Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sollte ein Strukturgleichungsmodell sein und was nicht?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Nenne die 6 prototypischen Schritte bei einer Durchführung einer moderierten Regression?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Multikolinearität liegt vor, wenn...

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Aussagen zur Bedeutung der Regressionskoeffizienten sind korrekt?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Eine (teilweise oder vollständige) Mediation liegt vor, wenn ...

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Beträgt der Determinantenkoeffizient 0,32, dann ...

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Vorraussetzungen/Annahmen werden in der linearen Regression gemacht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Wozu ist Partialkorrelation gut?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind die Kritikpunkte am Chi^2 Test?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Bedingungen müssen für eine Mediation erfüllt sein?

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist der totale Effekt (Mediation)?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Wie funktioniert:

resampling method (Bootstrap)

Kommilitonen im Kurs Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Multivariate Verfahren

Was sollte ein Strukturgleichungsmodell sein und was nicht?

Frei

Multivariate Verfahren

Nenne die 6 prototypischen Schritte bei einer Durchführung einer moderierten Regression?

Prototypisches Vorgehen:
• Graphische Inspektion der Daten
• ggf. Zentrierung der Prädiktoren (vor Bildung des Interaktionsterms)
-> vereinfachte Interpretierbarkeit der Regressionsgewichte (b1 entspricht der Steigung der Regressionsgraden von X1 für eine mittlere Ausprägung von X2)
-> verringert den Anteil nicht‐essentieller Multikollinearität (abhängig von der Skalierung der Variablen), nicht aber den Anteil essentieller Multikollinearität (abhängig von z.B. Verteilung der Variablen)
-> zwingend notwendig, wenn Variablenwert 0 keine sinnvolle Bedeutung hat; nicht zwingend notwendig, wenn Variablenwert 0 eine sinnvolle Bedeutung hat
• Berechnung eines Regressionsmodells ohne Interaktionsterm
• Berechnung der moderierten Regression mit Interaktionsterm
Modellvergleich
Darstellung der Koeffizienten

Multivariate Verfahren

Multikolinearität liegt vor, wenn...


VIF=0.10

Multivariate Verfahren

Welche Aussagen zur Bedeutung der Regressionskoeffizienten sind korrekt?

Das unstandardisierte Regressionsgewicht b1 gibt an um wieviele Skaleneinhaieten sich y verändert, wenn x sich um eine Einheit ändert.

Multivariate Verfahren

Eine (teilweise oder vollständige) Mediation liegt vor, wenn ...

der direkte Effekt signifikant ist.

Multivariate Verfahren

Beträgt der Determinantenkoeffizient 0,32, dann ...

wird 32% der Varianz der abhängigen Variablen durch die Prädiktoren der linearen Regression augeklärt.

Multivariate Verfahren

Welche Vorraussetzungen/Annahmen werden in der linearen Regression gemacht?

Heteroskedastizität

Multivariate Verfahren

Wozu ist Partialkorrelation gut?

Technik, mit der die Bedeutung einer oder mehreren Variablen für den Zusammenhang zwischen zwei anderen Variablen ermittelt werden kann.

Es wird geprüft, ob sich der Zusammenhang zwischen X und Y verändert, wenn eine dritte Variable Z berücksichtigt wird.


Der Einfluss der dritten Variablen wird auspartialisiert, d.h. herausgenommen

Multivariate Verfahren

Was sind die Kritikpunkte am Chi^2 Test?

Kritikpunkte am χ²‐Test:
‐ Benötigt große Stichprobe, da nur approximativ gültig
‐ Bei großer Stichprobe jedoch zu sensitiv (wird zu oft sign.)
 H0 zu streng, die H0 nimmt an, dass unser Modell exakt die Wirklichkeit abbildet. Jedoch sind Modelle immer nur eine Approximation (per Definition).

Multivariate Verfahren

Welche Bedingungen müssen für eine Mediation erfüllt sein?

1. UV muss AV beeinflussen -> signifikanter totaler Effekt


2. UV muss Mediator beeinflussen -> signifikante Korrelation


3. Mediator muss AV beeinflussen unter Kontrolle von UV -> signif. Korr.


4. UV darf AV nicht mehr beeinflussen, wenn Mediator ins Modell aufgenommen wurde -> direkter Effekt nicht signifikant


Multivariate Verfahren

Was ist der totale Effekt (Mediation)?

Effekt der unabhängigen Variable auf die abhängige Variable.

UV->AV

Multivariate Verfahren

Wie funktioniert:

resampling method (Bootstrap)

Bestimmung der Verteilung
einer Prüfgröße durch Ziehung erneuter Stichproben.


naiver Bootstrap: Stichprobe mit N Untersuchungseinheiten


1. Ziehen mit Zurücklegen aus der Stichprobe -> 1. Bootstrap‐Stichprobe
2. Schätzung des Modells
3. Wiederholung der Schritte 1 & 2 N_{bootstrap} Mal
4. Berechnung des mittleren Parameters, Standardabweichung und Konfidenzintervall

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Psychotherapie II

B-MP4: Multivariate Verfahren an der

Universität Marburg

MP4 - Multivariate Verfahren an der

Universität Marburg

Verfahren an der

EBS Universität für Wirtschaft und Recht

multivariate Analyseverfahren an der

Leuphana Universität

Multivariate Statistik an der

Psychologische Hochschule Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Multivariate Verfahren an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Multivariate Verfahren an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards