Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Woher kommen die häufigen Diskrepanzen unseres Denkens und Verhaltens?
(Beispiel: Ich finde Umweltschutz sehr wichtig, fahre aber trotzdem jeden Tag mit dem Auto in die Arbeit)

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Worin unterscheidet man soziale Strukturen?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Die drei typischen Forschungsfragen der Soziologie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Definition sozialer Strukturen

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Wie heißen die drei Soziologischen Erklärungsansätze?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Was beschreibt die Logik der Selektion?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Definition Soziologie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Definition Handeln

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Definition Soziales Handeln

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

In welchen Aspekten ist Verhalten für Soziologie zentral?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Die zwei Erklärungsprobleme der Soziologie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Wie bildet sich Sinn (im Bezug auf Handeln)?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg auf StudySmarter:

Allgemeine Soziologie I

Woher kommen die häufigen Diskrepanzen unseres Denkens und Verhaltens?
(Beispiel: Ich finde Umweltschutz sehr wichtig, fahre aber trotzdem jeden Tag mit dem Auto in die Arbeit)
1. Soziale Strukturen bilden sich oft ungewollt und unvorhergesehen
2. Soziale Strukturen bilden oft Zwänge auf unser Verhalten aus

Allgemeine Soziologie I

Worin unterscheidet man soziale Strukturen?
1. Zeitlicher Dauerhaftigkeit
2. Reichweite der sozialen Koordination
3. Soziale Bereiche

Allgemeine Soziologie I

Die drei typischen Forschungsfragen der Soziologie
1. Wie entstehen soziale Strukturen?
2. Warum erweisen sich soziale Strukturen als erstaunlich stabil?
3. Wie verändern sich soziale Strukturen?

Allgemeine Soziologie I

Definition sozialer Strukturen
Soziale Strukturen bezeichnen verfestigte Muster des handelnden Zusammenwirkens von Akteuren.

Allgemeine Soziologie I

Wie heißen die drei Soziologischen Erklärungsansätze?
1. Logik der Situation
2. Logik der Selektion
3. Logik der Aggregation

Allgemeine Soziologie I

Was beschreibt die Logik der Selektion?
Beschreibt Motive, aufgrund derer sich Person für bestimmte Handlung entscheidet

Allgemeine Soziologie I

Definition Soziologie
Eine Wissenschaft, welche soziales Handeln deutend verstehen und dadurch in seinem Ablauf und seinen Wirkungen ursächlich erklären will. 

Allgemeine Soziologie I

Definition Handeln
Handeln ist menschliches Verhalten, mit dem Handelnder einen subjektiven Sinn verknüpft.

Allgemeine Soziologie I

Definition Soziales Handeln
Soziales Handeln ist Handeln, welches seinem vom Handelnden gemeinten Sinn nach auf Verhalten anderer bezogen wird und daran in seinem Ablauf orientiert ist.

Allgemeine Soziologie I

In welchen Aspekten ist Verhalten für Soziologie zentral?
1. Es beeinflusst Handlungsmöglichkeiten und Verhaltensrepertoire eines Akteure (z.B Behinderung)
2. Plötzliche Verhaltensänderungen können Verhalten anderer Akteure innerhalb einer Situation beeinflussen (z.B Ohnmachtsanfall)
3. Massenartig gleichartiges Verhalten kann soziale Wirkungen haben ( z.B Epidemien können Zusammenbruch des sozialen Lebens herbeiführen)

Allgemeine Soziologie I

Die zwei Erklärungsprobleme der Soziologie
1. Wieso handeln Akteure in bestimmten Situationen genau so und nicht anders?

2. Welche strukturellen Wirkungen ergeben sich aus handelndem Zusammenwirken der Akteure?

Allgemeine Soziologie I

Wie bildet sich Sinn (im Bezug auf Handeln)?

Sinn bildet sich durch Reflexion und Verknüpfung von aktuellen Erfahrungen mit...
1. ... Vorausgegangen Erfahrungen
2. ... (In Zukunft) vorstellbare Erfahrungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Bamberg Übersichtsseite

Grundlagen sozialpädagogischen Handelns I

Allgemeine Pädagogik

Sozialpsychologie

Soziale Wahrnehmung

Attribution - Sozpsych

Selbst - Sozpsych

Persönlichkeitspsychologie

Persönlichkeitspsycho Genetik & ZNS

Kelly & Rogers

Allgemeine Psychologie

Geschichte Psychologie

Gesundheitspsychologie

Allg psycho Forschungsmethoden

Einführ Entwicklungspsychologie

Diagnostik

Altklausurfragen

Einstellungen

Theorien der Sozialpädagogik

SOZ_Grundbegriffe

Schulpädagogik 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Soziologie I an der Universität Bamberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login