Motivation Und Einführung an der Universität Bielefeld | Karteikarten & Zusammenfassungen

Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist eigentlich Software?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was bedeutet Unstetigkeit in Bezug auf Software und weshalb stellt sie eine Herausforderung dar?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Nenne einige Qualitätseigenschaften von Software.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Zuverlässigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Wartbarkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Effizienz?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was waren die Probleme bzw. Ursachen der sogenannten "Software Crisis" oder "Software-Krise"?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist Software Engineering?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Haben wir heute die Software-Krise überwunden?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Warum wurde der Ariane 5 Fehler nicht gefunden?

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Benutzbarkeit?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Worauf beruhen erfolgreiche IT-Projekte?

Kommilitonen im Kurs Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Motivation und Einführung

Was ist eigentlich Software?

Definition: Die Programme, Verfahren, zugehörige Dokumentation und Daten, die mit dem Betrieb eines Rechnersystems zu tun haben

Wichtig: "Software ist (viel) mehr als das Programm!"

Motivation und Einführung

Was bedeutet Unstetigkeit in Bezug auf Software und weshalb stellt sie eine Herausforderung dar?

Kleinste Veränderungen können zu massiven Änderungen im Verhalten führen. Das führt dazu, dass ein valider Funktionsnachweis schwierig ist.

Motivation und Einführung

Nenne einige Qualitätseigenschaften von Software.

  • Zuverlässigkeit
  • Benutzbarkeit
  • Wartbarkeit
  • Effizienz

Motivation und Einführung

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Zuverlässigkeit?

Für den Fall, dass die Software versagt darf kein physischer oder ökonomischer Schaden verursacht werden

Motivation und Einführung

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Wartbarkeit?

Software sollte möglichst plattformunabhängig sein und einfach an neue Anforderungen angepasst werden können

Motivation und Einführung

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Effizienz?

Die Ressourcen des zugehörigen Systems müssen möglichst ökonomisch genutzt werden

Motivation und Einführung

Was waren die Probleme bzw. Ursachen der sogenannten "Software Crisis" oder "Software-Krise"?

In den späten 60ern wurden die Software-Projekte immer größer und konnten häufig nicht mehr zu einem zufriedenstellenden Ende gebracht werden. Während die Leistung der Hardware stark anstieg konnte die Leistungsfähigkeit der Software mit diesem Anstieg nicht mithalten. Die vorherrschenden Methoden zur Entwicklung von Software  wuchsen nicht mit und versagten so bei größeren Projekten

Motivation und Einführung

Was ist Software Engineering?

Definition: 

Software Engineering (oder Softwaretechnik) ist das technische und planerische Vorgehen  zur systematischen Herstellung und Pflege von Software, die zeitgerecht und unter Einhaltung der geschätzten Kosten entwickelt bzw. modifiziert wird.


Oder:

Software Engineering ist die Anwendung eines systematischen, disziplinierten und quantifizierbaren Ansatzes auf die Entwicklung, den Betrieb und die Wartung von Software, das heißt, die Anwendung der Prinzipien des Ingenieurwesens auf Software.

Motivation und Einführung

Haben wir heute die Software-Krise überwunden?

Nein! Nach wie vor gibt es 

  • häufig Termin- und Kostenüberschreitungen
  • ganz oder teilweise gescheiterte Projekte
  • zu wenig konsequent gelebtes Software Engineering

Aber:

  • Software hat heute eine Größe und Komplexität, die noch vor 20 Jahren weit jenseits des Machbaren lag
  • Routineprobleme werden heute gut beherrscht

Motivation und Einführung

Warum wurde der Ariane 5 Fehler nicht gefunden?

  • Spezifikation: Die Annahmen der (vorherigen) Implementierung waren nicht dokumentiert, falsche Analyse und Spezifikation der Betriebsparameter der Ariane 5 (also: Software infach aus Ariane 4 übernommen, Ariane 5 hatte aber andere Anforderungen)
  • UNIT Testing: Keine Tests für die problematische Funktion, da gar keine Anforderungen vorhanden und keine Flugbahndaten für Ariane 5 als Teil der Tests der Navigationskomponente
  • System-Tests: die Tests verwendeten nur Simulationen des Navigationssystems ohne die kritische Funktion, volles integriertes Testen mit Hardware zu schwierig/ zu teuer


Motivation und Einführung

Qualitätseigenschaften:

Was bedeutet Benutzbarkeit?

Die Software muss an die Bedürfnisse der Benutzer angepasst sein, das bedeutet auch intuitive Bedienung bzw, Interaktion mit der Benutzerschnittstelle. Eine hilfreiche Dokumentation muss verfügbar sein.

Motivation und Einführung

Worauf beruhen erfolgreiche IT-Projekte?

  • Einbeziehung aller Projektbeteiligten
  • Unterstützung durch das Management
  • Sorgfältige Analyse und Spezifikation
  • Moderne Entwurfsmethoden
  • Verifikation und Validierung
  • Planung und Kontrolle von Prozessen
  • Risikoidentifikation und -verfolgung
  • ...

Also: Software-Engineering!

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Softwarearchitektur

Projektmanagement

Anforderungsanalyse und Spezifikation

Objektorientierter Entwurf

Softwareprojekte und agile Methoden

Softwarequalität und Testen

GSE Nina

Motivation und Emotion an der

RWTH Aachen

Motivation und Emotion an der

RWTH Aachen

Motivation und Emotion an der

Universität Mannheim

Motivation und Emotion an der

Universität Konstanz

Motivation und Emotion an der

Universität Konstanz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Motivation und Einführung an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Motivation und Einführung an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards