U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Beschreiben und erklären Sie den Begriff „Usability“

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Differenzierung in drei Kategorien:

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Bedeutung der Bildzeichen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Welcher Grundsatz gilt für die Beschriftung von Icons?

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Erklären Sie den Begriff „Signet“ und stellen Sie die Herkunft dieses Begriffes dar.

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Nenne ein Vorteil von Piktogramme

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Differenzierung grafischer Zeichen in drei Kategorien:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Gestaltungsanforderungen

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Ikon (Was bedeutet dieses Ikon)

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Skizzieren Sie die folgenden Piktogramme: Friseur, Wickelraum für Babys, Aufzug und Warteraum.

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Zahlenzeichen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

Zusammenstellung Bildzeichen

Kommilitonen im Kurs U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München auf StudySmarter:

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Beschreiben und erklären Sie den Begriff „Usability“

Der Begriff setzt sich aus den zwei englischen Wörtern „to use“ (benutzen) und
„the ability“ (die Fähigkeit) zusammen. Übersetzt wird der Begriff mit „Bedienbarkeit“,
„Gebrauchstauglichkeit“ oder „Benutzerfreundlichkeit“

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Differenzierung in drei Kategorien:

  • Ikon (Abbild): Bildet die Bedeutung eines Zeichens ab. Beispiel: Abbildung eines Hauses = Haus


  • Index (Anzeiger): Zeichen, mit dem Bezug zu einer Bedeutung. Beispiel: Abbildung von Messer und Gabel = Restaurant


  • Symbol (Sinnbild): Die Bedeutung eines Symbols muss erlernt werden. Beispiel: Abbildung einer Taube = Frieden

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Bedeutung der Bildzeichen

Ikone = Zeichen die dem dargestellten objekt sehr ähneln 


Index = sind keine direkte Abbildung, sind jedoch direkt mit dem Objekt verknüpfbar 


Symbol = Bei diesen Zeichen fehlt der direkte Bezug zwischen Zeichen, Symbol und Bedeutung

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Welcher Grundsatz gilt für die Beschriftung von Icons?

Beschriftungen müssen Funktion und Inhalt des Icons eindeutig, kurz und treffend erläutern.

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Erklären Sie den Begriff „Signet“ und stellen Sie die Herkunft dieses Begriffes dar.

In den Zeiten des Buchdrucks wurden Signets von den Druckern und Verlegern dazu genutzt, ihr Zeichen auf den Titel ihrer Werke zu setzen. Der Leser sollte möglichst sofort erkennen, wer das Werk herausgegeben bzw. gedruckt hat. Daher wurden diese Signets auch
als Drucker- oder Verlagszeichen bezeichnet. Ein Signet ist ein reines Bildzeichen, das auch Bildmarke genannt wird. Es ist ein abstraktes Zeichen, das versucht, einen visuellen Bezug zu
einem Unternehmen herzustellen.

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Nenne ein Vorteil von Piktogramme

- Sie haben eine klare Systematik


- Sie sind für kleine Darstellungsgrößen geeignet


- Sie müssen nicht sprachlich gedoppelt werden

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Differenzierung grafischer Zeichen in drei Kategorien:

  • Piktogramm: Auf das Wesentliche reduziert und leicht erkennbar. Dienen der schnellen, nonverbalen Information


  • Icon: Piktogramm in einer Benutzeroberfläche. Bedeutung muss erlernt werden


  • Logo/Signet: Zeichen zur Unterscheidung von Unternehmen / Organisationen. Hat eine Identifikations- und Kommunikationsfunktion

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Gestaltungsanforderungen

Piktogramme müssen einprägsam, leicht erkennbar und universell einsetzbar sein. Dies führt zu einer Reihe von Gestaltungsbedingungen: 


Gute Erkennbarkeit

- Klare Grundformen wie Kreis, Quadrat, Rechteck, Dreieck 

- Auffällige Farben mit guter Kontrastwirkung 

- Skalierbarkeit muss gegeben sein 


Einprägsamkeit

- Klare und reduzierte Bildsprache 

- Klarer und eindeutiger Figur-GrundKontrast 

- Bevorzugt Schwarz-Weiß-Kontraste 

- Negativumkehrungen müssen problemlos möglich sein -

- Immer gleichbleibende Umrisse

- Keine wechselnden Linienstärken für gleichartige Elemente 

- Gleichartige Gestaltung und Bildanmutung innerhalb einer Piktogrammserie 


Einmaligkeit der Bildserie

- Eigenständige Bildserie 

- Klare und eindeutige grafische Umsetzung der Bildidee 

- Eindeutiger und klarer Abstraktionsgrad 


Emotionale Qualität

- Klare, ansprechende und typische Idee 

- Wenn Farben, dann passende und ansprechende Farben 

- Signalfarben nutzen

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Ikon (Was bedeutet dieses Ikon)

Ikons sind Zeichen, welche die Bedeutung des Zeichens abbilden

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Skizzieren Sie die folgenden Piktogramme: Friseur, Wickelraum für Babys, Aufzug und Warteraum.

Kompendium nachschlagen

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Zahlenzeichen

  • Reine Zahlenzeichen gibt es so gut wie nicht, da sie schlecht mit Produkten in Verbindung gebracht werden


  • Sind meist kombinierte Zeichen


U9: Entwicklung von Bildzeichen

Zusammenstellung Bildzeichen

Es handelt sich darum, den Sinn eines Zeichens aus optischen Elementen zu finden, und zwar aus den eigentlichen Form- und Farbelementen.


Die Elemente sind: Quadrat, Kreis und Dreieck. Diese sind untereinander nicht zu verwechseln, sie lassen in ihren Grundformen die Farben am intensivsten hervortreten. 


Farben: Rot, gelb, blau, schwarz, grau und weiß sind alle sehr deutlich voneinander zu unterscheiden.


Merkmale moderner Piktogramme 

-Gleicher Aufbau 

-Gleiche Größendarstellung 

-Einheitliche, einfache Figurenausprägung 

-Klare Bildaussage 

-Logische und allgemein übliche Farbverwendung

-Kulturkreisunabhängig, International lesbar und verständlich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

SKL Gyn

Responsive Webdesign

U8 Datenbank

Angewandte Physik/ Biomechanik Prüfungsfragen

Makrotypografie

U1: Fahrzeugbeschriftung

Psychologie/Pädagogik/Soziologie

Prävention und Reha Prüfungsfragen

Soziologie

Pädagogik

Innere PT

Gyn PT Prüfungsfragen

U6: Bildgestaltung

SKL Päd Prüfungsfragen

SKL Innere Prüfubgsfragen

U8: Datenbank

U2: Merkmale Druckverfahren

U1: Stellenbeschreibung

Bewegungslehre Prüfungsfragen

Baukonstruktion und Entwurfsmethode

Neurologie VL prüfungsfragen

PT Innere Prüfungsfragen

Trainingslehre Prüfungsfragen

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Päd PT Prüfungsfragen

SKL Orthopädie Prüfungsfragen

Chiru PT

Chiru PT Prüfungsfragen

ENTWICKLUNG an der

Universität Mainz

Entwicklung an der

Universität Osnabrück

Entwicklung an der

Universität zu Kiel

Entwicklung an der

Universität Koblenz-Landau

Entwicklung an der

Universität Düsseldorf

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch U9: Entwicklung von Bildzeichen an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für U9: Entwicklung von Bildzeichen an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login