Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Welcher Grundsatz gilt hinsichtlich der Anforderungen, wenn die Schichten
eines Verkehrsweges von unten nach oben betrachtet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aspekte sind bei der Auswahl der Pflanzen zu berücksichtigen?

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Von welchen Parametern hängt die Dicke (Richtwert) der frostsicheren
Gesamtkonstruktion des Straßenbaus (nach RStO) ab?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie neben der Asphalttragschicht drei weitere Arten von Tragschichten

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Beim Erdbau von Verkehrswegen wird zwischen der Bodenverfestigung und
der Bodenverbesserung unterschieden. Beschreiben Sie kurz die
Vorgehensweise und nennen Sie die wesentlichen Unterschiede.

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

In welcher Planungsphase wird der landschaftspflegerische Begleitplan
aufgestellt? Welche rechtliche Grundlage hat dieser?

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Welche Vorteile hat eine Brücke gegenüber einem Damm bei tief
eingeschnittenen oder langen Talräumen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Beschreiben Sie kurz die Möglichkeiten einer Trassenbündelung!

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Welche Probleme bestehen bei einer Trassenbündelung?

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Raumordnungsverfahren und Linienbestimmung M 1:25000
Vorentwurf M 1:5000
Planfeststellung und Bauentwurf M 1:1000
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Welchen Wert sollte die Schrägneigung nicht überschreiten?

Kommilitonen im Kurs Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München auf StudySmarter:

Verkehrswegebau Grundmodul

Welcher Grundsatz gilt hinsichtlich der Anforderungen, wenn die Schichten
eines Verkehrsweges von unten nach oben betrachtet werden?
Anforderungen werden immer höher, je weiter man im Aufbau nach oben
kommt
=> geht auch weiter über FSS, Schotter, Tragschichten, Deckschichten

Verkehrswegebau Grundmodul

Welche Aspekte sind bei der Auswahl der Pflanzen zu berücksichtigen?
nach Standort (Klima, Sonnen- und Windlage, Wasser)
nach Zweck (Böschungssicherung, Landwirtschaft, Begrünung)
nach pflanzensoziologischen Gesichtspunkten; beachte den natürlichen
Pflanzenwuchs in der Umgebung!

Verkehrswegebau Grundmodul

Von welchen Parametern hängt die Dicke (Richtwert) der frostsicheren
Gesamtkonstruktion des Straßenbaus (nach RStO) ab?
Belastungsklasse
Frostempfindlichkeitsklasse

Verkehrswegebau Grundmodul

Nennen Sie neben der Asphalttragschicht drei weitere Arten von Tragschichten
Kiestragschicht, Schottertragschicht, Tragschicht mit hydraulischen
Bindemitteln (HGT), Betontragschicht

Verkehrswegebau Grundmodul

Beim Erdbau von Verkehrswegen wird zwischen der Bodenverfestigung und
der Bodenverbesserung unterschieden. Beschreiben Sie kurz die
Vorgehensweise und nennen Sie die wesentlichen Unterschiede.
Bodenverfestigung dient der dauerhaften Erhöhung der Tragfähigkeit durch
Zugabe von Mineralstoffgemischen, von hydraulischen Bindemitteln ….
Bodenverbesserung dient der Verbesserung der Einbaufähigkeit und
Verdichtbarkeit zur Erleichterung der Ausführung der Bauarbeiten. Z. B. durch
Zugabe von Fehlkörnungen oder Bindemitteln.

Verkehrswegebau Grundmodul

In welcher Planungsphase wird der landschaftspflegerische Begleitplan
aufgestellt? Welche rechtliche Grundlage hat dieser?
Begleitend zum Vorentwurf und der Planfeststellung
Rechtliche Grundlage: Bundesnaturschutzgesetz

Verkehrswegebau Grundmodul

Welche Vorteile hat eine Brücke gegenüber einem Damm bei tief
eingeschnittenen oder langen Talräumen?
Brücke schließt Talraum nicht ab
Brücke bei hoher Gradientenlage gestalterisch besser

Verkehrswegebau Grundmodul

Nennen Sie drei mögliche Maßnahmen der Böschungssicherung!
Lebendverbau
Nassansaaten
Fertigrasen, Rasensoden
Steinschlagschutz

Verkehrswegebau Grundmodul

Beschreiben Sie kurz die Möglichkeiten einer Trassenbündelung!
Parallelführung einer Eisenbahn- und Straßentrasse zur Minimierung des
Flächenverbrauches

Verkehrswegebau Grundmodul

Welche Probleme bestehen bei einer Trassenbündelung?
Unterschiedliche Trassierungsparameter von Straße und Bahn
Kreuzungsbauwerke werden komplizierter

Verkehrswegebau Grundmodul

Raumordnungsverfahren und Linienbestimmung M 1:25000
Vorentwurf M 1:5000
Planfeststellung und Bauentwurf M 1:1000
abgestufte Kornzusammensetzung --> filterstabil zum Untergrund und Schotterbett

geringe Wasserdurchlässigkeit: k 10-6 m/s

hohe Ungleichförmigkeitszahl (U 15 für NBS)

Verkehrswegebau Grundmodul

Welchen Wert sollte die Schrägneigung nicht überschreiten?
10%

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Bodenmechanik

Verkehrswegebau

Wasserbau

Siedlungswasserwirtschaft

Bau- und Umweltinformatik

Baukonstruktion II

Verkehrswegebau Ergänzungsmodul

1-2 Baustoffkunde 1.4

Baustoffkunde 5.

2. Bauko Abdichtung

TWHO

Ökologie

Thermodynamik

Baustoffkunde 2

GnB

Bauphysik

BUI 2

Spanisch

Geotechnik

BPSY

WSK

Verkersplanung

Wasserbau

Baukonstruktion

Verkehrswegebau

Verkehrswesen an der

Karlsruher Institut für Technologie

Verkehrswegebau an der

TU München

Hydrologie Grundmodul an der

TU München

Grundmodul Methoden an der

Universität Tübingen

Verkehrswegebau an der

Technische Hochschule Köln

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Verkehrswegebau Grundmodul an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Verkehrswegebau Grundmodul an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login