Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Für welche Struktureffekte interessiert sich die Soziologie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was ist eine Intentionsinterferenz?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Wann sprechen wir von Transintentionalität?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Warum kann man bei Geschlechtern von einer normativen Regulierung sprechen?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was bedeutet die eigene Entwicklungslogik?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Welche Netzwerke sind nicht sozial?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Welche Beziehungstypen gibt es in der Dyade?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Netzwerk?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was ist eine Institution?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was ist Transintentionalität als Nebenwirkung?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Wann und in welchem Maße lassen sich über bestimmte offene Strukturdynamiken generelle theoretische Aussagen machen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Wieso sind offene Strukturdynamiken trotz ihrer unvorhersehbarkeit relevant für die Soziologie?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Allgemeine Soziologie II

Für welche Struktureffekte interessiert sich die Soziologie
  • Aufbau 
  • Veränderung
  • Erhalt

Allgemeine Soziologie II

Was ist eine Intentionsinterferenz?
Wenn zwei oder mehr Intentionen aufeinander treffen

Bsp: 
Stau durch mehrere Intentionen und Ziele auf der Autobahn
Wenn eine Person in der WG ins Bett gehen will und eine andere feiern 
Hamsterkäufe

Allgemeine Soziologie II

Wann sprechen wir von Transintentionalität?
Wechselseitig abhängige Handeln von Aktueren führt oft zu Ergebnissen, die von den einzelnen Intentionen der Beteiligten abweichen
Beispiele: 
  • Brexit
  • Stau 
  • Prüfung
  • Markt und Preise

Allgemeine Soziologie II

Warum kann man bei Geschlechtern von einer normativen Regulierung sprechen?

An die einzelnen Geschlechter sind bestimmte Erwartungen gebunden

Sprachlich sind viele strukturen entstanden

Das Gechlecht wird zentral vom Arzt/Staat festgelegt

Allgemeine Soziologie II

Was bedeutet die eigene Entwicklungslogik?

Pfadabhängigkeit. Durch öftere benutzung von bestimmten Abfolgen wird der Weg immer leichter?

Allgemeine Soziologie II

Welche Netzwerke sind nicht sozial?

  • Zellen
  • Polymere
  • Wasser

Allgemeine Soziologie II

Welche Beziehungstypen gibt es in der Dyade?

  • Affiliation: ungerichtete Relation
  • Einseitige Beziehung: gerichtet, asymmetrisch
  • Gegenseitige Relation: gerichtet, symmetrisch oder asymmetrisch

Allgemeine Soziologie II

Was versteht man unter einem Netzwerk?

relativ abgegrenztes set von Knoten

Knoten sind durch ein oder mehrere Kanten verbunden

Kanten bedeuten bestimmte arten von Kanten

Netzwerke sind immer auf bestimmte Themen eingeschränkt (Familie, Freunde)


Allgemeine Soziologie II

Was ist eine Institution?

Regeln

Allgemeine Soziologie II

Was ist Transintentionalität als Nebenwirkung?

Beispiel:


Intention: Chips kaufen

Nebenwirkungen:

  • Reproduzieren von Nachfrage nach Kartoffeln
  • Erhaltung des Supermarkts

Allgemeine Soziologie II

Wann und in welchem Maße lassen sich über bestimmte offene Strukturdynamiken generelle theoretische Aussagen machen?

Keine theorethischen aussagen weil:

  • Kontingent
  • einmalig
  • zufällig

Allgemeine Soziologie II

Wieso sind offene Strukturdynamiken trotz ihrer unvorhersehbarkeit relevant für die Soziologie?

  • allgegenwärtigkeit der Dynamiken
  • soziale Strukturen, Werte und Ideen strukturieren offene Strukturdynamiken

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bamberg Übersichtsseite

Allgemeine Soziologie I

Allgemeine Biologie

Allgemeine Soziologie I

Allgemeine Biologie

Allgemeine Biologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Soziologie II an der Universität Bamberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login