Industrial Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Industrial Management an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die verschiedenen FMEA-Arten!

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Informationen werden zur Vorbereitung einer FMEA benötigt?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die fünf Schritte bei der Durchführung der FMEA!

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Probleme können während der Produktentwicklung auftreten?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Risikozahlen werden in der FMEA verwendet? Wie werden diese bewertet?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie berechnet sich die Risikoprioritätszahl? (RPZ)

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Informationen umfasst ein FMEA-Formblatt?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was ist die Zielsetzung von QFD?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Erläutern Sie die grundlegenden Arten von Kundenwünschen!

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind Voraussetzungen für die Einführung von QFD?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie können Kundenanforderungen ermittelt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

In welche zwei Kategorien lassen sich FMEA-Kostensenkungspotenziale einteilen? Nennen Sie jeweils fünf Beispiele!

Kommilitonen im Kurs Industrial Management an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Industrial Management an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Industrial Management

Beschreiben Sie die verschiedenen FMEA-Arten!
  • System-FMEA
    • Betrachtet Schnittstellen zwischen System und Systemkomponenten
  • Konstruktions-FMEA
    • Betrachtet Bauteile/Baugruppen niedriger Komplexität
    • Forderung der System-FMEA sicherstellen
  • Prozess-FMEA
    • Anforderungen an Prozessschritte definieren
    • Fehlermöglichkeiten (Produkt und Prozess) bestimmen

Industrial Management

Welche Informationen werden zur Vorbereitung einer FMEA benötigt?
  • Gesamtsysteminformation
  • QFD
  • Pflichtenheft
  • Gesetzliche Vorschriften
  • Zeichnungen und Stücklisten
  • vorherige FMEAs
  • Sonstige Infos

Industrial Management

Beschreiben Sie die fünf Schritte bei der Durchführung der FMEA!
  • Strukturanalyse
    • Darstellung der Hardware/Bauteile und Komponenten des Systems
  • Funktionsanalyse
    • Zuordnung der gewünschten Funktion und Zusammenwirken Von Funktionen
  • Fehleranalyse (Risikoanalyse)
    • Funktionen werden mögliche Fehlfunktionen zugeordnet
    • Fehlfunktionsnetz erstellen
  • Risikobewertung
    • FMEA-Formblatt
  • Risikominimierung
    • Vermeidungs- und Entdeckungsmaßnahmen erarbeiten

Industrial Management

Welche Probleme können während der Produktentwicklung auftreten?
  • Menschliche Schwächen
  • Unzureichende Kommunikation
  • Häufige & späte Änderungen
  • Unvollständige Änderungen
  • Mangelnde Transparenz
  • Viele Iterationen
  • Unklare Ziele
  • Unklare Verantwortlichkeiten
  • Mangelnde Zuieferereinbindung
  • Fehlende Planungsintegration
  • Bereichsdenken
  • Reaktives Problemverhalten
  • Hochdynamische Märkte

Industrial Management

Welche Risikozahlen werden in der FMEA verwendet? Wie werden diese bewertet?

B = Bedeutung der Fehlerfolgen
A = Auftretenswahrscheinlichkeit der Fehlerursache
E = Entdeckungswahrscheinlichkeit

Bewertung von 1 (geringes Risiko) bis 10 (hohes Risiko)

Industrial Management

Wie berechnet sich die Risikoprioritätszahl? (RPZ)

B x A x E = RPZ

B = Bedeutung (1-10)
A = Auftretenswahrscheinlichkeit (1-10)
E = Entdeckungswahrscheinlichkeit (1-10)

Industrial Management

Welche Informationen umfasst ein FMEA-Formblatt?
  • Allgemeines: Hersteller, Art der FMEA, Bezeichnung des Objekts, Nummer
  • Betroffenes Objekt: System, Bauteil, Prozess
  • Mögliche Fehler
  • Folgen des Fehlers
  • Doku
  • Fehlerursachen
  • Derzeitiger Zustand
    • Vorgesehene Prüfmaßnahmen/Überwachung
    • Beurteilung (Auftreten, Bedeutung, Entdeckung)
    • RPZ (Risikoprioritätszahl)
  • Empfohlene Maßnahmen
  • Verantwortlichkeit und Termin
  • Verbesserter Zustand
    • durchgeführte Maßnahme
    • Beurteilung (A,B,E)
    • RPZ

Industrial Management

Was ist die Zielsetzung von QFD?
  • Kundenerwartungen erfüllen
  • Kundenwünsche -> technische Spezifikationen
  • Detailliertes Produktwissen
  • Teamarbeit fördern/gemeinsame Lösungen
  • Entwicklungszeiten reduzieren
  • Änderungsaufwand minimieren
  • Fehlentwicklungen vermeiden
  • Produkt-/Konkurrenzanalyse

Industrial Management

Erläutern Sie die grundlegenden Arten von Kundenwünschen!
  • Basisanforderungen
  • Leistungsanforderungen
  • Begeisterungsanforderungen

Industrial Management

Was sind Voraussetzungen für die Einführung von QFD?
  • Management überzeugen
  • Pilotprojekt definieren
  • Grundvoraussetzungen schaffen
  • Individuellen QFD Prozess bestimmen
  • Pilotprojekt durchführen
  • Schulung des Teams
  • QFD in die Unternehmensprozesse integrieren
  • Kundenkontakte etablieren

Industrial Management

Wie können Kundenanforderungen ermittelt werden?
  • Marktanalysen
  • Kundenbefragungen
  • persönliche Gespräche (Messen, Workshops)
  • Fragebogenaktionen
  • Auswertung von Reklamationen
  • Konkurrenz beobachten
  • Auswertung von Fachpresse
  • Berichte des Außendienstes
  • Auswertung der Berichte des Service-Presonals
  • Informationsaustausch Technik/Service/Vertrieb
  • Kontakt zu Verbänden/Zulieferern/Hochschulen

Industrial Management

In welche zwei Kategorien lassen sich FMEA-Kostensenkungspotenziale einteilen? Nennen Sie jeweils fünf Beispiele!
  • Eliminierbare Kostenursachen
    • Ausschuss
    • Nacharbeit
    • Wertminderung
    • Mengenabweichungen
    • Sortierprüfung
    • Wiederholprüfung
    • Gewährleistung 
  • Reduzierbare Kostenursachen
    • Versicherungsprämie für Produkthaftung
    • Änderungen an Werkzeugen
    • Problemuntersuchungen
    • Stillstandszeit in der Fertigung
    • Reklamationsbearbeitung
    • Rückrufaktionen
    • Imageverlust

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Industrial Management an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Industrial Management an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback