vwb an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für vwb an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs vwb an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

13.c) Wann wird bei der Planung von Entwässerungseinrichtungen an Straßen die
Anordnung von Absturzschächten erforderlich?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

12.b) Nennen Sie 3 Möglichkeiten, um Erdböschungen vor Erosion zu schützen!

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

15.) Beim Bau von Asphaltdecken wird Bitumen als Bindemittel verwendet.
15.a) Was ist unter der Bezeichnungszusatz 70/100 bei Bitumen zu verstehen?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

14.) Beim Bau von Straßen kommen verschiedene Tragschichten zum Einsatz.
Nennen Sie drei grundsätzliche Typen von Tragschichten.

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

13.) Bei der Trassierung und dem Bau von Straßen wird in bestimmten Bereichen
eine Entwässerung eingebaut.

13.b) Warum muss an Straßen für eine einwandfrei funktionierende Entwässerung
der Fahrbahnoberfläche und des Oberbaus gesorgt werden?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

31.a) Skizzieren Sie etwa maßstäblich den Querschnitt einer Eisenbahn-
Neubaustrecke mit Schotteroberbau im Gleisbogen!

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

29.b) Welche Anhaltswerte gelten für das Gefälle I in Abhängigkeit vom
Rohrdurchmesser. Womit ist das minimale bzw. maximale Gefälle zu
begründen?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

15.b) Wodurch unterscheidet sich polymermodifiziertes Bitumen (PMB) von
destilliertem Bitumen (Straßenbaubitumen)?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

18.) Warum werden Längsscheinfugen tiefer geschnitten als Querscheinfugen?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

28.a) Was ist unter dem frostsicheren Ausbau einer Straße zu verstehen?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

27.c) Aus welchem Grund werden die Spurkränze beim Radreifen innen angeordnet?

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

10) Das “Lichtraumprofil“ spielt bei der Querschnittsgestaltung von Straßen und
Eisenbahnen eine entscheidende Rolle.

10.b) Warum ist bei Eisenbahnstrecken zwischen den Fahrzeugabmessungen und
dem Lichtraumprofil ein geringerer Abstand notwendig als bei den Straßen?

Kommilitonen im Kurs vwb an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für vwb an der TU München auf StudySmarter:

vwb

13.c) Wann wird bei der Planung von Entwässerungseinrichtungen an Straßen die
Anordnung von Absturzschächten erforderlich?

wenn die Straßenlängsneigung größer ist, als die maximal zulässige
Längsneigung der Entwässerung (max. Rohrgefälle)

vwb

12.b) Nennen Sie 3 Möglichkeiten, um Erdböschungen vor Erosion zu schützen!

Oberboden aufbringen
Begrünung, Bepflanzung
Anlegen von Bermen
Abfanggräben

vwb

15.) Beim Bau von Asphaltdecken wird Bitumen als Bindemittel verwendet.
15.a) Was ist unter der Bezeichnungszusatz 70/100 bei Bitumen zu verstehen?

Die Penetrationsunter- und Obergrenze bei Penetrationsversuch (Eindringtiefe
der Nadel)

vwb

14.) Beim Bau von Straßen kommen verschiedene Tragschichten zum Einsatz.
Nennen Sie drei grundsätzliche Typen von Tragschichten.

Hydraulisch Gebundene Tragschicht
Betontragschichten
Ungebundene Tragschichten
Asphalttragschichten

vwb

13.) Bei der Trassierung und dem Bau von Straßen wird in bestimmten Bereichen
eine Entwässerung eingebaut.

13.b) Warum muss an Straßen für eine einwandfrei funktionierende Entwässerung
der Fahrbahnoberfläche und des Oberbaus gesorgt werden?

Oberfläche: Verkehrssicherheit (Aquaplaning, Vereisung)
Oberbau: Erhaltung der Tragfähigkeit, Verhindern von Frostschäden

vwb

31.a) Skizzieren Sie etwa maßstäblich den Querschnitt einer Eisenbahn-
Neubaustrecke mit Schotteroberbau im Gleisbogen!

  • zweigleisige Strecke

  • Gleisbogen mit Überhöhung)

  • der Planumsverlauf des frostsicheren Erdkörpers ist vorgegeben

vwb

29.b) Welche Anhaltswerte gelten für das Gefälle I in Abhängigkeit vom
Rohrdurchmesser. Womit ist das minimale bzw. maximale Gefälle zu
begründen?

Max I [%] = 100 / Durchmesser [cm]
Min I [%] = 100 / Durchmesser [mm]
Es soll eine Mindestabfließgeschwindigkeit erreicht (0,5 m/s, Vermeidung von
Ablagerungen) und eine
Maximalfließgeschwindigkeit (6-8 m/s,
Erosionserscheinungen vermeiden) nicht überschritten werden.

vwb

15.b) Wodurch unterscheidet sich polymermodifiziertes Bitumen (PMB) von
destilliertem Bitumen (Straßenbaubitumen)?

Zusatz von Polymeren zur Verbesserung der Eigenschaften

vwb

18.) Warum werden Längsscheinfugen tiefer geschnitten als Querscheinfugen?

Die größten Reibspannungen treten in Fahrbahnmitte und damit nicht genau im
Bereich der LSF auf. Daher muss der Querschnitt in den LSF mehr geschwächt
werden um so wilde Risse infolge von Reibspannungen zu vermeiden.

vwb

28.a) Was ist unter dem frostsicheren Ausbau einer Straße zu verstehen?

Keine Schäden durch Frost- oder Frosteindringung

z.B. Schädigung der Deck- und Tragschichten durch ungleichmäßige

Frosthebung oder Eislinsenbildung

Keine Schäden bei Frostaufgang (Tragfähigkeitsverlust durch

Wasseranreicherung im Boden beim Auftauvorgang)

vwb

27.c) Aus welchem Grund werden die Spurkränze beim Radreifen innen angeordnet?

Es besteht sonst die Gefahr des Aufkletterns des Rades bei Bogenfahrt

vwb

10) Das “Lichtraumprofil“ spielt bei der Querschnittsgestaltung von Straßen und
Eisenbahnen eine entscheidende Rolle.

10.b) Warum ist bei Eisenbahnstrecken zwischen den Fahrzeugabmessungen und
dem Lichtraumprofil ein geringerer Abstand notwendig als bei den Straßen?

Spurgeführter Verkehr
-> geringere Bewegungsspielräume, definierte Überhöhungen und kleinere
Federwege, geringere Auslenkung bei Bogenfahrt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für vwb an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bau- und Umweltingenieurwesen an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Zement und Beton

Vermessungskunde

Mikrobiologie

Informatik

Mathe

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für vwb an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback