Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Grundschulpädagogik an der Universität Augsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundschulpädagogik Kurs an der Universität Augsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
  1. Sensnmotrisch 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Sensnmotrisch (0-2 J)
    • Objektpermanenz
    • Ich-Bewusstsein
    • symbolisches Denken 
    • ab 2 J.: Spracherwerb 
      • Entwicklung, zielgerichtetes Handeln 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4. Formal- operational 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 4. Formal- operational (ab ca. 11 J) 

  • systematisches Erschließen 
    • mehr Informationen 
  • Hypothesenbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklungsphasen : 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Sensnmotrisch (0-2 J)
    • Objektpermanenz
    • Ich-Bewusstsein
    • symbolisches Denken 
    • ab 2 J.: Spracherwerb 
      • Entwicklung, zielgerichtetes Handeln 
  2. Präoperatonisch (2-7 J)
    • Egozentrsmus 
    • Zentrum auf ein Merkmal 
    • animistisches Denken 
    • Irreversibilität
    • unvollständige Einsicht in die Erhaltung
  3. konkret- operational (7- 11J)
    • Perspektivübernahme 
    • stabile Konzepte Zeit & Raum 
    • Phänomene nur auf Basis gegebener Infos erklärbar 
    • mehrere Merkmale 
      • Hierachisierung von Begriffen 
  4. Formal- operational (ab ca. 11 J) 
    • systematisches Erschließen 
      • mehr Informationen 
    • Hypothesenbildung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


2. Präoperatonisch 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


2. Präoperatonisch (2-7 J)

  • Egozentrsmus 
  • Zentrum auf ein Merkmal 
  • animistisches Denken 
  • Irreversibilität
  • unvollständige Einsicht in die Erhaltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

JEAN PIAGET (1896-1980) 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

→ Entwicklungspsychologie 

  • Entwicklung = Anlage vs. Umwelteinföüsse 
    • heute: Anlage + Umwelt + Individuum selbst 
  • Ziel der Entwicklungspsychologie: 
    • Beischreibung, Erklärung, Beeinflussung von Veränderung & & Stabilität im menschlichen Erleben 
  • für Grundschulpäd. wichtig: 
    • altersangemessenes Verhalten 
    • fördernde & hemmende Einflüsse

vieles davon ist heute noch Ausgangspunkt in Forschung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ab 17. Jhd. : moderne ErziehungsLehre 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verständnis für Entwicklung
  • Zusammenhang Kindheit & spätere Persönlichkeit 
  • Kategorie der Entwicklung : 
    • Comenius , Rousseau , . . 
  • ABER : erst ab. 20 - Jhd. Kindheit
  • in Europa im Allgemeinen für 
  • spielen lernen Entwicklung & befreit von Erwachsenen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weimaer Schulkompromiss 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weimarer Schulkompromiss durch Artikel 146, Abs der Weimarer Verfassung 

  • Wichtig an diesem Artikel sind folgende Aspekte: 
    • anstelle von Zersplitterung und Zusammenhanglosigkeit die Gestaltung eines organischen Schulsystems 
    • die Einführung des Begriffs Grundschule als einer für alle gemeinsamen Schule 
    • Anlage und Neigung des Kindes, nicht gesellschaftlicher Rang der Eltern als Entscheidungsgrundlage für den Bildungsweg 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strafen in der Schule 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erst seit dem Jahr 2000 sind in Deutschland alle Körperstrafen in der Kindererziehung verboten. 
  • Auch das Erzeugen von Angst, Scham und Schuldgefühl war im 19 J. H. ein gängiges Erziehungsmittel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ZEITSTRAHL bis 18 - Jhd. : 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Integration in Erwachsenenwelt 
  • Natur des Kindes = Böse , Erbsünde 
  • Unterwerfen des Kindes 
    • Autorität der Erwachsenen 
  • Strafen 
  • hohe Kindersterblichkeit 
  • Geschenk, aber keine emotionale  Bindung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

16./ 17. Jhd. 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beginn Ausgliederung der Kinder aus Erwachsenenleben 
  • > Kleidung , Spielzeug , . . 
  • Philipe de Aries : 
    • Entdeckung der Kindheit = 
    • Beginn der Unterdrückung 
    • pädagogische Dressur der Gesellschaft 
  • Lloyd de Manse 11977) : 
    • Kinder bis 17. Jhd. schutzlos 
    • Entdeckung der Kindheit = weg von Disziplinierung & Fremdbestimmung 
    • befreite Kindheit , Empathie & Unterstützung der Eltern 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nationalsozialismus: 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • systematischer Ausschluss jüdischer Kinder 
  • Indoktrination durch Schulbücher 
  • Ideologiekonforme Umformung der Inhalte (Musik, Deutsch HSU) 
  • Körperliche Tüchtigkeit = Auslesekriterium 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Motivation 

Lernmotivation 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Latentes Lernen (unbeabsichtigit) 
  • intentionales Lernen 
  • biologische Antriebsquellen  + psychologische Bedürfnisse 

Deci & Ryon "basic needs" 

  • Autonomie, Fähigkeit, Zugehörigkeit 
  • extrinsische & intrinsische Motivation 
  • Selbstkonzept = Bezugsgruppeneffekt
  • Kausalattributtierung 


Lösung ausblenden
  • 100850 Karteikarten
  • 2765 Studierende
  • 30 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundschulpädagogik Kurs an der Universität Augsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
  1. Sensnmotrisch 
A:
  1. Sensnmotrisch (0-2 J)
    • Objektpermanenz
    • Ich-Bewusstsein
    • symbolisches Denken 
    • ab 2 J.: Spracherwerb 
      • Entwicklung, zielgerichtetes Handeln 
Q:

