Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für BGB an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BGB Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Möglichkeiten des Empfangs einer WE durch Dritte.  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Empfangsvertreter


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Abgabe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Erklärende muss sich der Willenserklärung willenentlich in den Rechtsverkehr entäußert haben, sodass unter normalen Umstanden mit Zugang beim Empfänger zu rechnen ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zugang
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Erklärung muss derart in den Herrschaftsbereich des Empfängers gelangt sein, dass die Möglichkeit der Kenntnisnahme besteht und mit der Kenntnisnahme unter normalen Umständen zu rechnen ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile subjektiver Tatbestand der WE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschäftswille

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vertrag
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Vertrag ist eine, durch übereinstimmende Willenserklärunen erzielte Einigung, von mindestens 2 Personen, über die Herbeiführung eines bestimmten rechtlichen Erfolgs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Annahme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätzlich emofangsbedürftige Willenserklärung, durch die das vorbehaltlose Einverständnis mit dem Antrag erklärt wird. 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rechtsobjekte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind Rechtssubjekten zugeordnet; alles, was einen wirtschaftlichen Wert hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Essentiale negotii
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
=Mindestinhalt der Einigung
Bei Antrag und Annahme
  • Parteien
  • Leistung
  • Gegenleistung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anfechtungsgründe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Fehler bei der Willensäußerung

2. Fehler bei der Willensbildung

3. sonstige Gründe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Empfangsvertreter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zugang der WE mit Zugang beim Vertreter. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Empfangsbote

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Empfangsbote ist wer nach Verkehrsanschauung geeignet und ermächtigt ist. Dann Zugang zu dem Zeitpunkt mit dem unter normalen Umständen zurechnen ist. Risiko des Empfängers

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Privatautonomie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Recht des Einzelnen, seine Lebensverhältnisse im Rahmen der Rechtsordnung eigenverantwortlich zu gestalten (Selbstbestimmung)
Lösung ausblenden
  • 185929 Karteikarten
  • 4159 Studierende
  • 104 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BGB Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Möglichkeiten des Empfangs einer WE durch Dritte.  

A:

 Empfangsvertreter


Q:
Abgabe
A:
Der Erklärende muss sich der Willenserklärung willenentlich in den Rechtsverkehr entäußert haben, sodass unter normalen Umstanden mit Zugang beim Empfänger zu rechnen ist
Q:
Zugang
A:
Die Erklärung muss derart in den Herrschaftsbereich des Empfängers gelangt sein, dass die Möglichkeit der Kenntnisnahme besteht und mit der Kenntnisnahme unter normalen Umständen zu rechnen ist
Q:

Bestandteile subjektiver Tatbestand der WE

A:

Geschäftswille

Q:
Vertrag
A:
Der Vertrag ist eine, durch übereinstimmende Willenserklärunen erzielte Einigung, von mindestens 2 Personen, über die Herbeiführung eines bestimmten rechtlichen Erfolgs
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Annahme
A:
Grundsätzlich emofangsbedürftige Willenserklärung, durch die das vorbehaltlose Einverständnis mit dem Antrag erklärt wird. 


Q:
Rechtsobjekte
A:
Sind Rechtssubjekten zugeordnet; alles, was einen wirtschaftlichen Wert hat
Q:
Essentiale negotii
A:
=Mindestinhalt der Einigung
Bei Antrag und Annahme
  • Parteien
  • Leistung
  • Gegenleistung


Q:

Anfechtungsgründe

A:

1. Fehler bei der Willensäußerung

2. Fehler bei der Willensbildung

3. sonstige Gründe

Q:

Empfangsvertreter

A:

Zugang der WE mit Zugang beim Vertreter. 

Q:

Empfangsbote

A:

Empfangsbote ist wer nach Verkehrsanschauung geeignet und ermächtigt ist. Dann Zugang zu dem Zeitpunkt mit dem unter normalen Umständen zurechnen ist. Risiko des Empfängers

Q:
Privatautonomie
A:
Recht des Einzelnen, seine Lebensverhältnisse im Rahmen der Rechtsordnung eigenverantwortlich zu gestalten (Selbstbestimmung)
BGB

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BGB an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang BGB an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BGB Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BGB 2

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
BGB 2

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
BGB 3

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
bgb

Universität Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BGB
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BGB