Industrial Management an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Industrial Management an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Industrial Management an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist Industrial Management? (nach Wikipedia)

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist die strategische Wettbewerbsdifferenzierung?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die technischen Leistungsindikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die monetaeren Erfolgsindikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie witige Leistungs- und Erfolgsindikatoren von Unternehmen.

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wo liegt oft das Verbesserungspotenzial in der Organisation?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter Durchlaufzeit?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind Bestandskosten?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die Vor- und Nachteile von hohen Bestaenden?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Kostenarten warden durch Bestandskosten beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Kosten steigen durch die Produktkompelxitaet?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die Merkmale der kontinuierlichen Prozessverbesserung?

Kommilitonen im Kurs Industrial Management an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Industrial Management

Was ist Industrial Management? (nach Wikipedia)
Befasst sich mit der Wirtschaft., dem Aufbau, dem Ablauf und der Organisation von Betrieben der produzierenden Idustrie und dem damit zusammenhaengenden Dientleistungen.

Industrial Management

Was ist die strategische Wettbewerbsdifferenzierung?
Entweder niedriger Preis: - Prozessoptimierung - Srgetische Leistungsangebote - Konzentration auf Kernkompetenzen --> Effiziensteigerung, Kostenreduktion und Kompetenzkonzentration oder exkuliver Nutzen - Erhoehung des Kundennutezen - Uebernahme neuer Rollen in Wertschoepfungsnetzten (Neue Geschaeftsmodelle, virtuelle Unternehmen,..) - Entwicklung von "Killer"-Produkten --> Einzigartigkeit der Produkte, strategy. Positionierung und Kompetenzaufbau

Industrial Management

Was sind die technischen Leistungsindikatoren?
- Innovationsfaehigkeit im Produktbereich (Umsatzanteile und Entwicklungsdauer) - Leistungsfaehigkeit der Produktion (Termintreue, Kapazitaetsauslastung, Qualitaet, OEE - Overall Equipment Effectiveness) - Produktivitaet der Betriebe (Wertschoefung pro Mitarbeiter) --> Erfolg kann durch Unternehmenwert, Rndite, Wachstum und Liquiditaet nach gewiesen werden

Industrial Management

Was sind die monetaeren Erfolgsindikatoren?
- Unternehmenswert - Berechnet sich aus: Umsatz, Rendite, Anlagevermoegen Betaende und Forderungen - Umsatz, Umsatzrendite und Eigenkapitalrendite - Faehigkeit mindestens die Kosten aus dem Wirtschaftprozess mit den Umsatzerloesen abdecken zu koennen - Gewinne sind die Voraussetzung fuer Ruecklagen und Investitionen - Eigenkapitalrendite hoeher als Kapitalrenditen am Fianzmarkt - Wachstum - Gemessen an Gewinn, Umsatz, Marktanteil, Beschaeftigtenzahl,. - bei wachsender Gesamtwirtschaft (Marktwirtschaft): mind. durchschnittliches Mitwachsen - Sozialvertraeglichkeit von hohen Personalproduktivitaet und optimoerten Fertigungstiefe (Outsourcing) - Liquiditaet - Zahlungsfaehigkeit (Zahlungsverpflichtungen nach zu kommen), sowohl kurz- also auch langfristi - Grundvoraussetzung fuer Handlungsfaehigkeit und Flexibiltaet

Industrial Management

Nennen Sie witige Leistungs- und Erfolgsindikatoren von Unternehmen.
Technische Leistungs-/ Erfolgsindikatoren: - Umsatzanteile neuer Produkte - Entwicklungsdauer neuer Produkte - Durchlaufzeit, Termintreue - Kapazitaetsauslastung - Bestaende - Ausschussquote (Qualitaet) - Technische Verfuegbarkeit von Maschinen und Anlagen - Wertschoepfung pro Mitarbeiter Monetaere Leistungs-/ Erfolgsindikatoren: - Unternehmenswert - Eigenkapitalrendite - Umsatzrendite - Umsatzwachstum - Marktanteil - Liquititaet

Industrial Management

Wo liegt oft das Verbesserungspotenzial in der Organisation?
- Termintreue - Auslastung (Betriebsleistung) - Bestaende (Kapitalbindung) - Durchlaufzeit (Lieferfaehigkeit)

Industrial Management

Was versteht man unter Durchlaufzeit?
- Zeit, die ein Auftag braucht von der Freigabe bis zur kompletten Fertigstellung - teilt sich auf in: - 10 % Bearbeitungs/ Ruestzeit - 5% Kontroll-/ transportzeit - 85% Liegezeit, teilt sich auf in: - 88% durch arbeitsabluf bedingt - 6% Technologisch bedingte Lagerung - 4% technische Stoerung - 2% Mitarbeiter verursacht - 3/4 der Durchlaufzeit ist durch unnoetiges Warten bestimmt

Industrial Management

Was sind Bestandskosten?
- Bestehen aus offensichtlichen Kapitalkosten (Zinsen) und Lagerkosten, sowie aus Personalkosten, Kosten fuer Lagerflaeche, Verwaltungskosten, Transportkosten und Kosten durch tote Lagerbestaende - genau so wie : - Opportunitaetskosten (Kosten geben an, ob jemand seine Zeit oder sein Geld besser für etwas anderes aufwenden sollte) - Kostensenkkungspotenziale in der Produktion - durch Lagerkosten sinkt die Produktionsmoral - Verschwendung durch Unausgewogenheit der Anlage und ueberfluessiges Personal - Massnahmen gegen Maschinenausfaelle und Fertigungsfehler warden verzoegert

Industrial Management

Was sind die Vor- und Nachteile von hohen Bestaenden?
Vorteile: - hohe Kapazitaetsauslastung - moegliche Stoerungsueberbrueckung - wirtschaftliche Fertigungs durch konstante Kapazitaetsauslastung - kurze Lieferzeite und prompte Lieferung Nachteile: - Prozessunsicherheit - Logistikprobleme - Mangelnde Flexibilitaet - Kapazitaet - Hohe Durchlaufzeiten --> lange Liegezeiten - Unabgestimmte Kapazitaeten - Komplexe Materialfluesse

Industrial Management

Welche Kostenarten warden durch Bestandskosten beeinflusst?
- Kapitalkosten (Zinsen) - Lagerkosten (Platz und Personal) - Opportunitaetskosten - Besonders wichtig: Kostensenkungspotentiale in der Produktion warden nicht offensichtlich - Bestaende verdecken Verschwendung

Industrial Management

Welche Kosten steigen durch die Produktkompelxitaet?
Kostensteigerung in: - Entwicklung - Vertrieb - Produktion - Logistik - Einkkauf

Industrial Management

Was sind die Merkmale der kontinuierlichen Prozessverbesserung?
- Prozesselemente vereinfachen, standartisieren und automatisieren - Reihenfolge der Aktivitaeten optimieren - Prozesselemente fehlbehandlungssicher gestalten - Nicht-werschoepfemde Elemente eliminieren - Arbeitsteilung zwischen Prozesskunden und -lieferanten optimieren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Industrial Management an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Industrial Management an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Advanced Chemical Engineering

IM Kurzfragen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Industrial Management an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login