Zellbiologie an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Zellbiologie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Zellbiologie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Funktionen hat der Golgi Apparat?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Was ist das Proteom und woraus besteht es?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Signalsequenzen werden zum Transport zum Mitochondrium gebraucht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Woraus besteht der Mitochondrium?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Wo wird der Großteil mitochondrialer Proteine synthetisiert (90%)?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Woran binden die mitochondrialen Proteine damit sie beim Transport zum Mitochondrium entfaltet bleiben?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Wie genau passiert der Transport von Proteinen in die Matrix der Mitochondrien?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Wie ist die Signalsequenz eines Proteins beschaffen, welches in der Matrix der Mitochondrien lokalisiert ist?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Proteine sind für die Insertion eines sekretorischen Proteins 

in das Lumen des ER erforderlich?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Merkmale muss ein Protein aufweisen, das in der Inneren Membran der Mitochondrien lokalisiert ist?

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Besonderheiten hat der Transport von Proteinen zum Zellkern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Wie sind Kernporen aufgebaut?

Kommilitonen im Kurs Zellbiologie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Zellbiologie an der TU München auf StudySmarter:

Zellbiologie

Welche Funktionen hat der Golgi Apparat?
Modifikation von Glycoproteinen
Proteinsortierung 

Zellbiologie

Was ist das Proteom und woraus besteht es?

Gesamtheit der house-keeping und der spezialisierten Proteine: 


- house-keeping Proteine: in allen Zellen nötig, zur Herstellung von ATP oder Lipiden (Lipidsynthasen) notwendig

- spezialisierte Proteine: haben eine spezifische Funktion, z.B. in Gehirn, Leber oder anderen Organen


Besteht aus Subproteomen 

- Proteine des Mitochondriums

- Proteine des Zellkerns


Alle diese Proteine bilden ein Netzwerk von Wechselwirkungen

Zellbiologie

Welche Signalsequenzen werden zum Transport zum Mitochondrium gebraucht?

ein amphipatisches Signalpeptid (Matrixraum)

ein amphipatisches Signalpeptid und Transmembransegment (Membran)

Zellbiologie

Woraus besteht der Mitochondrium?

- Äußere und Innere Membran

- Cristae

- Matrix 

- Intermembranraum

Zellbiologie

Wo wird der Großteil mitochondrialer Proteine synthetisiert (90%)?

im Zellkern

Zellbiologie

Woran binden die mitochondrialen Proteine damit sie beim Transport zum Mitochondrium entfaltet bleiben?

An Hsp70 / Hitzeschockproteine oder Chaperone


Zellbiologie

Wie genau passiert der Transport von Proteinen in die Matrix der Mitochondrien?

- Protein mit Signalsequenz bindet an Signalrezeptor, das in der außeren Membran sitzt und die Signalsequenz erkennt

- Das Signalrezeptor aktiviert ein Translokator (TOM - Translocator Outer Membrane)

- Das führt zu einer Diffusion 

- in der inneren Membran sitzt ein Translocator Inner Membrane (TIM)

- TIM und TOM passen sich aneinander sodass ein Kanal gebildet wird

- jetzt kann das Protein mit der Signalsequenz in den Matrixraum rein

- Signalpeptid wird abgespaltet

Protein wird gefaltet


Zellbiologie

Wie ist die Signalsequenz eines Proteins beschaffen, welches in der Matrix der Mitochondrien lokalisiert ist?

N-terminale amphipathische Sequenz

Zellbiologie

Welche Proteine sind für die Insertion eines sekretorischen Proteins 

in das Lumen des ER erforderlich?

das Translokon und Signalerkennungspartikel

Zellbiologie

Welche Merkmale muss ein Protein aufweisen, das in der Inneren Membran der Mitochondrien lokalisiert ist?

  • N-terminale amphimatische Sequenz

  • Transmembrandomäne

Zellbiologie

Welche Besonderheiten hat der Transport von Proteinen zum Zellkern?

- Die Sequenz besteht aus wenigen AS, die bei verschiedenen Proteinen in ähnlichen Bereichen vorkommen, trotz unterschiedlicher Primärstrukturen


 - Pro - Pro- Lys - Lys - Lys - Arg - Lys - Leu (PPKKKRKL) zum Kernlumen

- Seitenketten von Lys und Arg sind positiv geladen - basische Sequenzen

- gleiche Komplexe sind für Import und Export zuständig

Zellbiologie

Wie sind Kernporen aufgebaut?

typische Säugerzellkern: 3000-4000 Kernporen

300 000 Histonmoleküle pro Minute, 100 pro Pore

die Poren sind von luminal subunits, column subunits, annular subunit and ringsubunit gebildet 

die meisten Nukleoporine (annular subunit) sind peripher mit der Membran über spezielle ™ proteine (lunimal subunit) verankert

alle Poren sind mit Fibrillen umgeben

unter der Pore wird ein Kernkäfig gebildet


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Zellbiologie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Zellbiologie an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Grundpraktikum Strukturen, Gewebe, Tieren

Zellbiologie Biologie an der

RWTH Aachen

Biologie, Zellbiologie an der

University of Zürich

zellbiologie an der

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zellbiologie 1 an der

Universität Freiburg im Breisgau

ZELLBIOLOGIE an der

Universität Mainz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Zellbiologie an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Zellbiologie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login