Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erkläre die Kontextabhängigkeit anhand der INUS-Bedingungen.

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was zeichnet die Psychologie als empirische Wissenschaft aus?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Vorteile/ Nachteile bringen computerbasierte Testverfahren mit sich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind Nicht-reaktive Verfahren? Nenne ein Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Wodurch zeichnet sich ein Quasi-Experiment aus? Wie läuft die Gruppenbildung ab?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben der Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was bedeutet Deduktion?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist Gegenstand der Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Warum wird wissenschaftliche Psychologie der Alltagspsychologie vorgezogen?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Überbrückungsprobleme gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was bedeutet Induktion?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist eine Hypothese?

Kommilitonen im Kurs Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Forschungsmethoden

Erkläre die Kontextabhängigkeit anhand der INUS-Bedingungen.

Ursachen der Kontextabhängigkeit → INUS-Bedingungen am Beispiel Jobverlust führt zu Depression


  • Insufficient: weitere Einflüsse wie genetische Veranlagung zur Depression, hohe Verschuldung → unzureichende Erklärung

  • Nicht redundant: eigene Qualität der Variable → fehlendes Einkommen

  • Unnecessary: Existieren von anderen Ursachen → äußere Lebensumstände wie Scheidung

  • Sufficient: im Gesamtkontext ist Jobverlust ausreichend

Forschungsmethoden

Was zeichnet die Psychologie als empirische Wissenschaft aus?

•    Erkenntnisgewinn aus Beobachtungen realer Gegebenheiten

•    Wissenschaft: systematischer Gewinn von Daten, Erfüllen der Gütekriterien: Objektivität, Validität, Replizierbarkeit

•    Ausschluss subjektiver Deutungen und Verzerrungen

•    Annäherung der Kausalität und Generalisierbarkeit


Forschungsmethoden

Welche Vorteile/ Nachteile bringen computerbasierte Testverfahren mit sich?

  1. Steigerung Objektivität (höhere Standardisierung → für alle gleich)
  2. Einbindung Audio und Videoelemente,
  3. Messung Bearbeitungszeit
  4. Adaptives Testen (Anpassung an Niveau)
  5. Ambulatory Assessment (Mobilität, alltägliche Umwelt)
  6. Ökologische Validität → hohe Messfrequenz, Datenaggregation (typischer Stimmungswert, Zeitpunkt des Verhaltens), Stichprobenpläne (Ereignis, oder Intervall)
  7. Selbst und Fremdbericht
  8. Beachten der Qualität → was wird untersucht, welche Ausprägung

Forschungsmethoden

Was sind Nicht-reaktive Verfahren? Nenne ein Beispiel

  • Person wusste nicht das Verhaltensspuren für sozialwissenschaftliche Analyse relevant ist  

  • Unaufdriglich, da VP sich nicht bewusst ist, dass sie an einer Untersuchung teilnehmen

  • Archivdaten, Verhaltensspuren 

  • Beispiel: Wie war die politische Einstellung in unterschiedlichen Stadtbezirken → Hinlegen von Briefen mit unterschiedlichen Adressaten, wie viel Prozent kam an? 

Forschungsmethoden

Wodurch zeichnet sich ein Quasi-Experiment aus? Wie läuft die Gruppenbildung ab?

  • Forschender hat keine Kontrolle über Zuteilung der VP auf Experimentalbedingungen
  • Kontrolle über Manipulation der experimentellen Bedingungen und Kontrolle über Messungen bleiben erhalten
  • Interne Validität
    1. … sinkt durch nicht vorhandene Randomisierung
    2. … Interne Validität steigt durch Kontrolle über Manipulation der Experimentellen Bedingungen und Messungen (Kontrolle der Störvariablen
  • Gruppenbildung
    1. Selbstselektion der VP z.B.  optionale Weiterbildung
    2. Natürlich vorgefundene Gruppen z.B. persönliche Wahl des Studiengangs

Forschungsmethoden

Was sind die Aufgaben der Psychologie?

  • Beschreiben der Häufigkeit und Ausprägung/Intensität eines Verhaltens
  • Erklären der Ursache und der Wirkung
  • Vorhersagen und Prognosen aufstellen, auf andere Gruppen verallgemeinern (Generalisierung)
  • Verändern Und Optimierung des Verhaltens, intervenieren

Forschungsmethoden

Was bedeutet Deduktion?

  • Theorie -> Hypothese -> Überprüfung
  • Sammeln von Daten, Falsifikation (Widerlegung)
  • Kontrolle der Erkenntnisse: neue Erkenntnis? Beseitigung von Widersprüchen, Standardisierung (der Fragen, Präsentation)

Forschungsmethoden

Was ist Gegenstand der Psychologie?


  1. Verhalten, Bewusstsein und Erleben des Menschen
  2.  und dessen Entwicklung über die Lebensspanne und deren
  3. Innere (im Individuum angesiedelte) und äußere (in Umwelt lokalisierte) Bedingungen/ Ursachen

Forschungsmethoden

Warum wird wissenschaftliche Psychologie der Alltagspsychologie vorgezogen?


  • Ausschluss subjektiver Deutungen und Verzerrungen


  • Attributionsfehler bei Alltagspsychologie: Rückführen des Verhaltens auf Charakter, nicht auf Situation
  • Kontrolle der Rahmenbedingungen
  • Annäherung an Kausalität/ Allgemeingültigkeit, 
  • Grundlage für Therapie, Bildung …

Forschungsmethoden

Welche Überbrückungsprobleme gibt es?

Das erste Überbrückungsproblem besteht darin, die Bestandteile einer theoretischen, wissenschaftlichen Aussage in Konkrete, empirisch erfahrbare Aussagen zu überführen.

Das zweite Überbrückungsproblem besteht darin, diejenigen Bestandteile, über deren Relation die Hypothese eine Aussage macht, zu quantifizieren, d.h. in messbare Größen zu übertragen

Forschungsmethoden

Was bedeutet Induktion?

  • Wiederholte Beobachtungen -> Theorie
  • Verifikation: je häufiger das Verhalten auftritt, desto sicherer ist Erkenntnis
  • Wahrheitsgehalt nicht bestimmbar -> Vermutungswissen

Forschungsmethoden

Was ist eine Hypothese?

Konkretisierung und Operationalisierung der Vermutung/ Fragestellung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Allgemeine Psychologie II

Diagnostik

Statistik

Neuro

Allgemeine Psychologie II

Testtheorie und Testkonstruktion

Allgemeine Psychologie 2

Statistik III

Biopsychologie

Grundlagen der Medizin

Lernen und Gedächtnis

Testtheorie

Forschungsmethoden Tina

Biopsychologie

Sozialpsychologie

Biopsychologie

Sozialpsychologie

Statistik I - Lernkarten

Pharmakologie

Forschungsmethoden - Franzi

Lernen und Gedächtnis/Allgemeine II

Allgemeine Psychologie I Hannah

Einführung in die Forschungsmethoden Hannah

Sozialpsychologie

Sozialpsychologie Hannah

Statistik I - Deskriptivstatistik

Allgemeine Psychologie I

soziale urteilsbildung

Kognitive Neuropsychologie

Schulpsychologie

Forschungsmethoden

Wahrnehmung - Franzi

Statistik

Allgemeine Psychologie I

Forschungsmethoden 1 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 2 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 4 an der

Universität Münster

Forschungsmethoden 2 an der

Universität des Saarlandes

Forschungsmethoden 1 an der

Universität Marburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Forschungsmethoden an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forschungsmethoden an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login