Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg.

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Nach was richtet sich die Anwendbarkeit des BGB?


Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Was ist Privatautonomie?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Welche Bücher umfasst das BGB?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Wann trat das BGB in Kraft?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Wo ist das BGB unproblematisch anwendbar?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Was ist das Äquilvalenprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Wodurch wird die Vertragsfreiheit Eingeschränkt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Wann wird das AGG im wesentlichen angewand?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Welche Arten der Formfreiheit gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Was ist das Gegenteil von dem Kontrahierungszwang?

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Diskriminierung nach welchen Merkmalen ist nach den § 1 AGG untersagt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Was bedeutet Vertragsfreiheit?

Kommilitonen im Kurs Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Bürgerliches Recht I

Nach was richtet sich die Anwendbarkeit des BGB?


Sie richtet sich nach dem EGBGB

Bürgerliches Recht I

Was ist Privatautonomie?

Die Freiheit des Einzelnen, alle seine Rechtsbeziehungen ohne Zwang eigenverantwortlich und inhaltlich frei zu gestalten. Nicht ausdrücklichen im BGB geregelt.

Bürgerliches Recht I

Welche Bücher umfasst das BGB?

1. Allgemeiner Teil

2. Schuldrecht -> Allgemeiner Teil und Besonderer Teil

3. Sachenrecht

4. Familienrecht

5. Erbrecht


Bürgerliches Recht I

Wann trat das BGB in Kraft?

01.01.1900

Bürgerliches Recht I

Wo ist das BGB unproblematisch anwendbar?

Für Inlandssachverhalte. Schwirigkeiten können sich bei Fällen mit Auslandsbezug ergeben.

Bürgerliches Recht I

Was ist das Äquilvalenprinzip?

Der Wert von Leistung und Gegenleistung sollte sich entsprechen.

Bürgerliches Recht I

Wodurch wird die Vertragsfreiheit Eingeschränkt?

1. Wettbewerbsrecht

2. Kontrahierungszwang

3. AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)

Bürgerliches Recht I

Wann wird das AGG im wesentlichen angewand?

1. Arbeitsverträgen

2. Massengeschäften

3. privatrechtlichen Versicherungsverträgen

4. sonstige zivilrechtliche Schuldverhältnisse

Bürgerliches Recht I

Welche Arten der Formfreiheit gibt es?

1. grds. formloser Vertrag möglich (konkludent, mündlich, schriftlich etc.)

2. Vereinbarung einer bestimmten Form

3. gesetzliche Formfoschrift

Bürgerliches Recht I

Was ist das Gegenteil von dem Kontrahierungszwang?

Das Abschlussverbot zum Beispiel bei Arbeitsverträgen bei einem unter 13 Jahren alten Jugendlichen.

Bürgerliches Recht I

Diskriminierung nach welchen Merkmalen ist nach den § 1 AGG untersagt?

1. Rasse oder ethische Herkunft

2. Geschlecht

3. Religion oder Weltanschauung

4. Behinderung

5. Alter

5. sexuelle Identität

Bürgerliches Recht I

Was bedeutet Vertragsfreiheit?

1. Abschlussfreiheit (ob und wem man einen Vertrag schließt)

2. Inhaltsfreiheit (welchen Inahlt ein Vertrag hat)

3. Formfreiheit (in welcher Form (mündlich, schriftlich, konkludent etc.) ma einen Vertrag schließt)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Augsburg Übersichtsseite

Öffentliches Recht

Strafrecht 2

Strafrecht

Öffentliches Recht

Bürgerliches Recht

Strafrecht

Strafrecht Definitionen

BGB Definitionen

Vocabs Common Law

Strafrecht

Bürgerliches Recht

BGB Definitionen

Bürgerliches Recht an der

Hochschule Ansbach

Bürgerliches Recht an der

Universität Magdeburg

Bürgerliches Recht an der

Universität Leipzig

Bürgerliches Recht an der

Hochschule Fresenius

Bürgerliches Recht an der

Universität Salzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bürgerliches Recht I an anderen Unis an

Zurück zur Universität Augsburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bürgerliches Recht I an der Universität Augsburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login