IM Kurzfragen an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für IM Kurzfragen im Sales Engineering and Product Management Studiengang an der Universität Bochum in Bochum

CitySTADT: Bochum

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs IM Kurzfragen an der Universität Bochum erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs IM Kurzfragen an der Universität Bochum erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs IM Kurzfragen an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen sie die Bestandteile des Arbeitsplans und die darin enthaltenen Daten.

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter Aufbau- und Ablauforganisation?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Aufgaben hat die Arbeitsplanung und Arbeitssteuerung?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen sie zwei Möglichkeiten der Zeitermittlung mit jeweils einem Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Durchlaufzeit und welche Bestandteile enthält sie?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wozu werde Zeiten im Unternehmen benötigt?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Kosten steigen durch Produktkomplexität?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind die Vor- und Nachteile hoher Bestände?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche vier Kostenarten (direkte und indirekte) werden durch Bestandskosten beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Zeitanteile eines Auftrags werden in Verteilzeiten erfasst?

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen sie die Vorteile des MTM-Verfahrens gegenüber REFA und nennen sie Anwendungsmöglichkeiten des MTM-Verfahrens

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen sie 4 der 6 Gestaltungsparameter einer Organisation.

Beispielhafte Karteikarten für IM Kurzfragen an der Universität Bochum auf StudySmarter:

IM Kurzfragen

Nennen sie die Bestandteile des Arbeitsplans und die darin enthaltenen Daten.
Statische Daten:
– Allgemeine Daten: Zum eindeutigen Kennzeichnen des Arbeitsplans
– Sachabhängige Daten: Zum eindeutigen Kennzeichnen und Beschreiben des Ausgangs- und Endzustandes eines Erzeugnisses

Dynamische Daten:
– Auftragsbezogene Daten: Beschreibung und Zuordnung zum Auftrag
– Arbeitsvorgangsabhängige Daten: Zum detaillierten Kennzeichnen der einzelnen Arbeitsschritte

IM Kurzfragen

Was versteht man unter Aufbau- und Ablauforganisation?
– Unter der Ablauforganisation wird die hierarchische Gliederung des Unternehmens in sogenannte Organisationseinheiten unterschiedlichen Umfanges verstanden
– Die Ablauforganisation regelt den grundsätzlichen Ablauf der normalen Geschäftsvorfälle in der Aufbauorganisation

IM Kurzfragen

Welche Aufgaben hat die Arbeitsplanung und Arbeitssteuerung?
– Die Arbeitsplanung erstellt alle zur Durchführung eines Produkts erforderlichen Unterlagen
– Die Arbeitssteuerung veranlasst und überprüft die Ausführung eines Auftrags in Fertigung und Montage unter Bestands- Kapazitäts- und Durchlaufkriterien

IM Kurzfragen

Nennen sie zwei Möglichkeiten der Zeitermittlung mit jeweils einem Beispiel
-MTM-Verfahren: Loslassen eines Gegenstandes durch Öffenen der Finger
REFA: Werstück aufnehmer, einspannen, Spannelement loslassen –> ein Bezugselement, mehrere Einflussgrößen

IM Kurzfragen

Was versteht man unter der Durchlaufzeit und welche Bestandteile enthält sie?
– Der Auftrags-Durchlaufzeit ist die Zeit, die der Auftrag von der Freigabe für die Produktion bis zu seiner kompletten Fertigstellung benötigt
– Bearbeitungs-/ Rüstzeit, Kontroll-/ Transportzeit, Liegezeit

IM Kurzfragen

Wozu werde Zeiten im Unternehmen benötigt?
Zeitwirtschaft ist die Bewirtschaftung aller im Unternehmen benötigten Zeiten für Mensch und Betriebsmittel
– Kostenrechnung
– Kapazitätsplanung
– Terminierung
– Personalplanung
– Entlohnung
– Weitere Anwendungsgebiete

IM Kurzfragen

Welche Kosten steigen durch Produktkomplexität?
Entwicklung, Vertrieb, Produktion, Logistik und Einkauf

IM Kurzfragen

Was sind die Vor- und Nachteile hoher Bestände?
Vorteile:
– Hohe Kapazitätsauslastung
– Reibungslose Produktion durch Störungsüberbrückung
– Wirtschaftliche Fertigung durch konstante Kapazitätsauslastung

Nachteile:
– Prozessunsicherheit
– Verfügbarkeitsprobleme
– Ausschuss
– Logistikprobleme
– Mangelnde Flexibiltät
– Personal
– Kapazität
– Hohe Durchlaufzeit (lange Liegezeiten)
– Unabgestimmte Kapazitäten
– Komplexe Materialeinflüsse

IM Kurzfragen

Welche vier Kostenarten (direkte und indirekte) werden durch Bestandskosten beeinflusst?
– Kapitalkosten (Zinsen)
– Lagerkosten (Platz und Personal)
– Opportunitätskosten
– Kostensenkungspotenzale

IM Kurzfragen

Welche Zeitanteile eines Auftrags werden in Verteilzeiten erfasst?
Zeitanteile nicht genau bstimmbarer Ablsufsbschnitte

IM Kurzfragen

Nennen sie die Vorteile des MTM-Verfahrens gegenüber REFA und nennen sie Anwendungsmöglichkeiten des MTM-Verfahrens
Vorteile
– Schätzen des Leistungsgrades ist nicht notwendig
– Die (Vorgabe-) Zeit eines Prozesses kann bestimmt werden, bevor die Arbeit in der Realität ausgeführt wird (Variantenvergleich)
– Durch die systematische Betrachtungsweise der Tätigkeiten können ablaufmäßige Schwachpunkte erkannt und schon in der Planungsphase behoben werden
– Vom analysierten Arbeitsvorgang besteht eine detaillierte Beschreibung, die eine ausgezeichnete Hilfe zum Anlernen von neuen Arbeitskräften darstellt

Anwendungsbereiche
– Zeitermittlung: Planzeitbildung, Vorkalkulation und Vorgabezeitermittlung
– planung und Gestaltung von Prozessen, Arbeitsmethoden und Erzeugnissen: Rationalisierung von Arbeitssystemen, bewegungsgerechter Entwurf von Arbeitsplätzen, Vorrichtungen oder Bedienelemente, Prozess- und Arbeitsmethodenverbesserung
– Arbeitsunterweisung: Methodenbeschreibung als Unterweisungsunterlage und Prozessbeschreibung

IM Kurzfragen

Nennen sie 4 der 6 Gestaltungsparameter einer Organisation.
– Arbeitsteilung und Aufgabengliederung – Hierarchieebenen
– Zentralisation und Dezentralisation, Delegation und Partizipation
– Koordination
– Standardisierung und Formalisierung
– IuK-Technologie
– Verkehrswege und Leitungssysteme
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für IM Kurzfragen an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sales Engineering and Product Management an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Advanced Chemical Engineering

Industrial Management

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs IM Kurzfragen an der Universität Bochum - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.