BGB AT an der Universität Augsburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für BGB AT an der Universität Augsburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BGB AT an der Universität Augsburg.

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition: Primäranspruch vs. Sekundäranspruch

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Rechtsfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Person i.S.d. Gesetzgebers

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Fälligkeit

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Privatautonomie

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Rechtsgeschäft

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Geschäftsähnliche Handlung

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Realakt

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Einseitige vs. mehrseitige Rechtsgeschäfte

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Definition:
Verfügungsgeschäfte

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Trennungsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

Abstraktionsprinzip

Kommilitonen im Kurs BGB AT an der Universität Augsburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BGB AT an der Universität Augsburg auf StudySmarter:

BGB AT

Definition: Primäranspruch vs. Sekundäranspruch
Primäransprüche sind diejenigen Ansprüche, die sich unmittelbar aus dem (wirksamen) Vertrag ergeben.
Sekundäransprüche knüpfen an einen wirksamen Vertrag an, entstehen aber erst durch Hinzutreten weiterer Umstände, insbesondere durch Verletzung der Primärleistungspflicht.


BGB AT

Definition:
Rechtsfähigkeit
Fähigkeit, Träger eigener Rechte und Pflichten zu sein.

BGB AT

Definition:
Person i.S.d. Gesetzgebers
Person im Sinne des Gesetzgebers ist ein rechtsfähiges Subjekt.
S. §§ 1 ff; §§ 21 ff. BGB

BGB AT

Definition:
Fälligkeit
Der Begriff der Fälligkeit meint allgemein den Zeitpunkt, ab dem der Gläubiger (im Prozess: der Kläger) die aufgrund seines Anspruchs geschuldete Leistung verlangen kann.


BGB AT

Definition:
Privatautonomie
Freiheit der Selbstbestimmung des Einzelnen im Rechtsleben

BGB AT

Definition:
Rechtsgeschäft
Das Rechtsgeschäft ist ein Tatbestand aus einer oder mehrerer Willenserklärungen, die allein oder in Verbindung mit anderen Tatbestandsmerkmalen eine Rechtsfolge herbeiführen, weil sie gewollt ist.


BGB AT

Definition:
Geschäftsähnliche Handlung
Eine geschäftsähnliche Handlung ist eine auf einen tatsächlichen Erfolg gerichtete Äußerung eines Menschen, die kraft Gesetzes mit Rechtsfolgen verbunden ist.
Die aufgrund der Erklärung ausgelösten Rechtsfolgen treten kraft Gesetz unabhängig vom Willen des Erklärenden ein.

BGB AT

Definition:
Realakt
Unter einem Realakt verstehen wir jedes auf einen tatsächlichen Erfolg gerichtete Verhalten eines Menschen, das weder Willenserklärung noch geschäftsähnliche Handlung darstellt

BGB AT

Definition:
Einseitige vs. mehrseitige Rechtsgeschäfte

Einseitige Rechtsgeschäfte sind solche Rechtsgeschäfte, die ihrer Art nach zur Durchführung lediglich eine Willenserklärung erfordern.

Mehrseitige Rechtsgeschäfte müssen dagegen immer aus mindestens zwei Willenserklärungen gebildet werden.

BGB AT

Definition:
Verfügungsgeschäfte
Verfügungsgeschäfte sind Rechtsgeschäfte, die auf eine unmittelbare Änderung eines bestehenden Rechts gerichtet sind.
Dieses soll damit aufgehoben, übertragen, belastet oder inhaltlich verändert werden (Dornröschen-Theorie).
Rechte sind dabei nichtkörperliche Gegenstände (<-> § 90).

BGB AT

Trennungsprinzip
Trennung von Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäft

BGB AT

Abstraktionsprinzip
Wirksamkeit eines Verfügungsgeschäftes ist losgelöst vom Bestehen und der Wirksamkeit eines zugunde liegenden Verpflichtungsgeschäftes und umgekehrt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BGB AT an der Universität Augsburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BGB AT an der Universität Augsburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Augsburg Übersichtsseite

Verwaltungsrecht AT

Strafrecht AT

Strafrecht AT

BGB I

Strafrecht

BGB Definitionen

Warenverkehrsfreiheit

Schuldrecht AT

Jura Studium

Bürgerliches Recht I

Strafrecht I

Allgemein Jura

Strafrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BGB AT an der Universität Augsburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login