ERP-Systemen abgebildet wird (aus Ablaufsicht und aus Sicht der Informationsobjekte)

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einer Stückliste und einer Fertigungsauftragsstückliste (Fertigungsauftragskomponenten) im ERP-System?

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Informationen sollten sinnvollerweise (über Schnittstellen) aus ERP und PDM-Systemen in MES übertragen werden?

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Informationen aus Engineering und Produktion sind für die Kostenrechnung relevant und wie sind diese in ERP/MES abgebildet?

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Rolle der Stückliste für die verschiedenen Funktionen Einkauf und Produktionsplanung im ERP-System.

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einem Arbeitsplan und einem Fertigungsauftragsarbeitsplan im ERP-System?

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Werden Artikelbestandsinformationen als Attribut das Artikelstammsatzes gespeichert? Begründen Sie Ihre Aussage.

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was passiert beim Anlegen eines Auftrags, wenn Stammdaten (z.B. Kunde zum Füllen von einzelnen Attributfeldern) herangezogen werden?

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Warum bietet die Kombination aus Edge- und Cloud-Computing Vorteile? (2)

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Für was steht CRISP-DM? (1)

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Bereitstellung im CRISP-DM Prozess.

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Modellierung im CRISP-DM Prozess.

Kommilitonen im Kurs IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum auf StudySmarter:

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Beschreiben sie, wie der Auftragsabwicklungsprozess in ERP-Systemen abgebildet wird (aus Ablaufsicht und aus Sicht der Informationsobjekte)

Durchführung des Kundenauftrags:

  • Infos Waren / Dienstleistungen
  • Preisinformationen
  • Lieferinformationen
  • Sendungsinformationen
  • Abrechnungsinformationen

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Was ist der Unterschied zwischen einer Stückliste und einer Fertigungsauftragsstückliste (Fertigungsauftragskomponenten) im ERP-System?

  • Im Gegensatz zur Stückliste umfasst eine Fertigungsstückliste Eckdaten für die Produktion.

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Welche Informationen sollten sinnvollerweise (über Schnittstellen) aus ERP und PDM-Systemen in MES übertragen werden?

  • Verfügbarkeit, Menge und Qualität des Materials
  • Soll-Ist-Abweichungen
  • Verfügbarkeit und Qualität des Personals
  • Stammdaten, Verfügbarkeit und Maschinenstatus

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Welche Informationen aus Engineering und Produktion sind für die Kostenrechnung relevant und wie sind diese in ERP/MES abgebildet?

  • ERP: Materialpreise, Stückkosten
  • MES: Fertigungszeiten, Fertiggestellte Auftragsmenge
  • Einträge in Tabelle

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Beschreiben Sie die Rolle der Stückliste für die verschiedenen Funktionen Einkauf und Produktionsplanung im ERP-System.

  • Einkauf: Produktionsprogramm, Primär-, Sekundär-, Tertiärbedarf
  • Produktionsplanung: Beschreibstrukturen von Bauteilen mit ihren Mengenangaben

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Was ist der Unterschied zwischen einem Arbeitsplan und einem Fertigungsauftragsarbeitsplan im ERP-System?

  • Arbeitsplan: einmalig auftretende Planungsmaßnahmen zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Herstellung der Teile, Baugruppen oder Erzeugnisse; Verfahrensschritte zur Herstellung eines Teils
  • Fertigungsarbeitsplan: definiert für den Fertigungsvorgang notwendige Maschinen bzw. Fertigungsplatz, notwendige Personalressourcen, Dauer der Arbeitsvorgänge

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Werden Artikelbestandsinformationen als Attribut das Artikelstammsatzes gespeichert? Begründen Sie Ihre Aussage.

  • Nein, da sich die Artikelbestandsinformationen stetig ändern und somit Bewegungsdaten sind
  • Der Bestand errechnet sich anhand der Zu- und Abbuchungen
  • Lagerort gehört nicht zu den Bestandsinformationen

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Was passiert beim Anlegen eines Auftrags, wenn Stammdaten (z.B. Kunde zum Füllen von einzelnen Attributfeldern) herangezogen werden?

  • Die Kundendaten werden aus dem Kundenstammsatz in den Auftrag kopiert.

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Warum bietet die Kombination aus Edge- und Cloud-Computing Vorteile? (2)

  • IoT-Geräte arbeiten in Echtzeit an Peripherie, um Rohdaten zu sammeln und zu verarbeiten
  • übertragen Metadaten zur Analyse „historischer“ Daten und zur kontinuierlichen Prozessverbesserung in die Cloud

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Für was steht CRISP-DM? (1)

  • CRoss-Industry Standard Process for Data Mining

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Beschreiben Sie die Bereitstellung im CRISP-DM Prozess.

  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse
  • evtl. Integration des Modells in einen Entscheidungsprozess des Auftraggebers

IT Anwendungen im Engineering (133640)

Beschreiben Sie die Modellierung im CRISP-DM Prozess.

  • Anwendung geeigneter Data Mining-Verfahren
  • Optimierung der Parameter
  • gewöhnlich Ermittlung mehrerer Modelle

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Maschinenbau an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

3D - Simulation in der Automatisierungstechnik (139050)

Business Development (139010)

Umweltrisiken 2 (137840)

Regenerative Energien

Energiespeichertechnologien und -anwendung (139030)

Einführung in die Elektromobilität

Elektrifizierte Fahrzeugantriebe

Technologie des modernen Verbrennungsmotors

Methoden der integrierten Produktentwicklung (136450)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für IT Anwendungen im Engineering (133640) an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback