Kartographie an der Universität Augsburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Kartographie an der Universität Augsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kartographie Kurs an der Universität Augsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Historie - Antike:

Eratosthenes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beweis durch Berechnung, dass Erde Kugel anhand paralleler Sonnenstrahlen, aber verschiedenem Auftreffwinkel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definitionen:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ursprünglich: carta = Urkunde, grafein = zeichnen
  • Geoinformatik: digitale Darstellung von raumbezogenen Daten
  • Wissenstheoretisch: verebnetes, generalisiertes & inhaltlich begrenztes Modell
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Winkel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Meridiankonvergenz = geographisches Nord - Gitternord
  • Deklination = magnetisch Nord - geographisch Nord
  • Nadelabweichung = magnetisch Nord - Gitternord
  • Inklination = magnetisch Nord - Erdoberfläche (Polnähe 90°, Äquator 0°, Augsburg 64°)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung nach Inhalt:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Topographische Karte (= ortsbeschreibend)
  • Thematische Karte (z.B. geologisch, politisch)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung nach Maßstab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Plan >= 1: 1000
  • Großmaßstäbig: 1:1000 - 1: 10 000
  • Mittelmaßstäbig: 1:10000 - 1: 30000
  • Kleinmaßstäbig: > 1: 30 000
  • Kleine Maßstäbe --> Objekte klein auf Karte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kartographie & Geographie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • früher zur Erdbeschreibung
  • heute Karte eines von vielen Werkzeugen
  • trotzdem hohe Bedeutung: normativer Charakter Bild > Text
  • historische Karten
  • Vertragsdokument <-> Manipulation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kartenwerke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundkarte: 1:5000, grundrisstreu (direkte Vermessung), Gauß-Krüger, DFK
  • Kastaterkarte: Grundstücksgrenzen
  • Flurkarte: Höhenlinien --> Digitalisierung ATKIS
  • Topographische Karte: 1: 25000, Grundkarte wo fehlende 1:5000er, 3 bis 4 farbig, UTM, "Gradabteilungskarte", TK25
  • Internationale Weltkarte: 1:1 Mio., Penck Anfang, 8 bis 9 farbig, Höhenschichten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Historie - Vor- & Frühgeschichte:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Theorie älteste Karte = Karte von Catal Hüyük (Grundrissplan + Vulkan)
  • Älteste Karte sicher Großmaßstabskarte Babylonien (Stadtplan 1500 v.Chr.)
  • Landschaftskarten: ägyptischer Plan der Nubischen Goldminen, Gartenplan Theben
  • Babylonische Weltkarte (geordnet, Kreisform)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung nach Hersteller

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Amtliche Karte (zuverlässig, systematisch)
  • Verlagskarten (wirtschaftliches Ziel, keine Kontrolle)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Astronomie zur Ortsbestimmung:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geographische Breite: Winkel der Mittagssonne / des Polarsterns / anderer Gestirne über Horizont
  • Geographische Länge: Zeitdifferenz Sonnenhöchststand (= lokale Mittagszeit) - Mittagszeit am Nullmeridian (= z.B. Abfahrtshafen)
  • Zeitbestimmung anhand galileischer Jupitermonde (Io, Europa, Ganymed, Kallisto); genaues Uhrwerk by John Harrison
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kartodiagramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anordnung von Diagrammen in kartenähnlicher Darstellung
  • Kartenähnliche Darstellung: Luftbild, Reliefmodell, Blockbild, Kausalprofil, Globus


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung nach Kartenbild

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Insel-, Rahmenkarte

Lösung ausblenden
  • 46302 Karteikarten
  • 1906 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kartographie Kurs an der Universität Augsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Historie - Antike:

Eratosthenes

A:

Beweis durch Berechnung, dass Erde Kugel anhand paralleler Sonnenstrahlen, aber verschiedenem Auftreffwinkel

Q:

Definitionen:

A:
  • ursprünglich: carta = Urkunde, grafein = zeichnen
  • Geoinformatik: digitale Darstellung von raumbezogenen Daten
  • Wissenstheoretisch: verebnetes, generalisiertes & inhaltlich begrenztes Modell
Q:

Winkel

A:
  • Meridiankonvergenz = geographisches Nord - Gitternord
  • Deklination = magnetisch Nord - geographisch Nord
  • Nadelabweichung = magnetisch Nord - Gitternord
  • Inklination = magnetisch Nord - Erdoberfläche (Polnähe 90°, Äquator 0°, Augsburg 64°)
Q:

Unterscheidung nach Inhalt:

A:
  • Topographische Karte (= ortsbeschreibend)
  • Thematische Karte (z.B. geologisch, politisch)
Q:

Unterscheidung nach Maßstab

A:
  • Plan >= 1: 1000
  • Großmaßstäbig: 1:1000 - 1: 10 000
  • Mittelmaßstäbig: 1:10000 - 1: 30000
  • Kleinmaßstäbig: > 1: 30 000
  • Kleine Maßstäbe --> Objekte klein auf Karte
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kartographie & Geographie

A:
  • früher zur Erdbeschreibung
  • heute Karte eines von vielen Werkzeugen
  • trotzdem hohe Bedeutung: normativer Charakter Bild > Text
  • historische Karten
  • Vertragsdokument <-> Manipulation
Q:

Kartenwerke

A:
  • Grundkarte: 1:5000, grundrisstreu (direkte Vermessung), Gauß-Krüger, DFK
  • Kastaterkarte: Grundstücksgrenzen
  • Flurkarte: Höhenlinien --> Digitalisierung ATKIS
  • Topographische Karte: 1: 25000, Grundkarte wo fehlende 1:5000er, 3 bis 4 farbig, UTM, "Gradabteilungskarte", TK25
  • Internationale Weltkarte: 1:1 Mio., Penck Anfang, 8 bis 9 farbig, Höhenschichten
Q:

Historie - Vor- & Frühgeschichte:

A:
  • Theorie älteste Karte = Karte von Catal Hüyük (Grundrissplan + Vulkan)
  • Älteste Karte sicher Großmaßstabskarte Babylonien (Stadtplan 1500 v.Chr.)
  • Landschaftskarten: ägyptischer Plan der Nubischen Goldminen, Gartenplan Theben
  • Babylonische Weltkarte (geordnet, Kreisform)
Q:

Unterscheidung nach Hersteller

A:
  • Amtliche Karte (zuverlässig, systematisch)
  • Verlagskarten (wirtschaftliches Ziel, keine Kontrolle)
Q:

Astronomie zur Ortsbestimmung:

A:
  • Geographische Breite: Winkel der Mittagssonne / des Polarsterns / anderer Gestirne über Horizont
  • Geographische Länge: Zeitdifferenz Sonnenhöchststand (= lokale Mittagszeit) - Mittagszeit am Nullmeridian (= z.B. Abfahrtshafen)
  • Zeitbestimmung anhand galileischer Jupitermonde (Io, Europa, Ganymed, Kallisto); genaues Uhrwerk by John Harrison
Q:

Kartodiagramm

A:
  • Anordnung von Diagrammen in kartenähnlicher Darstellung
  • Kartenähnliche Darstellung: Luftbild, Reliefmodell, Blockbild, Kausalprofil, Globus


Q:

Unterscheidung nach Kartenbild

A:

Insel-, Rahmenkarte

Kartographie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kartographie an der Universität Augsburg

Für deinen Studiengang Kartographie an der Universität Augsburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kartographie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kartographie WiSe 1920

LMU München

Zum Kurs
Digitale Kartographie

Universität Münster

Zum Kurs
Geographie

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs
KartoGr

Hochschule Bochum

Zum Kurs
GIS & Kartographie

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kartographie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kartographie