Sportpädagogik an der Universität Bielefeld | Karteikarten & Zusammenfassungen

Sportpädagogik an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportpädagogik an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

die 3 zentralen pädagogische Ziele der Leistungserziehung

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Leistungsbegriff nach Klafki

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Theorie nach Sutton-Smith


Play

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Bewegungsmangel/ Versportung

Problem von beiden

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was lässt Menschen gesund bleiben?

Salutogenetischer Ansatz: (Aaron Antonovsky)

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Theorie nach Sutton-Smith


Sports

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Gegenstand der Sportpädagogik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Theorie nach Piaget


Förderung

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Zentrale Aufgaben der Sportpädagogik

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erregung-Spannung-Abwechslung

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:


Die menschliche Bewegung…

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Wandel des Gesundheitsverständnisses

 

Gesundheit im alten, traditionellen Begriff: 


  • Freisein von Krankheit 


Kommilitonen im Kurs Sportpädagogik an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Sportpädagogik

die 3 zentralen pädagogische Ziele der Leistungserziehung

  • Lern -und Leistungsbereitschaft fördern
  • soziale Anerkennung durch Leistung und Selbstbewusstsein gewinnen 
  • Erfahrungen des individuellen Fortschritts hat pädagogisch Vorrang vor dem Vergleich mit anderen

Sportpädagogik

Leistungsbegriff nach Klafki

  •  Ergebnis oder Vollzug einer Tätigkeit
  •  mit Anstrengung verbunden
  •  am Gütemaßstab gemessen 
  • kann gelingen oder misslingen 

Sportpädagogik

Theorie nach Sutton-Smith


Play


  • Kinderspiel (Symbolspiele, Rollenspiele)


Sportpädagogik

Bewegungsmangel/ Versportung

Problem von beiden

  • Fehlende Sozialkompetenz
  • Fehlende Kenntnisse über freie Regelspiele
  • Mangelnde Selbstständigkeit im Spielen
  • Höhere Aggressionsbereitschaft
  • Schlechtere sprachliche Kompetenzen
  • Mehr Krankheiten
  • Weniger Kreativität

Sportpädagogik

Was lässt Menschen gesund bleiben?

Salutogenetischer Ansatz: (Aaron Antonovsky)

  • Gesundheit ist ein Balanceproblem zwischen Stressoren und Ressourcen
  • Externe (bezogen auf die Umwelt) & interne Stressoren (Anforderungen an sich selbst)
  • Individuelle Ressourcen (Kohärenzsinn, Selbstwirksamkeit), soziale Ressourcen (Familie, Freunde usw.)

Sportpädagogik

Theorie nach Sutton-Smith


Sports


games, die im sportlich fundiertem Handlungskontext betrieben werden → formalisierter


Sport → im freien Spiel soll immer Kreativität gefördert werden

Sportpädagogik

Gegenstand der Sportpädagogik

  • “Bewegung, Spiel und Sport” 
  • Thematik des Sportes und der Pädagogik
  • Großmotorische Bewegung

Sportpädagogik

Theorie nach Piaget


Förderung

  • Rekonstruktion der Welt
  • Empathie
  • sprachliche Fähigkeiten
  • soziale Kompetenzen

Spiel = Mittler des Neuen

Sportpädagogik

Zentrale Aufgaben der Sportpädagogik

  1. Deskription und Analyse des pädagogischen Seins
  2.  Entwurf von Modellen des Erziehungshandelns
  3.  Selbstreflexion
  4. Reflexion der Steuerung von gesellschaftlichen Innovationen und des Transfers von sportpädagogischem Wissen in verschiedene gesellschaftliche Teilbereiche

Sportpädagogik

Erregung-Spannung-Abwechslung


  1. Aufsuchen unbekannter Situationen regt die Entwicklung des Kindes an, Voraussetzung: sichere Bindung, Erregung entsteht aus dem Unvertrauten (Bindungs-Explorations-Balance) 

Erforschung von „Welt“

 

Sportpädagogik


Die menschliche Bewegung…

  • ist nicht instinktgesteuert, sondern muss erlernt werden 
  • ist geprägt durch kulturelle Normen, nicht naturhaft 
  • ist intentional und regelgeleitet 
  • kann mit verschiedenen Bedeutungen versehen werden.
  • Die sportpädagogische Anthropologie fragt nach den Bedeutungen der Bewegung, nach deren subjektivem Sinn. 
  • Über diese verschiedenen Bedeutungsdimensionen werden besondere Erfahrungen möglich. 
  • These: Diese Erfahrungen sind für die Sozialisation und Erziehung des Menschen bedeutsam. Sie beeinflussen den Prozess der Persönlichkeitsbildung.

Sportpädagogik

Wandel des Gesundheitsverständnisses

 

Gesundheit im alten, traditionellen Begriff: 


  • Freisein von Krankheit 


Stattdessen: 

  • Gesundheit wird orientiert am „Wohlbefinden“ 
  • Zustand des Wohlbefindens

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportpädagogik an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Islam

Zahlen & Operationen

Reformation

Hinduismus

Einführung in die Sonderpädagogik und in die Inklusive Pädagogik SoSe

Buddhismus

Elemente der Mathematikdidaktik

Spielpädagogik an der

Fachhochschule Südwestfalen

Sportpädagogik und Didaktik an der

Universität Potsdam

Schulsportpädagogik an der

Universität Frankfurt am Main

Sportpädagogik 2.0 an der

Universität Bielefeld

PS Sportpädagogik an der

Karlsruher Institut für Technologie

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sportpädagogik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportpädagogik an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards