Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für 6.Kurstag Genetik an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 6.Kurstag Genetik Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet, dass das lacI-Gen konstruktiv exprimiert wird ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LacI Repressor ist immer in der Zelle vorhanden, unabhängig von Anwesenheit von Lactose, jedoch gibt es zwei Konformationen des Repressors:
Aktiv (bei Lactose Abwesenheit)
inaktiv (bei Lactose Anwesenheit)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo, in Bezug auf das Lac YZA Operon, ist das LAcI Gen lokalisiert?
Was stellt es für eine Einheit das? (Definieren)
Für was codiert das lacI-Gen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-es liegt stromaufwärts

-monocistronisches Operin, d.h ein Operon aus nur einem Cistron/Gen

-kodiert Repressor-Protein, dass das Lac-Operon bei Lactosemangel abschaltet, dafür bindet es eine spezifische Stelle im Promotor (Operator)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gene bilden das Lac YZA Operon? Wofür codieren diese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lac Y: Lactose spezifische Permease

LacZ: ß-Galactosidase Enzym

LacA: Acetylase (Rolle unbekannt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kohlenhydratquelle bevorzugt E.coli und warum muss das Bakterium hinsichtlich seiner Kohlenstoff-und Energiequelle flexibel sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bevorzugt Monosaccharid Glukose

E.coli ist als Enterobakterium abhänig von der Ernährung seines Wirtes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Disaccharid nimmt E.coli auf, wenn dein Wirt Milchprodukte zu sich nimmt. Worüber wird es aufgenommen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lactose = Milchzucker
Aufnahme über spezifische Permease

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dienen Kohlenhydrate im Minimal-Medium?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kohlenstoff- und Energiequelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne drei bakterielle Regulationsmechanismen der Genregulation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sigma-Faktoren, transkriptionsaktivierung, Repression

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist das E.coli Lactose-Operon (lacYZA) gut geeignet für den Einsatz im heutigen Kurstag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

lacYZA Transkription unterliegt negativer Regulation durch Repressor LacI und positiver Regulation durch Aktivator CAP + einfache nachverfolgung der Expression des lac Operins durch Aktivität des lacZ Genproduktes ß-Galactosidase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Genprodukt des Lac Z Gens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ß-Galactosidase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beginnt der Lactose Abbau in der Zelle? Welches Enzym katalysiert diesen Prozess?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hydrolyse von Lactose zu Glukose und Galactose
katalysiert von ß-Galactosidase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einem Operon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Transkriptionseinheit, die  unter Kontrolle eines Promotors steht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Form liegt der LacI Repressor vor, wenn keine Lactose in der Zelle vorhanden ist ? Welche Prozesse laufen dann ab ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In aktiver Form:
Repressor bindet an den Operator des Lac Operons --> keine Bindung der DNA abhängigen RNA Polymerase an den Promotor möglich --> Transkription nahezu vollständig unterbunden
(Bei Lactosemangel fungiert das LacI als Repressor)

Lösung ausblenden
  • 254228 Karteikarten
  • 4906 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 6.Kurstag Genetik Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet, dass das lacI-Gen konstruktiv exprimiert wird ? 

A:

LacI Repressor ist immer in der Zelle vorhanden, unabhängig von Anwesenheit von Lactose, jedoch gibt es zwei Konformationen des Repressors:
Aktiv (bei Lactose Abwesenheit)
inaktiv (bei Lactose Anwesenheit)


Q:

Wo, in Bezug auf das Lac YZA Operon, ist das LAcI Gen lokalisiert?
Was stellt es für eine Einheit das? (Definieren)
Für was codiert das lacI-Gen?

A:

-es liegt stromaufwärts

-monocistronisches Operin, d.h ein Operon aus nur einem Cistron/Gen

-kodiert Repressor-Protein, dass das Lac-Operon bei Lactosemangel abschaltet, dafür bindet es eine spezifische Stelle im Promotor (Operator)

Q:

Welche Gene bilden das Lac YZA Operon? Wofür codieren diese?

A:

Lac Y: Lactose spezifische Permease

LacZ: ß-Galactosidase Enzym

LacA: Acetylase (Rolle unbekannt)

Q:

Welche Kohlenhydratquelle bevorzugt E.coli und warum muss das Bakterium hinsichtlich seiner Kohlenstoff-und Energiequelle flexibel sein?

A:

Bevorzugt Monosaccharid Glukose

E.coli ist als Enterobakterium abhänig von der Ernährung seines Wirtes

Q:

Welches Disaccharid nimmt E.coli auf, wenn dein Wirt Milchprodukte zu sich nimmt. Worüber wird es aufgenommen?

A:

Lactose = Milchzucker
Aufnahme über spezifische Permease

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wozu dienen Kohlenhydrate im Minimal-Medium?

A:

Kohlenstoff- und Energiequelle

Q:

Nenne drei bakterielle Regulationsmechanismen der Genregulation

A:

Sigma-Faktoren, transkriptionsaktivierung, Repression

Q:

Warum ist das E.coli Lactose-Operon (lacYZA) gut geeignet für den Einsatz im heutigen Kurstag?

A:

lacYZA Transkription unterliegt negativer Regulation durch Repressor LacI und positiver Regulation durch Aktivator CAP + einfache nachverfolgung der Expression des lac Operins durch Aktivität des lacZ Genproduktes ß-Galactosidase

Q:

Was ist das Genprodukt des Lac Z Gens?

A:

ß-Galactosidase

Q:

Womit beginnt der Lactose Abbau in der Zelle? Welches Enzym katalysiert diesen Prozess?

A:

Hydrolyse von Lactose zu Glukose und Galactose
katalysiert von ß-Galactosidase

Q:

Was versteht man unter einem Operon?

A:

Eine Transkriptionseinheit, die  unter Kontrolle eines Promotors steht

Q:

In welcher Form liegt der LacI Repressor vor, wenn keine Lactose in der Zelle vorhanden ist ? Welche Prozesse laufen dann ab ?

A:

In aktiver Form:
Repressor bindet an den Operator des Lac Operons --> keine Bindung der DNA abhängigen RNA Polymerase an den Promotor möglich --> Transkription nahezu vollständig unterbunden
(Bei Lactosemangel fungiert das LacI als Repressor)

6.Kurstag Genetik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 6.Kurstag Genetik an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang 6.Kurstag Genetik an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 6.Kurstag Genetik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Genetik

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
Genetik

Universität Bayreuth

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 6.Kurstag Genetik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 6.Kurstag Genetik