Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für MeinEiAPS an der Universität Bamberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen MeinEiAPS Kurs an der Universität Bamberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Informatik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Strukturwissenschaft

Ingenieurswissenschaft


Wissenschaft der rationalen Verarbeitung von Informationen mittels Automaten zur Unterstützung menschliches wissens und der Kommunikation.MitAnwendungsgebeten in Technik,Ökonomie und Gesellschaft.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Informationssystem

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Tripel (A,R,I) wobei I eine Abbildung der Art I:R->A ist bezeichnet ein Informationssystem.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

partielle und totale Korrektheit,Terminierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Beschreibung einer gewünschten Berechnung sei gegeben in Form einer funktionalen Spezifikation F: D-> W

  1. Ist ALG ein Algorithmus der die geewünschte Berechnung durchführt, so nennt man ALG partiell korrekt bezüglich F, wenn ALG für alle erlaubten x aus dem DEfinitionsbereich D von F als Antwort den entsprechenden Funktionswert von F(x) aus W ausgibt.
  2. Ein Algorithms ALG heißt terminierend genau dan, wenn ALG für alle erlaubten Eingaben nach enlich vielen Schritten endet.
  3. Gelten 1 und 2 heißt ALG total korrekt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problemklasse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Problemklasse ist eine Menge von ähnlichen Fragestellungen für unterschiedliche konkrete Eingaben, die auch Instanzen genannt werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Algorithmus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein Algorithmus ist ein Verfahren mi einer präzisen (d.h. ineiner eindeutigen Sprache abgefassten) endlichen Beschreibung unter Verendung effektiver (d.h. tatsächlich ausührbarer) elementarer Verarbeitungsschritte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Effektivität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Verarbeitungsschritt ist effektiv, wenn er im Prinzip von eineer realisierbaren Maschine oder z.B. in endlicherZeit von einem Menschen mit Bleistift und Papier unter Befolgung genauer Vorschriften ausführbar ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wesentliche Schritte der Modellierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Analyse

Abstraktion

Darstellung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Determinismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

EinAlgorihmus heißt deterministisch genau dann, wenn die  Reihenfolge der Verarbeitungsschritte stets eindeutig festgelegt ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Determiniertheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Algorithmus heißt determiniert genau dann, wenn das Ergebnis der Abarbeitung für alle Eingaben eindeutig festgelegt ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sequentiell, Nebenläufig

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Algorithmus heißt 

  • sequentiell, wnn zu jedem Zeitpunkt nur ein elementarer Arbeitsschritt ausgeführt werden kann
  • nebenläufig, wenn gewisse Arbeitschritte nebeneinander (unabhängig von einander) ausgeführt werden können


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Semantik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klar festgelegte Interpretation der Sprache durch angabe von...

  • zusätzliche Anforderungen an ein syntaktisch korrektes Programm
  • eindeutigen Festlegung der Wirkung aller Operationen
  • eindeutigen Festlegung der Bedeutung für jedes einzelne Konstrukt und für jedes den Anforderungen entsprechende Programm
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Information,Repräsentation, Interpretation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Information bezeichnet den abstrakten Gehalt eines Dokuments, einer Aussage, Beschreibug, Anweisung, Nachricht oder Mitteilung. Die äußereForm der Darstellung heißt Repräsentation

Lösung ausblenden
  • 37372 Karteikarten
  • 1195 Studierende
  • 41 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen MeinEiAPS Kurs an der Universität Bamberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Informatik?

A:

Strukturwissenschaft

Ingenieurswissenschaft


Wissenschaft der rationalen Verarbeitung von Informationen mittels Automaten zur Unterstützung menschliches wissens und der Kommunikation.MitAnwendungsgebeten in Technik,Ökonomie und Gesellschaft.

Q:

Informationssystem

A:

Das Tripel (A,R,I) wobei I eine Abbildung der Art I:R->A ist bezeichnet ein Informationssystem.

Q:

partielle und totale Korrektheit,Terminierung

A:

Die Beschreibung einer gewünschten Berechnung sei gegeben in Form einer funktionalen Spezifikation F: D-> W

  1. Ist ALG ein Algorithmus der die geewünschte Berechnung durchführt, so nennt man ALG partiell korrekt bezüglich F, wenn ALG für alle erlaubten x aus dem DEfinitionsbereich D von F als Antwort den entsprechenden Funktionswert von F(x) aus W ausgibt.
  2. Ein Algorithms ALG heißt terminierend genau dan, wenn ALG für alle erlaubten Eingaben nach enlich vielen Schritten endet.
  3. Gelten 1 und 2 heißt ALG total korrekt.
Q:

Problemklasse

A:

Eine Problemklasse ist eine Menge von ähnlichen Fragestellungen für unterschiedliche konkrete Eingaben, die auch Instanzen genannt werden.

Q:

Algorithmus

A:

ein Algorithmus ist ein Verfahren mi einer präzisen (d.h. ineiner eindeutigen Sprache abgefassten) endlichen Beschreibung unter Verendung effektiver (d.h. tatsächlich ausührbarer) elementarer Verarbeitungsschritte.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Effektivität

A:

Ein Verarbeitungsschritt ist effektiv, wenn er im Prinzip von eineer realisierbaren Maschine oder z.B. in endlicherZeit von einem Menschen mit Bleistift und Papier unter Befolgung genauer Vorschriften ausführbar ist.

Q:

Wesentliche Schritte der Modellierung

A:

Analyse

Abstraktion

Darstellung

Q:

Determinismus

A:

EinAlgorihmus heißt deterministisch genau dann, wenn die  Reihenfolge der Verarbeitungsschritte stets eindeutig festgelegt ist.

Q:

Determiniertheit

A:

Ein Algorithmus heißt determiniert genau dann, wenn das Ergebnis der Abarbeitung für alle Eingaben eindeutig festgelegt ist.

Q:

Sequentiell, Nebenläufig

A:

Ein Algorithmus heißt 

  • sequentiell, wnn zu jedem Zeitpunkt nur ein elementarer Arbeitsschritt ausgeführt werden kann
  • nebenläufig, wenn gewisse Arbeitschritte nebeneinander (unabhängig von einander) ausgeführt werden können


Q:

Semantik

A:

Klar festgelegte Interpretation der Sprache durch angabe von...

  • zusätzliche Anforderungen an ein syntaktisch korrektes Programm
  • eindeutigen Festlegung der Wirkung aller Operationen
  • eindeutigen Festlegung der Bedeutung für jedes einzelne Konstrukt und für jedes den Anforderungen entsprechende Programm
Q:

Information,Repräsentation, Interpretation

A:

Information bezeichnet den abstrakten Gehalt eines Dokuments, einer Aussage, Beschreibug, Anweisung, Nachricht oder Mitteilung. Die äußereForm der Darstellung heißt Repräsentation

MeinEiAPS

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang MeinEiAPS an der Universität Bamberg

Für deinen Studiengang MeinEiAPS an der Universität Bamberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten MeinEiAPS Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Meine Medis

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden MeinEiAPS
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen MeinEiAPS