Diagnostik an der Universität Bochum

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Diagnostik an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie Vor- und Nachteile kategorialer Klassifikationssysteme

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Nennen Sie Ihnen bekannte Fragebögen zur Erfassung aktueller Zustände

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Merkmale können zur Einordnung von Intelligenztests herangezogen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Beschreiben Sie kurz einen Konzentrationstest ihrer Wahl. Welche Kennwerte werden dabei erhoben?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Inwiefern unterscheiden sich die Konstrukte "Aufmerksamkeit" und "Konzentration"?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche diagnostischen Instrumente stehen neben Interview und Fragebögen noch zur Verfügung?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welchen Zweck sollen die sogenannten "emerging measures" der DSM-5 Section III hauptsächlich erfüllen?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche wesentlichen Änderungen wurden in der Revision von DSM-IV zu DSM-5 erreicht?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was versteht man unter objektiven Tests?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Welche Funktionen hat das klinisch-psychologische Interview?

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was sind exekutive Funktionen? Beschreiben Sie einen Subtest eines Tests dafür.

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Was verspricht man sich von Experience Sampling?

Kommilitonen im Kurs Diagnostik an der Universität Bochum. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Diagnostik an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Diagnostik

Nennen Sie Vor- und Nachteile kategorialer Klassifikationssysteme

Vorteile:

  • Gemeinsames Referenzsystem
  • Informationsreduktion ermöglicht professionellen Informationsaustausch
  • Feststellung einer Störung mit Krankheitswert ist sozialrechtlich bedeutsam

Probleme:

  1. Informationsverlust
  2. Stigmatisierung
  3. Komplexitätsproblem
  4. Heterogenität innerhalb der kategorien
  5. Reliabilität und Validität
  6. Kulturelle Besonderheiten

Diagnostik

Nennen Sie Ihnen bekannte Fragebögen zur Erfassung aktueller Zustände
  • mehrdimensionaler Befindlichkeitsfragebogen MDBF von Steyer et al.
  • Positive and Negative Affect Schedule PANAS von Krohne et al.
  • Activation-Deactivation Adjective Check-List AD ACL von Thayer 
  • State-Angst Skala des State-Trait Angstinventer S-STAI von Laux et al.
  • Stress Emotion Reactivity Scale SERS von Schlotz und Kumsta

Diagnostik

Welche Merkmale können zur Einordnung von Intelligenztests herangezogen werden?
  • Messintention
  • Durchführungsbedingungen
  • Zielgruppe

Diagnostik

Beschreiben Sie kurz einen Konzentrationstest ihrer Wahl. Welche Kennwerte werden dabei erhoben?
  • Zahlen-Symbol-Test des Berliner Intelligenzstruktur-Test: („Transformieren“)
    • Transformation von Zahlen (1-9) in Symbole anhand einer Umwandlungstabelle. Vorgegeben sind Zahlen, unter die jeweils das passende Symbol (z.B. = bei der Zahl 9) einzutragen ist.
  • Kennwerte
    • Arbeitstempo
    • mittlere Reaktionszeit
    • Auslassungsfehler
    • Verwechslungsfehler

Diagnostik

Inwiefern unterscheiden sich die Konstrukte "Aufmerksamkeit" und "Konzentration"?

Aufmerksamkeit bezieht sich nur auf die Wahrnehmung von Reizen. Konzentration ist die Fähigkeit, unter Bedingungen schnell und genau zu arbeiten, die das Erbringen einer kognitiven Leistung normalerweise erschweren. Konzentration bezieht sich somit sowohl auf die Wahrnehmung als auch auf die Weiterverarbeitung von Reizen

Diagnostik

Welche diagnostischen Instrumente stehen neben Interview und Fragebögen noch zur Verfügung?
  • in vivo Beobachtungen
  • strukturierte Beobachtung
  • Selbstbeobachtung
  • Verhaltenstests
  • psychophysiologische und biologische Messverfahren

Diagnostik

Welchen Zweck sollen die sogenannten "emerging measures" der DSM-5 Section III hauptsächlich erfüllen?
  • zusätzliche dimensionale Einschätzung(?)
  • Forschungsgrundlage: Weg für Veränderungen in der Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen bahnen

Diagnostik

Welche wesentlichen Änderungen wurden in der Revision von DSM-IV zu DSM-5 erreicht?
  • Anzahl der Diagnosen verringert
  • Multiaxiales System wurde aufgehoben (1-3 zusammengefasst, 4+5 als neue Checkliste)
  • bei fast allen Störungen wurden die Störungsbeschreibungen aktualisiert/diagnostische Kriterien modifiziert
  • einige Störungskategorien sind umbenannt oder aufgeteilt
  • neue Störungskategorien sind hinzugekommen, andere ausgeschlossen
  • zusätzlich hinzugefügt: Section III
    • mit dem alternativen Persönlichkeitsstörungsmodell (stärkerer Fokus auf Funktionsniveau und pathologische Persönlichkeitseigenschaften)
    • mit emerging measures

Diagnostik

Was versteht man unter objektiven Tests?
  • Probanden sollen auf bestimmte Aufgaben reagieren und haben dabei nur einen kleinen Verhaltensspielraum -> hohe Standardisierung
  • Probanden müssen sich in der Regel nicht selbst beurteilen
  • Die Testperson ist sich dabei in der Regel nicht über die Bedeutung ihres Verhaltens im Klaren (keine Augenscheinvalidität, soziale Erwünschtheit erschwert)

Diagnostik

Welche Funktionen hat das klinisch-psychologische Interview?
  • Exploration der aktuellen Problematik
  • Erhebung des lebensgeschichtlichen Hintergrunds

Diagnostik

Was sind exekutive Funktionen? Beschreiben Sie einen Subtest eines Tests dafür.

Exekutive Funktionen sind mentale Prozesse höherer Ordnung, die eine flexible, zielgerichtete, selbstbestimmte und konteradaptive Verhaltenssteuerung erlauben

  • Handlungsplanung über mehrerer Teilschritte hinweg auf ein übergeordnetes Ziel lenken
  • Fokussierung der Aufmerksamkeit auf hierfür relevante Ziele
  • Inhibition von inadäquaten Handlungen

Instruktionswechsel aus dem BADS (Behavioral Assessment of the Dysexecutive Syndrome)

  • dient dem flexiblen Wechsel von einer Instruktion zur nächsten
  • Karten aus einem Kartenspiel
    1. Instruktion: bei jeder roten Karte ja und bei jeder schwarzen Karten nein sagen
    2. Instruktion: wenn eine Karte dieselbe Farbe hat, wie die vorangegangene Karte ja sagen, ansonsten nein
  • Messung der Fehler bei der 2. Instruktion
  • Zeitbegrenzung 67 Sek.

Diagnostik

Was verspricht man sich von Experience Sampling?
  • besseres Verständnis der Phänomenologie, Mechanismen und Ätiologie, psychologischen Modelle und biologischen Mechanismen psychischer Erkrankungen
  • auslösende und aufrechterhaltende Faktoren identifizieren, insbesondere, wenn die psychopathologischen Mechanismen eine veränderte Reaktivität auf bestimmte Situationen oder Umwelteinflüsse beinhalten
  • Erfassung subtiler Interaktionen zwischen Personen und Umwelt, über die sich der Patient nicht zwingend bewusst sein muss (-> Aufdeckung unbewusster Prozesse)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Diagnostik an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Diagnostik an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback