Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Bennen Sie die drei Hauptgütekriterien und erläutern Sie diese!

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Bennen Sie drei Nebenkriterien!

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Bennen Sie vier mögliche Arten von psychologischen Tests!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erläutern Sie was ein Leistungstest ist und was er misst!

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Arten von Leistungstests gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist ein Persönlichkeitstest und was misst er?

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist ein großes Problem bei den Persönlichkeitstest und wie kann man es lösen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind objektive Persönlichkeitstests?

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind Projektive Verfahren?

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind apparative Tests?

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist das Charakteristische an adaptiven Tests?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Wie sind Tests definiert?

Kommilitonen im Kurs Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Testtheorie und Testkonstruktion

Bennen Sie die drei Hauptgütekriterien und erläutern Sie diese!

Objektivität: Unabhängigkeit des Testergebnisses von Einflüssen außerhalb der getesteten Person (Einfluss von Störfaktoren etc.)


Reliabilität: Maß der Genauigkeit/Verlässlichkeit einer Messung unabhängig vom Messgegenstand (Zuverlässigkeit, Messgenauigkeit)

Inwiefern das Ergebnis auch in einem anderen Kontext repliziert werden kann


Validität: Übereinstimmung zwischen dem intendiertem und dem tatsächlich gemessenen Merkmal 

Testtheorie und Testkonstruktion

Bennen Sie drei Nebenkriterien!

Skalierung, Normierung, Unverfälschbarkeit, Testökonomie, Nützlichkeit, Zumutbarkeit, Fairness

Testtheorie und Testkonstruktion

Bennen Sie vier mögliche Arten von psychologischen Tests!

Testarten: 

  • Leistungstests
  • Persönlichkeitstests
  • Objektive Persönlichkeitstests
  • Apparative Tests

Testart im Bezug auf das Durchführungsformat:


  • Computerbasierte Tests
  • Adaptive Tests

Testtheorie und Testkonstruktion

Erläutern Sie was ein Leistungstest ist und was er misst!

Ein Leistungstest zeichnet sich dadurch aus, dass von Personen die Lösung von Aufgaben oder Problemen verlangt wird, die Reproduktion von Wissen, das Unterbeweisstellen von Können, Ausdauer oder Konzentrationsfähigkeit


  • Erhebt: Maximales Leistungsverhalten (Verfälschung nur nach unten möglich)
  • Dimension: kognitive Leistungsfähigkeit
  • Fragen: richtig oder falsch


Beispiele: Aufmerksamkeits-, und Konzentrationstests, Intelligenztests, Schultests


Testtheorie und Testkonstruktion

Welche Arten von Leistungstests gibt es?

Speedtest (Geschwindigkeitstest) 

  • Wie viele Aufgaben können innerhalb einer begrenzten Zeit gelöst werden? 
  • Einfache Aufgaben- theoretisch von jedem lösbar
  • Messung basaler kognitiver Fähigkeiten
  • Problem: auch bei gleichen Leistungsniveau unterschiedliche Bearbeitungszeit (Bp. Müdigkeit)
  • Personenunterschiede allein durch Zeitbegrenzung oder Zeiterfassung


Powertests (Niveautests)

  • Welche Aufgaben können in einem unbegrenzten Zeitrahmen gelöst werden?
  • Einfache bis hin zu schwierigen Aufgaben- nicht von jedem lösbar 
  • Messung komplexer kognitiver Fähigkeiten
  • Problem: Umgang mit VP, die schwere Aufgaben lösen, aber nicht die leichten 
  • Personenunterschiede allein durch Aufgabenbewältigung


Meist sind die Tests eine Mischform der beiden Arten!

Testtheorie und Testkonstruktion

Was ist ein Persönlichkeitstest und was misst er?

Ein Persönlichkeitstest erfasst nicht das maximale Leistungsverhalten, sondern das für die Person typische Verhalten in Abhängigkeit der Ausprägung von Persönlichkeitsmerkmalen/ Verhaltensdispositionen


  • Erhebt: Selbstauskunft über typisches Verhalten
  • Fragen: weder richtig noch falsch, beziehe sich meist auf das Ausmaß einer Ausprägung


Beispiele: Erfassung von stabilen Eigenschaften, aktuellen zuständen, Symptomen, Verhaltensweisen, Motivation, Interesse, Meinungen, Einstellungen

Testtheorie und Testkonstruktion

Was ist ein großes Problem bei den Persönlichkeitstest und wie kann man es lösen?

Der Persönlichkeitstest beruht auf der Selbstauskunft und ist daher stark anfällig für willentliche Verfälschungen (Soziale Erwünschtheit, abhängig von Offenbarungsbereitschaft, Simulation "faking good", Dissimulation "faking bad"), darüber hinaus setzt er ein gewisses Maß an Selbstkenntnissen voraus (vor allem bei Kindern schwierig


Als Reaktion auf diese Problematiken kann man den Objektive Persönlichkeitstests nutzen

Testtheorie und Testkonstruktion

Was sind objektive Persönlichkeitstests?

Objektive Persönlichkeitstest sind Verfahren, die unmittelbar das Verhalten eines Individuums in einer standardisierten Situation erfasst, ohne dass diese sich in der Regel selbst beurteilen muss. 

Die Verfahren sollen für den Probanden keine mit der Messintention übereinstimmenden Augenscheinvalidität haben


  • objektiv= Reduktion von Verfälschungstendenzen
  • Erfassen der Merkmale durch Verhalten statt durch subjektive Urteile


Beispiele: Erfassung von Leistungsmotivation, Anstrengungsbereitschaft, Belastbarkeit etc.

Testtheorie und Testkonstruktion

Was sind Projektive Verfahren?

Projektive Verfahren, auch Persönlichkeits-Entfaltungsverfahren genannt, sind dadurch gekennzeichnet, dass sie auf die qualitative Erfassung der Gesamtpersönlichkeit unter Berücksichtigung der Einmaligkeit von Erlebnis und Bedürfnisstrukturen ausgerichtet sind


  • Annahme: Projektion unbewusster Bewusstseinsinhalte auf mehrdeutige Bildmaterialien 
  • Problem: erfüllen häufig Gütekriterien nicht!


Beispiel: Apperzeptionstest, Rorschach-Test

Testtheorie und Testkonstruktion

Was sind apparative Tests?

Bei apparativen Tests handelt es sich um eine Gruppe von Verfahren, die insbesondere zur Erhebung sensorischer und motorischer Merkmale geeignet ist


  • Kann damit auch kognitive Fähigkeiten erfassen 


Beispiele: Sensumotorische Koordinationstests, Tests zur Messung der Muskelkraft (Indikator für Willensanstrengung), Montage- und Hantierungstests, kognitive Verfahren (Finger-Labyrinth-Test)

Testtheorie und Testkonstruktion

Was ist das Charakteristische an adaptiven Tests?

Das Antwortverhalten der Person steuert die weiteren Itemvorgaben


  • Vorteil: höhere Testökonomie, Passung der Aufgabenschwierigkeit 


  • Löst mittlere Aufgabe- bekommt schwierigere Aufgabe
  • Löst mittlere Aufgabe nicht- bekommt leichtere Aufgabe

Testtheorie und Testkonstruktion

Wie sind Tests definiert?

 Klassische (sozialwissenschaftliche) Definition: Test

Ein Test ist ein wissenschaftliches Routineverfahren zur Untersuchung eines oder mehrerer empirisch abgrenzbarer Persönlichkeitsmerkmale mit dem Ziel einer möglichst quantitativen Aussage über den relativen Grad der individuellen Merkmalsausprägung


Bestandteile: 

Wissenschaftlich: Man hat eine Theorie über den Zusammenhang zwischen dem Testverhalten und dem zu erfassende Merkmal (Testtheorie)

Routineverfahren: Erprobtes und durch andere Personen durchführbares Verfahren

(Persönlichkeits-)Merkmale: Erfasst empirisch erschließbarer Eigenschaften einer Person

Quantitative Aussagen: Erfasst auch Qualitative Aussagen!

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Allgemeine Psychologie II

Diagnostik

Statistik

Neuro

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie 2

Statistik III

Biopsychologie

Grundlagen der Medizin

Lernen und Gedächtnis

Testtheorie

Forschungsmethoden Tina

Biopsychologie

Sozialpsychologie

Biopsychologie

Sozialpsychologie

Statistik I - Lernkarten

Pharmakologie

Forschungsmethoden - Franzi

Lernen und Gedächtnis/Allgemeine II

Allgemeine Psychologie I Hannah

Einführung in die Forschungsmethoden Hannah

Sozialpsychologie

Sozialpsychologie Hannah

Statistik I - Deskriptivstatistik

Allgemeine Psychologie I

soziale urteilsbildung

Kognitive Neuropsychologie

Forschungsmethoden

Schulpsychologie

Forschungsmethoden

Wahrnehmung - Franzi

Statistik

Allgemeine Psychologie I

B-TTK: Testtheorie und Testkonstruktion an der

Universität Marburg

Fragebogen- und Testkonstruktion an der

FernUniversität in Hagen

testtheorie und testkonstruktion an der

Universität Konstanz

Testtheorien und Testkonstruktion an der

FernUniversität in Hagen

M6a~ Testtheorie & Testkonstruktion an der

FernUniversität in Hagen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Testtheorie und Testkonstruktion an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Testtheorie und Testkonstruktion an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login