Industrial Management an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Industrial Management an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Industrial Management an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist ist die Produktionssystemplanung?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist Eine Prozesslandkarte?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist das MTM-Verfahren?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Vor- und Nachteile des Baustellenprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Aufgabentypen und -makierungen gibt es bei BPMN 2.0?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben der Arbeitspalnung?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter Durchlaufzeit?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wo liegt oft das Verbesserungspotenzial in der Organisation?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die technischen Leistungsindikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie witige Leistungs- und Erfolgsindikatoren von Unternehmen.

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Kosten steigen durch die Produktkompelxitaet?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Kostenarten warden durch Bestandskosten beeinflusst?

Kommilitonen im Kurs Industrial Management an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Industrial Management

Was ist ist die Produktionssystemplanung?
- Umfasst die wirtschaftliche Auslegung, Gestaltung und Anordnung von Fertigung- und Montagesystemen - Langfristig orientiert

Industrial Management

Was ist Eine Prozesslandkarte?
- Dort warden alle geschaeftsrelevanten Prozess aufgezeigt und Zusammenhaenge veranschaulicht

Industrial Management

Was ist das MTM-Verfahren?
- Methods-Time-Measurement - Wird zur Bestimmung von Planzeiten verwendet: - Manuelle Taetigkeiten warden in Grundbewegungen zerlegt --> Greifen, Bringen, Loslassen,.. - Jeder Grundbewegung wird ein vorbestimmter Zeitwert zugewiesen (MTM-Tabelle) - TMU (Time-Measurement-Unit) = 0,036 s

Industrial Management

Vor- und Nachteile des Baustellenprinzip
Vorteile - Auftragsfertigung - Universell einsetzbare Abreitsmittel - Unempfindlich gegenueber Stoerungen - Flexible Flaechennutzung Nachteile - Bewegliche Arbeitsmittel erforderlich - Betriebsmittel auf Baustellenfertigung zugeschnitten - Lange Transportwege --> Schiff-, Industrie- und Anlagenbau

Industrial Management

Welche Aufgabentypen und -makierungen gibt es bei BPMN 2.0?
Aufgabebtypen (oben links in der Ecke) - Senden - Empfangen - Benutzer - Manuell - Geschaeftsregel - Service - Skript Aufgabenmarkierungen (unten in der Mitte) - Teilprozess - Schleife Aktivitaet wird ausgefuehrt bis Bedingung erfuellt ist Do-While-Schleife - Parallele Mehrfachausfuehrung Aktivitaet wird Eine bestimmte Anzahl oft durchgefuehrt Aehnlich For-Schleife - Sequentielle Mehrfachausfuehrung - Ad-Hoc Teilprozess enthaehlt Eine Reihe von Aktivitaeten ohne Kontrollfluss, die ausgefuehrt warden koennen Ob Ueberhaupt durchgefuehrt und Reihenfolge bestimmt Ausfuehrender - Kompensation

Industrial Management

Was sind die Aufgaben der Arbeitspalnung?
- Prozesspalnung - Bestimmung der Operationsreihenfolge - Werkzeugauswahl - Spannlagenbestimmung - Dokumentenerstellung - Fertigungsstueckliste - Fertigungszeichnung - Arbeitsplaene - Pruefplaene - Programmierung - NC- und RC- Programmierung - Kostenplanung - Kalkulation - Wirtschaftlichkeitsvergleich

Industrial Management

Was versteht man unter Durchlaufzeit?
- Zeit, die ein Auftag braucht von der Freigabe bis zur kompletten Fertigstellung - teilt sich auf in: - 10 % Bearbeitungs/ Ruestzeit - 5% Kontroll-/ transportzeit - 85% Liegezeit, teilt sich auf in: - 88% durch arbeitsabluf bedingt - 6% Technologisch bedingte Lagerung - 4% technische Stoerung - 2% Mitarbeiter verursacht - 3/4 der Durchlaufzeit ist durch unnoetiges Warten bestimmt

Industrial Management

Wo liegt oft das Verbesserungspotenzial in der Organisation?
- Termintreue - Auslastung (Betriebsleistung) - Bestaende (Kapitalbindung) - Durchlaufzeit (Lieferfaehigkeit)

Industrial Management

Was sind die technischen Leistungsindikatoren?
- Innovationsfaehigkeit im Produktbereich (Umsatzanteile und Entwicklungsdauer) - Leistungsfaehigkeit der Produktion (Termintreue, Kapazitaetsauslastung, Qualitaet, OEE - Overall Equipment Effectiveness) - Produktivitaet der Betriebe (Wertschoefung pro Mitarbeiter) --> Erfolg kann durch Unternehmenwert, Rndite, Wachstum und Liquiditaet nach gewiesen werden

Industrial Management

Nennen Sie witige Leistungs- und Erfolgsindikatoren von Unternehmen.
Technische Leistungs-/ Erfolgsindikatoren: - Umsatzanteile neuer Produkte - Entwicklungsdauer neuer Produkte - Durchlaufzeit, Termintreue - Kapazitaetsauslastung - Bestaende - Ausschussquote (Qualitaet) - Technische Verfuegbarkeit von Maschinen und Anlagen - Wertschoepfung pro Mitarbeiter Monetaere Leistungs-/ Erfolgsindikatoren: - Unternehmenswert - Eigenkapitalrendite - Umsatzrendite - Umsatzwachstum - Marktanteil - Liquititaet

Industrial Management

Welche Kosten steigen durch die Produktkompelxitaet?
Kostensteigerung in: - Entwicklung - Vertrieb - Produktion - Logistik - Einkkauf

Industrial Management

Welche Kostenarten warden durch Bestandskosten beeinflusst?
- Kapitalkosten (Zinsen) - Lagerkosten (Platz und Personal) - Opportunitaetskosten - Besonders wichtig: Kostensenkungspotentiale in der Produktion warden nicht offensichtlich - Bestaende verdecken Verschwendung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Industrial Management an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Industrial Management an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Advanced Chemical Engineering

Int. Management an der

International School of Management

Management Industrie 4.0 an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Int. Management an der

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

industrial management an der

Universität Bochum

Management an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Industrial Management an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Industrial Management an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards