Boden an der Universität Bochum | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Boden an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Boden Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche 4 Möglichkeiten des  Transports von flüssigen Medien in porösen Stoffen kennen sie und welchen physikalischen Hintergrund ist der jeweilige Transportmechanismus zurückzuführen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Permeation : Druckunterschiede
2. Kapillares saugen : oberflächenkräfte
3. Diffusion: Konzentrationsunterschiede
4. Osmose: Verdünnungsbestreben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
was versteht man unter den nachfolgenden Begriffen  im Hinblick auf Werkstoffe? Nennen Sie jeweils ein Bsp.
anisotrop
homogen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
anisotrop: Richtungsabhängig,d.h nicht in alle Richtungen gleich ausbreitend ( Flüssigkristalle)

homogen: gleichmäßig zsm.gesetzt
 ( Edelstahl)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutern Sie wie sich im Allgemeinen die Druckfestigkeit und Wärmedämmung mit steigender Rohdichte eines Leichtbetons ändern.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Druckfestigkeit: nimmt zu

Wärmedämmung: nimmt ab 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worauf beruht die zerstörungsfreie Prüfung mit dem Rückprallhammer ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bestimmung der Druckfestigkeit durch Energieumwandlung.

Je härter der Werkstoff,  desto weniger Energie wird von ihm aufgenommen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen sie 3 Möglichkeiten die Zugfestigkeit eines Werkstoffes zu bestimmen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- zentrische Zugfestigkeit
- Spaltzugfestigkeit
- Biegezugfestigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ändert sich die ermittelte Festigkeit eines Werkstoffes, wenn die Prüfgeschwindigkeit erhöht wird ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
sie steigt an .
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 3 wesentlichen Aufgaben besitzt die Betondeckung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Sicherstellung der Verbindung der Betonbewehrung

2. Schutz vor Bewehrungskorrosion

3. Brandschutz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren  Sie den Begriff Hydratationsgrad. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Status der Reaktion zwischen Wasser und Zement. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher w/z Wert muss mindestens vorliegen, um unter idealen Bedingungen eine vollständige Hydratation von Zement zu ermöglichen. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
0,4
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wasser kann im Zementstein auf 3 verschiedenen Arten enthalten sein. benennen Sie diese.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. chemisch gebundenes  Wasser
( nicht verdunstbar, nicht verdampfbar)

2. physikalisch gebundenes Wasser
( nicht verdunstbar, aber verdampfbar)

3. Kapillarwasser
(verdunstbar und verdampfbar )
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit welchem Indikator lässt sich an einer frischen Bruchfläche die Carbonatisierungstiefe feststellen ?
Welche Farbe weist der carbonatisierte Bereich dabei auf ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Karbonatierungsfront kann mit Indikatorflüssigkeit (Phenolphatalein) sichtbar gemacht werden

- es färbt sich lila
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 3 Beispiele für lastunabhängige Verformungen VON Baustoffen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schwindverformung
Quellen
Temperaturverformung 
Lösung ausblenden
  • 142588 Karteikarten
  • 3490 Studierende
  • 110 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Boden Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche 4 Möglichkeiten des  Transports von flüssigen Medien in porösen Stoffen kennen sie und welchen physikalischen Hintergrund ist der jeweilige Transportmechanismus zurückzuführen?
A:
1. Permeation : Druckunterschiede
2. Kapillares saugen : oberflächenkräfte
3. Diffusion: Konzentrationsunterschiede
4. Osmose: Verdünnungsbestreben
Q:
was versteht man unter den nachfolgenden Begriffen  im Hinblick auf Werkstoffe? Nennen Sie jeweils ein Bsp.
anisotrop
homogen
A:
anisotrop: Richtungsabhängig,d.h nicht in alle Richtungen gleich ausbreitend ( Flüssigkristalle)

homogen: gleichmäßig zsm.gesetzt
 ( Edelstahl)
Q:
Erläutern Sie wie sich im Allgemeinen die Druckfestigkeit und Wärmedämmung mit steigender Rohdichte eines Leichtbetons ändern.
A:
Druckfestigkeit: nimmt zu

Wärmedämmung: nimmt ab 
Q:
Worauf beruht die zerstörungsfreie Prüfung mit dem Rückprallhammer ?

A:
Bestimmung der Druckfestigkeit durch Energieumwandlung.

Je härter der Werkstoff,  desto weniger Energie wird von ihm aufgenommen. 
Q:
Nennen sie 3 Möglichkeiten die Zugfestigkeit eines Werkstoffes zu bestimmen.
A:
- zentrische Zugfestigkeit
- Spaltzugfestigkeit
- Biegezugfestigkeit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie ändert sich die ermittelte Festigkeit eines Werkstoffes, wenn die Prüfgeschwindigkeit erhöht wird ?
A:
sie steigt an .
Q:
Welche 3 wesentlichen Aufgaben besitzt die Betondeckung?
A:
1. Sicherstellung der Verbindung der Betonbewehrung

2. Schutz vor Bewehrungskorrosion

3. Brandschutz 
Q:
Definieren  Sie den Begriff Hydratationsgrad. 
A:
Status der Reaktion zwischen Wasser und Zement. 
Q:
Welcher w/z Wert muss mindestens vorliegen, um unter idealen Bedingungen eine vollständige Hydratation von Zement zu ermöglichen. 
A:
0,4
Q:
Wasser kann im Zementstein auf 3 verschiedenen Arten enthalten sein. benennen Sie diese.
A:
1. chemisch gebundenes  Wasser
( nicht verdunstbar, nicht verdampfbar)

2. physikalisch gebundenes Wasser
( nicht verdunstbar, aber verdampfbar)

3. Kapillarwasser
(verdunstbar und verdampfbar )
Q:
Mit welchem Indikator lässt sich an einer frischen Bruchfläche die Carbonatisierungstiefe feststellen ?
Welche Farbe weist der carbonatisierte Bereich dabei auf ? 
A:
-Karbonatierungsfront kann mit Indikatorflüssigkeit (Phenolphatalein) sichtbar gemacht werden

- es färbt sich lila
Q:
Nennen Sie 3 Beispiele für lastunabhängige Verformungen VON Baustoffen 
A:
Schwindverformung
Quellen
Temperaturverformung 
Boden

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Boden Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bodenkunde

Universität Bochum

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Hamburg

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Hamburg

Zum Kurs
Bodenkunde

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Boden
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Boden