4. Formal- operational 

A:

 4. Formal- operational (ab ca. 11 J) 

  • systematisches Erschließen 
    • mehr Informationen 
  • Hypothesenbildung
Q:

Entwicklungsphasen : 


A:
  1. Sensnmotrisch (0-2 J)
    • Objektpermanenz
    • Ich-Bewusstsein
    • symbolisches Denken 
    • ab 2 J.: Spracherwerb 
      • Entwicklung, zielgerichtetes Handeln 
  2. Präoperatonisch (2-7 J)
    • Egozentrsmus 
    • Zentrum auf ein Merkmal 
    • animistisches Denken 
    • Irreversibilität
    • unvollständige Einsicht in die Erhaltung
  3. konkret- operational (7- 11J)
    • Perspektivübernahme 
    • stabile Konzepte Zeit & Raum 
    • Phänomene nur auf Basis gegebener Infos erklärbar 
    • mehrere Merkmale 
      • Hierachisierung von Begriffen 
  4. Formal- operational (ab ca. 11 J) 
    • systematisches Erschließen 
      • mehr Informationen 
    • Hypothesenbildung
Q:


2. Präoperatonisch 


A:


2. Präoperatonisch (2-7 J)

  • Egozentrsmus 
  • Zentrum auf ein Merkmal 
  • animistisches Denken 
  • Irreversibilität
  • unvollständige Einsicht in die Erhaltung
Q:

JEAN PIAGET (1896-1980) 


A:

→ Entwicklungspsychologie 

  • Entwicklung = Anlage vs. Umwelteinföüsse 
    • heute: Anlage + Umwelt + Individuum selbst 
  • Ziel der Entwicklungspsychologie: 
    • Beischreibung, Erklärung, Beeinflussung von Veränderung & & Stabilität im menschlichen Erleben 
  • für Grundschulpäd. wichtig: 
    • altersangemessenes Verhalten 
    • fördernde & hemmende Einflüsse

vieles davon ist heute noch Ausgangspunkt in Forschung 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ab 17. Jhd. : moderne ErziehungsLehre 


A:
  • Verständnis für Entwicklung
  • Zusammenhang Kindheit & spätere Persönlichkeit 
  • Kategorie der Entwicklung : 
    • Comenius , Rousseau , . . 
  • ABER : erst ab. 20 - Jhd. Kindheit
  • in Europa im Allgemeinen für 
  • spielen lernen Entwicklung & befreit von Erwachsenen 
Q:

Weimaer Schulkompromiss 

A:

Weimarer Schulkompromiss durch Artikel 146, Abs der Weimarer Verfassung 

  • Wichtig an diesem Artikel sind folgende Aspekte: 
    • anstelle von Zersplitterung und Zusammenhanglosigkeit die Gestaltung eines organischen Schulsystems 
    • die Einführung des Begriffs Grundschule als einer für alle gemeinsamen Schule 
    • Anlage und Neigung des Kindes, nicht gesellschaftlicher Rang der Eltern als Entscheidungsgrundlage für den Bildungsweg 
Q:

Strafen in der Schule 


A:
  • Erst seit dem Jahr 2000 sind in Deutschland alle Körperstrafen in der Kindererziehung verboten. 
  • Auch das Erzeugen von Angst, Scham und Schuldgefühl war im 19 J. H. ein gängiges Erziehungsmittel 
Q:

ZEITSTRAHL bis 18 - Jhd. : 

A:
  • Integration in Erwachsenenwelt 
  • Natur des Kindes = Böse , Erbsünde 
  • Unterwerfen des Kindes 
    • Autorität der Erwachsenen 
  • Strafen 
  • hohe Kindersterblichkeit 
  • Geschenk, aber keine emotionale  Bindung 
Q:

16./ 17. Jhd. 


A:
  • Beginn Ausgliederung der Kinder aus Erwachsenenleben 
  • > Kleidung , Spielzeug , . . 
  • Philipe de Aries : 
    • Entdeckung der Kindheit = 
    • Beginn der Unterdrückung 
    • pädagogische Dressur der Gesellschaft 
  • Lloyd de Manse 11977) : 
    • Kinder bis 17. Jhd. schutzlos 
    • Entdeckung der Kindheit = weg von Disziplinierung & Fremdbestimmung 
    • befreite Kindheit , Empathie & Unterstützung der Eltern 


Q:

Nationalsozialismus: 


A:
  • systematischer Ausschluss jüdischer Kinder 
  • Indoktrination durch Schulbücher 
  • Ideologiekonforme Umformung der Inhalte (Musik, Deutsch HSU) 
  • Körperliche Tüchtigkeit = Auslesekriterium 
Q:

Motivation 

Lernmotivation 

A:
  • Latentes Lernen (unbeabsichtigit) 
  • intentionales Lernen 
  • biologische Antriebsquellen  + psychologische Bedürfnisse 

Deci & Ryon "basic needs" 

  • Autonomie, Fähigkeit, Zugehörigkeit 
  • extrinsische & intrinsische Motivation 
  • Selbstkonzept = Bezugsgruppeneffekt
  • Kausalattributtierung 


Grundschulpädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundschulpädagogik an der Universität Augsburg

Für deinen Studiengang Grundschulpädagogik an der Universität Augsburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundschulpädagogik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundschulpädagigik

Universität Potsdam

Zum Kurs
Grundschulpädagogik Examen

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundschulpädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundschulpädagogik