Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was besagt die Rule of Ten? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Erläutere das Prinzip und das Vorgehen für "Vom Groben ins Detail"

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Erläutere Prinzip und Vorgehen beim Problemlösungszyklus als Mikrologik
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne die 5 Schritte der VDI 2221

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was besagt die Rule of Ten? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne die einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne die 4 Grundprinzipien der Systemtheorie 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie lassen sich materielle Modelle weiter kategorisieren? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie lassen sich Modelle auf der ersten Ebene unterscheiden? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Wie lautet die Definition für Methodik (Vorgehensmodell)? 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne die Aktivitäten des Requirements Management (RM) 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nenne die Aktivitäten des Requirements Engineering (RE)

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Grundlagen der Produktentwicklung

Was besagt die Rule of Ten? 
Mit jeder weiteren Phase im Produktlebenszyklus verzehnfacht sich der Aufwand zur Änderung von Lösungen aus vorherigen Phasen 

Grundlagen der Produktentwicklung

Erläutere das Prinzip und das Vorgehen für "Vom Groben ins Detail"

Prinzip:
-Untersuchungen der Ausgangssituation, begonnen mit Abgrenzung zur Umwelt und Schnittstellen 
-hierachische Betrachtung 

Vorgehen:
1. generelle Ziele und generellen Lösungsrahmen festlegen 

2. System unterteilen und detaillierten (Top-Down)

3. Teilelemente zusammenfügen (Bottom-Up) 


Grundlagen der Produktentwicklung

Erläutere Prinzip und Vorgehen beim Problemlösungszyklus als Mikrologik
Prinzip:
- Vorgehen zur Lösungssuche 
-Lösungszyklus unterteilt in 3 Phasen 

Vorgehen:
1. Ziel Klärung 
2. Lösungssuche 
3. Auswahl 

Grundlagen der Produktentwicklung

Nenne die 5 Schritte der VDI 2221
1. Klären und präzisieren der Problemstellung 
2. Funktionsermittlung und Strukturierung 
3. Suche nach Lösungsprinzipien und Strukturierung 
4. Gestalten der Module und des Gesamtprodukts 
5. Ausarbeiten der Ausführungs- und Nutzungsangaben 

Grundlagen der Produktentwicklung

Was besagt die Rule of Ten? 
Mit jeder weiteren Phase im Produktlebenszyklus verzehnfacht sich der Aufwand für Änderungen am Produkt 

Grundlagen der Produktentwicklung

Nenne die einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus 
1. Planung
2. Produktentwicklung 
3. Beschaffung 
4. Produktherstellung
5. Vertrieb 
6. Produktnutzung 
7. Außerbetriebnahme
8. Produktrecycling/-entsorgung

Grundlagen der Produktentwicklung

Nenne die 4 Grundprinzipien der Systemtheorie 
1. Vom Groben zum Detail
2. Prinzip der Variantenbildung 
3. Phasengliederung als Makrologik 
4. Problemlösungszyklus als Mikrologik

Grundlagen der Produktentwicklung

Wie lassen sich materielle Modelle weiter kategorisieren? 
Ikonisch

Grundlagen der Produktentwicklung

Wie lassen sich Modelle auf der ersten Ebene unterscheiden? 
materiell / immateriell

Grundlagen der Produktentwicklung

Wie lautet die Definition für Methodik (Vorgehensmodell)? 
Übergeordnete Handlungsfolge 

analog zum Makrozyklus der Systemtheorie zu sehen 

BSP: modellbasierte Konkretisierung der Produktidee 

Grundlagen der Produktentwicklung

Nenne die Aktivitäten des Requirements Management (RM) 
Dokumentieren, rückverfolgen, versionieren, ändern 

Grundlagen der Produktentwicklung

Nenne die Aktivitäten des Requirements Engineering (RE)
Ermitteln, spezifizieren, strukturieren, analysieren 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image

Produktentwicklung an der

TU München

Grundlagen der BWL an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Produktentwicklung 4.0 (DLBINGPE01) an der

IUBH Internationale Hochschule

Produktentwicklung 4.0 an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen der Frühentwicklung des Menschen an der

Medizinische Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der Produktentwicklung an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Produktentwicklung an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards