VWL an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VWL an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Konsumentenrente ? Wie wird sie berechnet ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist Elastizität ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist ein Komplementärgut und was ist ein Substitut ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Gleichgewichtspreis/menge ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Produktionsmöglichkeitenkurve ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die „Unsichtbare Hand des Marktes“ ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Womit befasst sich die Makroökonomik ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Opportunitätskosten ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Woraus besteht ein Markt ? Was treibt ihn an ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Welche Arten des unvollständigen Wettbewerbs gibt es ?

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Wie verhält sich die Nachfrage, wenn der Preis steigt ? (Wenn andere Faktoren unverändert bleiben)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Preiselastizität?

Kommilitonen im Kurs VWL an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der TU München auf StudySmarter:

VWL

Was ist die Konsumentenrente ? Wie wird sie berechnet ?
Die Konsumentenrente misst die ökonomische Wohlfahrt der Käufer. Sie wird berechnet, indem der persönliche Höchstpreis des Käufers vom tatsächlich gezahlten Preis abgezogen wird.

VWL

Was ist Elastizität ?
Ein Maß, dass darüber Auskunft gibt, wie Anbieter und Nachfrager auf Veränderungen der Marktlage reagieren

VWL

Was ist ein Komplementärgut und was ist ein Substitut ?
Ein Komplementärgut ergänzt ein Gut. Steigt die Nachfrage nach dem Hauptgut, steigt ebenfalls die des Komplementärguts.
Ein Substitut ersetzt ein Gut. Steigt die Nachfrage nach dem Hauptgut, sinkt die Nachfrage nach dem Substitut.

VWL

Was sind Gleichgewichtspreis/menge ?
Der Punkt im Koordinatensystem, wo sich Angebots,- und Nachfragekurve treffen, also Angebot und Nachfrage gleich sind. Liegen die aktuellen Preise höher oder tiefer, so entsteht automatisch durch einen Angebots/Nachfrageüberschuss eine Bewegung hin zum Gleichgewicht.

VWL

Was ist die Produktionsmöglichkeitenkurve ?
Die Produktionsmöglichkeitenkurve zeigt die verschiedenen Möglichkeiten für die Produktion für zwei alternative Güter in einer Volkswirtschaft an

VWL

Was ist die „Unsichtbare Hand des Marktes“ ?
Die Beobachtung vom Ökonom Adam Smith, dass Wettbewerb, Preismechanismen und gut funktionierende Märkte zu einer effizienten Allokation der knappen Ressourcen führen

VWL

Womit befasst sich die Makroökonomik ?
Makroökonomik betrachtet die Volkswirtschaft als Ganzes, z.B. anhand gesamtwirtschaftlicher Phänomene wie Inflation, Arbeitslosigkeit, etc.

VWL

Was sind Opportunitätskosten ?
Opportunitätskosten sind das, was aufgegeben werden muss, um etwas zu erlangen 

VWL

Woraus besteht ein Markt ? Was treibt ihn an ?
Ein Markt besteht aus Gruppen potenzieller Käufer und Verkäufer einer bestimmten Ware oder Dienstleistung. Er wird angetrieben durch Angebot und Nachfrage.

VWL

Welche Arten des unvollständigen Wettbewerbs gibt es ?
Monopol

VWL

Wie verhält sich die Nachfrage, wenn der Preis steigt ? (Wenn andere Faktoren unverändert bleiben)
Sie sinkt

VWL

Was ist die Preiselastizität?
Die Preiselastizität misst, wie sich die Nachfragemenge verändert, wenn sich der Preis eines Guts verändert. In Zahlen ausgedrückt ist sie die prozentuale Mengenänderung der Nachfrage bei einer Änderung des Preises um 1%. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang VWL an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Waldbau

Holzmerkmale (Theorie)

Waldinventur

Dendrologie

Urban Forestry

Allgemeine Volkswirtschaftslehre

Umweltpolitik

Forst- und Umweltpolitik

Biologie

Materialeigenschaften von Holz

Ökoklimatologie

Vwl an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

vwl an der

Hochschule Hamm-Lippstadt

Vwl an der

Karlsruher Institut für Technologie

Vwl an der

Hochschule Kempten

Vwl an der

Hochschule Neu-Ulm

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch VWL an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VWL an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login