BWL an der Universität Bochum

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL im Sportwissenschaft Studiengang an der Universität Bochum in Bochum

CitySTADT: Bochum

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs BWL an der Universität Bochum erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs BWL an der Universität Bochum erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der Universität Bochum.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Merkmale eines Unternehmens 

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Arten von Gütern

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Definition "Markt"

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Marktversagen

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Marktversagen bei asymmetrischer Informationsverteilung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Ökonomisches Prinzip

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Definition Investition

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Verständnis "Organisation"

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Statische Verfahren

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Problem statische Verfahren

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Gewinnvergleichsrechnung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

Effektivität

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Universität Bochum auf StudySmarter:

BWL

Merkmale eines Unternehmens 
  • wirtschaftlich und rechtlich selbstständige Organisationsform (Wirtschafteinheit)
  • Funktion der Erstellung von Leistungen für Dritte (Fremdbedarfsdeckung)
  • Ausrichtung nach erwerbswirtschaftlichen Prinzip (Gewinnorientierung)
  • durch wirtschaftliche und finanzielle Selbstständigkeit gekennzeichnet
  • gekennzeichnet durch die Übernahme unternehmerischen Risikos auf der Basis unternehmerischer Freiheit

BWL

Arten von Gütern

Verfügbarkeit
– freie Güter (ausreichend zur Verfügung stehend)=>Luft, Wasser, Sonne & Sand
knappe Güter(fossile Brennstoffe)
Verwendung
– Konsumgüter
– Investitionsgüter
– Sparen (Anhäufen von Gütern)

BWL

Definition "Markt"
  • beschreibt geregeltes Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage
  • besteht aus mind. einem Anbieter, Nachfrager und Gut
  • Grundprinzip = Tausch
  • weist verschiedene Organisationsformen (z.B. organisierter Markt [Börse]) auf

BWL

Marktversagen
  • liegt vor, wenn der auf Angebot und Nachfrage basierende Marktmechanismus nicht für effiziente Allokation der Ressourcen sorgt
  • entsteht bei

– einem öffentlichen Gut
– asymmetrischer Informationsverteilung

BWL

Marktversagen bei asymmetrischer Informationsverteilung
  • aufgrund der asymmetrischen Informationsverteilung bleiben Merkmale wie z.B. Qualitätseigenschaften verborgen
  • „gute“ Marktteilnehmer werden von „schlechten“ Marktteilnehmern verdrängt (-> Negativauslese)
  • Beseitigung der Informationsasymmetrie durch

Signaling (besser informierte Marktteilnehmer reduziert die Informationsasymmetrie durch z.B. Qualitätssiegel, Garantie)
Screening (schlechter informierter Marktteilnehmer reduziert die Informationsasymmetrie durch z.B. Probefahrt, Gutachten)

BWL

Ökonomisches Prinzip
  • wirtschaftliche Ausprägung des allgemeinen Vernunftprinizips

Ausprägungen

  • Minimalprinzip (ein gegebenes Ziel mit möglichst geringem Mitteleinsatz erreichen (–> Strecke mit so wenig Kraftstoff wie möglich erreichen)
  • Maximalprinzip ‚(mit gegebenem Mitteleinsatz einen möglichst großen Zielbetrag fahren (–> mit 50€, 400 Km fahren)

Synonyme: Rationalprinzip, Wirtschaftlichkeitsprinzip

–> Verschwendung wird durch ökonomisches Prinzip vermieden (bei knappen Gütern!)

Kombination von Minimal- und Maximalprinzip unzulässig!

BWL

Definition Investition
  • Verwendung finanzieller Mittel+
  • Auszahlung heute – höhere Geldrückflüsse (Einzahlungen) in der Zukunft 

BWL

Verständnis "Organisation"
  • Unternehmung ist eine Organisation  (-> institutionaler Organisationsbegriff)
  • Unternehmung hast eine Organisation (-> instrumentaler Organisationsbegriff)
  • Tätigkeit der Gestaltung der Organisationsstruktur (-> funktionaler Organisationsbegriff)

BWL

Statische Verfahren
  • keine Berücksichtigung der zeitlichen Struktur der generierten Einzahlungen und Auszahlungen
  • ermitteln Durchschnittswerte der Rechengröße, die sich auf eine Periode beziehen (einperiodige Verfahren)
  • geringe Komplexität und geringer Informationsbedarf

Arten

  • Kostenvergleichsrechnung
  • Gewinnvergleichsrechnung
  • Rentabilitätsvergleichsrechnung
  • Armortisationsvergleichrechnung

BWL

Problem statische Verfahren

Problem der Durschnittsbildung bei unterschiedlicher Nutzungsdauer

BWL

Gewinnvergleichsrechnung
  • Betrachtung des mit einer Investition verbundenen Gewinns (durchschnittlicher Gewinn pro Periode oder pro Stück)
  • Berücksichtigung der anfallenden Kosten und Erlöse
  • Investition mit höchsten Gewinn = vorteilhaft

BWL

Effektivität

–> Ziel steht im Vordergrund

  • beschreibt Zweckmäßigkeit des Handelns
  • Verhältnis von Angestrebten zum Erreichten
  • Motto: die richtigen Dinge tun
  • Beispiel: Ein Mitarbeiter geht von Haus zu Haus und besucht nacheinander alle Kunden. So bekommen wir ein direktes Feedback
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Universität Bochum zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaft an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bochum Übersichtsseite

Marketing

Schwimmen

Sportgeschichte

Methodenlehre 1

Bewegungswissenschaft

Sportsoziologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Bochum oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs BWL an der Universität Bochum - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.