Erbrecht an der Universität Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Erbrecht an der Universität Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Erbrecht an der Universität Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erbe

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Verhältnis gewillkürte und gesetzliche Erbfolge 

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Einsetzung eines Ersatzerben, § 2096 BGB

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erbvertrag

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Pflichtteilsrecht

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Vorrang der niedrigeren Ordnung (§ 1930 BGB):

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Kommorientenvermutung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Stammessystem Aufbau

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erbschaft

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Repräsentationsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Eintrittsprinzip

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Stammessystem: Die Erbfolge nach Stämmen

Kommilitonen im Kurs Erbrecht an der Universität Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Erbrecht an der Universität Bielefeld auf StudySmarter:

Erbrecht

Erbe

Person, auf die mit dem Tod eines Menschen das Vermögen oder ein Anteil des Vermögens übergeht

Erbrecht

Verhältnis gewillkürte und gesetzliche Erbfolge 

Gewillkürte Erbfolge hat Vorrang vor der gesetzlichen (arg ex. §§ 1937, 1941 I BGB), die gesetzliche Erbfolge kann aber neben der gewillkürten eine Rolle spielen, wenn der Erblasser nicht über gesamtes Erbe verfügt hat, insoweit erben dann die gesetzlichen Erben (§ 2088 I BGB)

Erbrecht

Einsetzung eines Ersatzerben, § 2096 BGB

= Bestimmung einer Person, die für den Fall des Wegfalls eines Erbens an dessen Stelle treten soll → nur eine Erbfolge, entweder der Haupterbe oder der Ersatzerbe erhält die Erbschaft

Erbrecht

Erbvertrag

Bei einem Erbvertrag handelt es sich um eine in Vertragsform errichtete Verfügung von Todes wegen, die mit Bindungswirkung ausgestattet ist.


Beachte: Häufig befindet sich in einem Dokument neben dem Erbvertrag und ein weiterer eigeständiger Vertrag (Verpflichtung Person zu pflegen)

Erbrecht

Pflichtteilsrecht

Zahlungsanspruch der enterbten nächsten Verwandten sowie des Ehegatten gegen den Erben (§ 2303 BGB). 

Der Pflichtteilsberechtigte wird nicht Erbe!

Erbrecht

Vorrang der niedrigeren Ordnung (§ 1930 BGB):

Verwandte der näheren Ordnung schließen die Verwandten, die weiter entfernten Ordnungen angehören, grundsätzlich aus

Erbrecht

Kommorientenvermutung

Sterben 2 Personen und ist nicht festzustellen, welche zuerst starb, wird vermutet, dass beide gleichzeitig verstorben sind §11 VerschollenheitsG


Erbrecht

Stammessystem Aufbau

Die Abkömmlinge, die von demselben Kind des Erblassers abstammen, gehören zu einem Stamm, alle Abkömmlinge der Enkelkinder des Erblassers zu einem Unterstamm (§ 1924 III BGB). 

Die Stämme erben jeweils zu gleichen Teilen (arg. ex. § 1924 Abs. 4 BGB) In jedem Stamm gilt das Repräsentations- und Eintrittsprinzip:

Erbrecht

Erbschaft

Das gesamte Vermögen des Erblassers, das mit dessen Tod auf die Erben übergeht (Prinzip der Universalsukzession)

Erbrecht

Repräsentationsprinzip

Der nächste Verwandte schließt die weiter entfernten Abkömmlinge aus

Erbrecht

Eintrittsprinzip

Ist der nächste Verwandte verstorben (oder sonst von der Erbfolge ausgeschlossen), treten die weiter entfernten Abkömmlinge an seine Stelle

Erbrecht

Stammessystem: Die Erbfolge nach Stämmen

 Innerhalb der ersten, zweiten und dritten Ordnung wird nach Stämmen unterschieden:

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Erbrecht an der Universität Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Erbrecht an der Universität Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Staatsorga

Strafrecht AT/ $ 34

Europa- & Völkerrecht

immobiliarsachenrecht

ImmobiliarsachenR

BGB - Familien- und Erbrecht

Gesetzliche Schuldverhältnisse

Sachenrecht

Verwaltungsrecht

Europarecht

Staatsrecht (von Liz)

Rechtsgeschichte

VerwaltungsR AT

KreditsicherungsR

ÖffR - Verwaltungsprozessrecht

Allg. Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht

Immobiliar SachenR

Europäisches Privatrecht

Verwaltungsprozessrecht

Vermögensdelikte

ZGB Erbrecht an der

University of Zürich

Familien- und Erbrecht an der

Universität Konstanz

Erbrecht - Übersicht an der

Universität Göttingen

Recht an der

International School of Management

Recht an der

Fachhochschule Campus Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Erbrecht an anderen Unis an

Zurück zur Universität Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Erbrecht an der Universität Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login