Umweltpolitik an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Umweltpolitik an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Umweltpolitik an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Helfer Interessen

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussagen über die Auswirkungen der Management Pläne für die Eigentümergeschützte Flächen sind korrekt

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Träger über betriebliche Maßnahmen Körperschaft oder Privatwald können sein:
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Verursacher Interessen

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Modell der selektiven Wahrnehmung nach Merten beschreiben

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Was ist das zweite Gesicht der Macht?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Erklärung des Lösungsstromes

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Warum gibt es Walderlebniszentrum und was machen Sie sich zur Aufgabe

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Maßnahmen beziehungsweise Instrumente der Politik

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Wie ist das Interessen Dreieck aufgebaut

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Erklärung des Problemstroms

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Sind erst Aufforstung im erlaubnispflichtig

Kommilitonen im Kurs Umweltpolitik an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Umweltpolitik an der TU München auf StudySmarter:

Umweltpolitik

Was sind Helfer Interessen
Diese bestehen darin aus der Problembewältigung ein nutzen zu ziehen.

Was bringt den Doktor um sein Brot, a die Gesundheit B der Tod drum hätte uns auf das er lebe zwischen beiden in der Schwebe

Umweltpolitik

Welche Aussagen über die Auswirkungen der Management Pläne für die Eigentümergeschützte Flächen sind korrekt
Der Eigentümer muss die Durchführung aller Maßnahmen der Managementpläne dulden 

Umweltpolitik

Träger über betriebliche Maßnahmen Körperschaft oder Privatwald können sein:
An der Maßnahme Beteiligte Waldbesitzerin und Waldbesitzer

Umweltpolitik

Was sind Verursacher Interessen
Belastungen sollen erhalten bleiben, um daraus weiterhin einen nutzen zu ziehen und mit keinen Auflagen Belegt zu werden

Umweltpolitik

Modell der selektiven Wahrnehmung nach Merten beschreiben

Sowohl interne als auch externe Faktoren beeinflussen unser Weltbild so, dass  wir diesem entsprechend selektiv wahrnehmen. Selektivität wird unter anderem durch Selbstbestätigungsrückkopplung verstärkt  (ich nehme selektiv Information wahr, welche mich bestätigt und meinen zuvor existierenden "Wahrnehmungsfilter" verstärkt).


interner Kontext(Individuum):

1. Wissen (Nitratwert--->"aha, das und das macht Nitrat", etc... )

2. Einstellung ("Umwelt ist schützenswert) 

3. Erfahrung ("ich kann verändern")


externer Kontext(Gruppe): 

1. Werte (man sollte Umwelt nicht verschmutzen) 

2. Normen (Plakettenpflicht München) 

3. Umfeld (Integration, Exklusion)

Umweltpolitik

Was ist das zweite Gesicht der Macht?

Entscheidungen zu verhindern

Umweltpolitik

Erklärung des Lösungsstromes

Agenda-Setting: Politisches System akzeptiert Problem und formuliert Maßnahmen

Handlungsalternativen: Gegner und Befürworter suchen ein Kompromiss

Programmbildung: Maßnahmen werden getroffen

Programmvollzug: Maßnahmen werden vollzogen

Wirkungskontrolle
Terminierung

Umweltpolitik

Warum gibt es Walderlebniszentrum und was machen Sie sich zur Aufgabe
Walderlebniszentrum werden von den (zuständigen Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) geleitet. In Bayern existieren derzeit (zehn) Wald Erlebniszentrum und (zwölf) weitere Wald pädagogische Einrichtungen. Seid (1998) ist Waldpädagogik (gesetzlicher Bildungsauftrag) der Force Behörden in Bayern die Walderlebniszentrum der (bayerischen Forstverwaltung) bitten eine Fülle von dirter Wald pädagogische Angebote

Umweltpolitik

Was sind Maßnahmen beziehungsweise Instrumente der Politik
Informative Maßnahmen, regulative Maßnahmen, distribute Tiefmaßnahmen, konstitutive Maßnahmen

Umweltpolitik

Wie ist das Interessen Dreieck aufgebaut
Auch sind drei Eckpunkten: Helfer, Verursacher, Betroffene

Umweltpolitik

Erklärung des Problemstroms

Der Problemstorm besteht aus politischer Aufmerksamkeit, Problemwahrnehmung und Thematisierung



Politische Aufmerksamkeit: Personen erkennen ein Problem. Sie schaffen mit Medien politische Aufmerksamkeit.

Thematisierung: Phänomen ist in Medien präsent: Dadurch entsteht einen Handlungsdruck

Problemwahrnehmung: Phänomen wird mit einem schlechten Bild gebunden (Babys z.B)

Umweltpolitik

Sind erst Aufforstung im erlaubnispflichtig
Ja

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Umweltpolitik an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Umweltpolitik an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Dendrologie Blattbestimmung

FVTL

Forst- und Umweltpolitik

Urban Forestry

Allgemeine Volkswirtschaftslehre

Waldinventur

Holzmerkmale (Theorie)

Dendrologie

Waldbau

VWL

FUG

Biologie

Materialeigenschaften von Holz

Ökoklimatologie

Umwelt an der

RWTH Aachen

Umwelt an der

TU Darmstadt

Umweltanalytik an der

Hochschule Reutlingen

Agrar-und Umweltpolitik an der

Universität Bonn

Umweltphysik an der

Universität Rostock

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Umweltpolitik an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Umweltpolitik an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards