U8: Datenbank an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für U8: Datenbank an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs U8: Datenbank an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Datenkonsistenz

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Redundanzfreiheit

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Flexibilität

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Fehlerfreiheit

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Unabhängigkeit

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Primärschlüssel

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Normalisierung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

4. Normalform

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

5. Normalform

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Wozu dient das ERM System

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Aufbau Entity-Relationship-Modell

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aufgabe haben relationale Datenbanken?

Kommilitonen im Kurs U8: Datenbank an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für U8: Datenbank an der TU München auf StudySmarter:

U8: Datenbank

Datenkonsistenz

= Das jeder Datensatz vollständig und widerspruchsfrei sein sollte. Jeder Eintrag sollte eindeutig identifizierbar sein

U8: Datenbank

Redundanzfreiheit

Redundanzfreiheit ist gewährleistet, wenn innerhalb einer Datenbank alle doppelt vorhandenen Informationen entfernt werden können, ohne dass ein Informationsverlust entsteht. 


Redundanzen können unter anderem zu Anomalien führen.

                

U8: Datenbank

Flexibilität

= mehrfache Nutzung der Daten zu unterschiedlichen Zwecken

U8: Datenbank

Fehlerfreiheit

= Automatische Korrektur von Datenbankfehlern

U8: Datenbank

Unabhängigkeit

= Trennung von Datenbank und Datenbankmanagementsystem

U8: Datenbank

Primärschlüssel

- Nur ein Attribut wird mit einem Primärschlüssel hinterlegt (z.B ID)


- Er darf in jeder Tabelle nur einmal vorkommen


- Mit einem Primärschlüssel wird jeder Datensatz zweifelsfrei identifiziert


- Jedem Attribut wird ein Datentyp zugewiesen


- Schlüssel sind erforderlich um Einträge flexibel miteinander zu verknüpfen


U8: Datenbank

Normalisierung

= bezeichnet man als Aufbereitung von Daten. Man bringt die Daten in sogenannte Normalformen.


Ein Grundprinzip relationaler Datenbanken ist, dass diese stets konsistent und redundanzfrei sein müssen.


Hierfür ist es notwendig, jeden Datensatz eindeutig zu identifizieren sowie alle Daten jeweils nur einmal in der Datenbank zu erfassen und zu speichern. 


Realisiert wird dies, indem die Datensätze auf verschiedene Tabellen verteilt und untereinander verknüpft werden.


Es entstehen sogenannte Normalformen der Daten. Der Vorgang nennt sich Normalisierung.
Man versteht darunter die Verteilung der Attribute in mehrere Relationen (Tabellen) unter Beachtung der Normalisierungsregeln. Ist eine relationale Datenbank normalisiert, enthält sie keine vermeidbaren Redundanzen mehr und ist konsistent.

U8: Datenbank

4. Normalform

= Die 4. Normalform bezieht sich auf Abhängigkeiten zwischen mehreren Werten. Es sollen keine mehrwertigen Abhängigkeiten vorkommen, die nichts miteinander zu tun haben.

U8: Datenbank

5. Normalform

= Die Join-Abhängigkeit trivial sein soll. Das eine Tabelle in mehrere Einzeltabellen aufgeteilt werden kann. die denselben Primärschlüssel nutzen.

U8: Datenbank

Wozu dient das ERM System

= Das (ERM) beschreibt und entwirft den Aufbau der Datenbank.

U8: Datenbank

Aufbau Entity-Relationship-Modell

- Entitäten = sind individuelle Objekte und werden durch Rechtecke dargestellt


- Beziehungen (Relationships) = zeigen die Zusammenhänge zwischen Objekten und werden mit Rauten dargestellt


- Attribute (Attributes) = sind Eigenschaften von Objekten. Runde Formen dienen ihrer Visualisierung

U8: Datenbank

Welche Aufgabe haben relationale Datenbanken?

- Daten strukturieren und verwalten


- Beziehungen zwischen Daten darzustellen


- DBMS übernimmt die Verwaltung der Datenbank

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für U8: Datenbank an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang U8: Datenbank an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

U2: Kapazitätsplanung

U6: CSS

U8 SQL

U3 Makrotypografie

PT Neuro Psychiatrie Prüfungsvorbereitung

U4 Schriftgestaltung

U3: Proxy Server

SKL Gyn

Makrotypografie

U9: Entwicklung von Bildzeichen

U7: Medienneutrale Daten

U6: Bildgestaltung

PDF allgemein

Psychologie/Pädagogik/Soziologie

U1: Fahrzeugbeschriftung

U10 Farbgestaltung

U8 Datenbank

U4: Monitor-Kalibrierung

RAW-Konvertierung

U7: PDF allgemein

Psychatrie VL Fragen

SKL Päd Prüfungsfragen

Responsive Webdesign

U2: Merkmale Druckverfahren

Soziologie

Pädagogik

Prävention und Reha Prüfungsfragen

Gyn PT Prüfungsfragen

Innere PT

Angewandte Physik/ Biomechanik Prüfungsfragen

SKL Innere Prüfubgsfragen

U1: Stellenbeschreibung

Bewegungslehre Prüfungsfragen

Baukonstruktion und Entwurfsmethode

Neurologie VL prüfungsfragen

PT Innere Prüfungsfragen

Trainingslehre Prüfungsfragen

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Päd PT Prüfungsfragen

SKL Orthopädie Prüfungsfragen

Chiru PT

Chiru PT Prüfungsfragen

Datenbanken an der

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Datenbanken an der

Fachhochschule Bielefeld

Datenbanken an der

Hochschule Furtwangen

Datenbank an der

Technische Hochschule Köln

Datenbanken an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch U8: Datenbank an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für U8: Datenbank an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards