Sportpsychologie an der Universität Bern | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sportpsychologie an der Universität Bern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportpsychologie Kurs an der Universität Bern zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Sportpsychologie ist eine 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

anwendungsorientierte Wissenschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Suche nach Anerkennung vs Furcht vor Zurückweisung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anschlussmotiv

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ruhm, Ehre

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

extrinische Motivation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

affektive und nicht sprachlich repräsentierte Präferenzen (in uns drin verankert)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

implizite Motive

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ohne Wahrnehmungsprozesse sind sportliche Handlungen undenkbar.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

bewusst und realisierbar

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

explizite Motive

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit was beschäftigt sich die Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit menschlichem Verhalten und Erleben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Kontexten, für welche Zielgruppen ist Sportpsychologie relevant?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für alle Personen, die sich sportlich betätigen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel der Psychologie als Wissenschaft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • menschliches Verhalten und Erleben nach Konstanz und Veränderlichkeit zu beschreiben,
  • die Bedingungen und Prozesse des Verhaltens und Erlebens zu stärken,
  • den künftigen Verlauf des Verhaltens und Erlebens vorhersagen,
  • Verhalten und Erleben gezielt beeinflussen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die zentrale Frage aus Sicht der Handlungstheorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Warum handelt eine Person in einer bestimmten Situation genau so und nicht anders?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei der Selbstbestimmungstheorie ist das Ziel eine hohe... zu haben.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

intrinische Motivation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ich tue etwas, weil ich z.B Schuldgefühle vermeiden will.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

introjizierte Regulation

Lösung ausblenden
  • 52333 Karteikarten
  • 831 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportpsychologie Kurs an der Universität Bern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Sportpsychologie ist eine 

A:

anwendungsorientierte Wissenschaft

Q:

Suche nach Anerkennung vs Furcht vor Zurückweisung

A:

Anschlussmotiv

Q:

Ruhm, Ehre

A:

extrinische Motivation

Q:

affektive und nicht sprachlich repräsentierte Präferenzen (in uns drin verankert)

A:

implizite Motive

Q:

Ohne Wahrnehmungsprozesse sind sportliche Handlungen undenkbar.

A:

Richtig

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

bewusst und realisierbar

A:

explizite Motive

Q:

Mit was beschäftigt sich die Psychologie?

A:

Mit menschlichem Verhalten und Erleben.

Q:

In welchen Kontexten, für welche Zielgruppen ist Sportpsychologie relevant?

A:

Für alle Personen, die sich sportlich betätigen.

Q:

Was ist das Ziel der Psychologie als Wissenschaft?

A:
  • menschliches Verhalten und Erleben nach Konstanz und Veränderlichkeit zu beschreiben,
  • die Bedingungen und Prozesse des Verhaltens und Erlebens zu stärken,
  • den künftigen Verlauf des Verhaltens und Erlebens vorhersagen,
  • Verhalten und Erleben gezielt beeinflussen
Q:

Was ist die zentrale Frage aus Sicht der Handlungstheorie?

A:

Warum handelt eine Person in einer bestimmten Situation genau so und nicht anders?

Q:

Bei der Selbstbestimmungstheorie ist das Ziel eine hohe... zu haben.

A:

intrinische Motivation 

Q:

Ich tue etwas, weil ich z.B Schuldgefühle vermeiden will.

A:

introjizierte Regulation

Sportpsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sportpsychologie an der Universität Bern

Für deinen Studiengang Sportpsychologie an der Universität Bern gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sportpsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sportpsychologie Vorlesung

Universität Münster

Zum Kurs
Sportpsychologoe

Universität Bochum

Zum Kurs
Anwendung: Sportpsychologie

Universität Salzburg

Zum Kurs
M3 Sportpsychologie

Universität Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportpsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportpsychologie