Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für U6: Bildgestaltung an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen U6: Bildgestaltung Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Richtung der Beleuchtung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Frontlicht = Beleuchtung von vorne


2) Seitenlicht = Beleuchtung von der Seite


3) Gegenlicht = Beleuchtung hinter dem Objekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grafische Linien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= sind wirkliche Linien im Bild, welche als klare Kontur existieren, wie zum Beispiel Häuserkanten, ein Horizont oder harte Schatten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Punkte die Aufmerksamkeit erzielen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bereiche mit hohen Kontrasten


  • Knallige, intensive Farben


  • Der hellste Bereich im Bild


  • Der Bereich mit der höchsten Schärfe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arten der Beleuchtung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) künstliches Licht


2) natürliches Licht


3) Mischlicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Linienführung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Linien strukturieren das Bild und führen den Blick des Betrachters 


› schräg verlaufende Linien wirken dynamisch 


waagerechte und senkrechte Linien gliedern das Bild und vermitteln Ruhe und Ordnung


› verlaufen parallel zum Bildrand


stürzende Senkrechte sind nur bei extremer Sichtweise auf das Bild erlaubt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Bildebenen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vordergrund


- Hauptmotiv


- Hintergrund

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gute Bildmotive müssen...
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Gegen den Strom schwimmen, neues ausprobieren


- neue Sichtweisen aufzuzeigen 


- den Leser/Betrachter überraschen


- bei der Wahrheit zu bleiben 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Internationale Blendenreihe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.0, 1.4, 2.0, 2.8, 4.0, 5.6, 8, 11, 16, 22, 32

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Einfluss hat der Bildausschnitt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- die Festlegung des Bildausschnittes ist eine bewusste gestalterische Entscheidung. Sie wird durch die Bildaussage geleitet


- zentriert ausgerichtete Motive wirken meist langweilig und spannungsarm. Deshalb gibt es verschiedene geometrische Richtlinien zum Bildaufbau

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zählen Sie die Bildformate auf
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- 3:2 entspricht 36 x 24 mm dem Kleinbildformat.

- 4:3 Standard Format (Quadratischer Format)

- 16:9 Kinofilm Format. Durch die extreme Breite gut für Landschaftsaufnahmen mit weitwinkel Objektiv. Je breiter desto natürlicher wirkt das Bild
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltgesetze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Gesetz der Prägnanz


2. Gesetz von Figur und Grund


3. Gesetz der Nähe


4. Gesetz der Änlichkeit


5. Gesetz der Gleichheit


6. Gesetz der Geschlossenheit


7. Gesetz der Kontinuität


8. Gesetz der Symetrie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist die Schärfentiefe kleiner?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei großer / langer Brennweite (Tele)

Lösung ausblenden
  • 446149 Karteikarten
  • 10207 Studierende
  • 441 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen U6: Bildgestaltung Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Richtung der Beleuchtung

A:

1) Frontlicht = Beleuchtung von vorne


2) Seitenlicht = Beleuchtung von der Seite


3) Gegenlicht = Beleuchtung hinter dem Objekt

Q:

Grafische Linien

A:

= sind wirkliche Linien im Bild, welche als klare Kontur existieren, wie zum Beispiel Häuserkanten, ein Horizont oder harte Schatten.

Q:

Punkte die Aufmerksamkeit erzielen

A:
  • Bereiche mit hohen Kontrasten


  • Knallige, intensive Farben


  • Der hellste Bereich im Bild


  • Der Bereich mit der höchsten Schärfe
Q:

Arten der Beleuchtung

A:

1) künstliches Licht


2) natürliches Licht


3) Mischlicht

Q:

Linienführung

A:

Linien strukturieren das Bild und führen den Blick des Betrachters 


› schräg verlaufende Linien wirken dynamisch 


waagerechte und senkrechte Linien gliedern das Bild und vermitteln Ruhe und Ordnung


› verlaufen parallel zum Bildrand


stürzende Senkrechte sind nur bei extremer Sichtweise auf das Bild erlaubt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

3 Bildebenen

A:

- Vordergrund


- Hauptmotiv


- Hintergrund

Q:
Gute Bildmotive müssen...
A:
- Gegen den Strom schwimmen, neues ausprobieren


- neue Sichtweisen aufzuzeigen 


- den Leser/Betrachter überraschen


- bei der Wahrheit zu bleiben 
Q:

Internationale Blendenreihe?

A:

1.0, 1.4, 2.0, 2.8, 4.0, 5.6, 8, 11, 16, 22, 32

Q:

Welchen Einfluss hat der Bildausschnitt?

A:

- die Festlegung des Bildausschnittes ist eine bewusste gestalterische Entscheidung. Sie wird durch die Bildaussage geleitet


- zentriert ausgerichtete Motive wirken meist langweilig und spannungsarm. Deshalb gibt es verschiedene geometrische Richtlinien zum Bildaufbau

Q:
Zählen Sie die Bildformate auf
A:
- 3:2 entspricht 36 x 24 mm dem Kleinbildformat.

- 4:3 Standard Format (Quadratischer Format)

- 16:9 Kinofilm Format. Durch die extreme Breite gut für Landschaftsaufnahmen mit weitwinkel Objektiv. Je breiter desto natürlicher wirkt das Bild
Q:

Gestaltgesetze

A:

1. Gesetz der Prägnanz


2. Gesetz von Figur und Grund


3. Gesetz der Nähe


4. Gesetz der Änlichkeit


5. Gesetz der Gleichheit


6. Gesetz der Geschlossenheit


7. Gesetz der Kontinuität


8. Gesetz der Symetrie

Q:

Wann ist die Schärfentiefe kleiner?

A:

Bei großer / langer Brennweite (Tele)

U6: Bildgestaltung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang U6: Bildgestaltung an der TU München

Für deinen Studiengang U6: Bildgestaltung an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten U6: Bildgestaltung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mediengestaltung

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Gestaltung

Hochschule Schmalkalden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden U6: Bildgestaltung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen U6: Bildgestaltung