Technische Chemie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Technische Chemie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Nassdampf

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Fourier‘sche Differentialgleichung

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Schwarzer Körper, schwarzer Strahler

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Navier-Stokes-Gleichungen 

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Die Euler-Zahl ist

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. das Verhältnis zwischen Druckverlust und der volumenbezogenen geodätischen Energie.

  2. das Verhältnis zwischen Reynolds-Zahl und Widerstandsbeiwert.

  3. das Verhältnis zwischen Druckverlust und Scherkraft durch Strömungsgeschwindigkeit.

  4. Keine der Antworten trifft zu.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Wärmeübergangskoeffizient

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welches Metall wird als Katalysator bei der Ethylendioxidherstellung verwendet?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Gold

  2. Platin

  3. Silber

  4. Iridium

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Die Fluidität von Gasen

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. steigt mit der Temperatur

  2. ist näherungsweise temperaturunabhängig.

  3. fällt mit der Temperatur.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Wärmeübertrager

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Sättigungszustand

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Filmkondensation

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Filmsieden

Kommilitonen im Kurs Technische Chemie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Technische Chemie

Nassdampf

Als Nassdampf bezeichnet man ein Gemisch, das aus der flüssigen und der dampfförmigen Phase des Fluides besteht.

Technische Chemie

Fourier‘sche Differentialgleichung

Die Fourier‘sche Differentialgleichung beschreibt Vorgänge der Wärmeleitung in Form einer Differentialgleichung. Dabei werden die über die Systemgrenze eines Volumenelements übertragenen Wärmeströme und die im Volumenelement gespeicherte Wärme bilanziert. Zur Lösung dieser Gleichung sind im Allgemeinen eine Anfangsbedingung sowie Randbedingungen notwendig. Bezüglich der Randbedingung
Randbedingung 1. Art: (auch Dirichlet-Bed.) Die Temperatur an der Oberfläche eines Körpers wird vorgegeben.
Randbedingung 2. Art: (auch Neumann-Bed.) Der Wärmestrom an der Oberfläche eines Körpers wird vorgegeben.
Randbedingung 3. Art: (auch Cauchy-Bed.) Der konvektive Wärmeübergang zwischen der Oberfläche eines Körpers und eines strömenden Fluides wird vorgegeben.

Technische Chemie

Schwarzer Körper, schwarzer Strahler

Absorbiert alle auf ihn treffende Strahlung. Der Absorptionsgrad ist 1. Der schwarze Körper emittiert bei gegebener Temperatur und gegebener Wellenlänge Strahlung mit der maximal möglichen spektralen Strahlungsintensität.

Technische Chemie

Navier-Stokes-Gleichungen 

Erhaltungssätze für den Impuls strömender Fluide und stellen die Basis der Berechnung von Geschwindigkeitsfeldern in Strömungen dar. Zusammen mit den Erhaltungssätzen für Masse und Energie können aus diesen Gleichungen grundsätzlich Vorgänge des Wärmeübergangs berechnet werden.

Technische Chemie

Die Euler-Zahl ist
  1. das Verhältnis zwischen Druckverlust und der volumenbezogenen geodätischen Energie.

  2. das Verhältnis zwischen Reynolds-Zahl und Widerstandsbeiwert.

  3. das Verhältnis zwischen Druckverlust und Scherkraft durch Strömungsgeschwindigkeit.

  4. Keine der Antworten trifft zu.

Technische Chemie

Wärmeübergangskoeffizient

Gibt an, welcher Wärmestrom bei einer Temperaturdifferenz von 1 Kelvin über die Grenzschicht eines Fluides an einer Wand hinweg übertragen wird.

Technische Chemie

Welches Metall wird als Katalysator bei der Ethylendioxidherstellung verwendet?
  1. Gold

  2. Platin

  3. Silber

  4. Iridium

Technische Chemie

Die Fluidität von Gasen
  1. steigt mit der Temperatur

  2. ist näherungsweise temperaturunabhängig.

  3. fällt mit der Temperatur.

Technische Chemie

Wärmeübertrager

Apparat zur Übertragung von Wärme, vor allem von einem heißen zu einem kälteren Stoffstrom.
Gegenstrom-Wärmeübertrager: Die warmen und kalten Stoffströme fließen parallel zueinander, aber in entgegengesetzter Richtung.
Gleichstrom-Wärmeübertrager: wärmeübertragenden Stoffströme fließen parallel zueinander in gleiche Richtung.
Kreuzstrom-Wärmeübertrager: wärmeaustauschende Stoffströme fließen parallel zueinander in gekreuzter Richtung.

Technische Chemie

Sättigungszustand

Zustand, in dem zwei oder mehrere Phasen miteinander im Gleichgewicht stehen. Bei einem Stoff im Sättigungszustand führt jede Energiezu- oder abfuhr zu einem Phasenwechsel einer entsprechenden Menge des Stoffes.

Technische Chemie

Filmkondensation

Filmkondensation ist eine besondere Form der Kondensation. Dabei bildet sich an de Oberfläche eine gut benetzbaren Wand, deren Temperatur unterhalb der Sättigungstemperatur liegt, ein geschlossener Flüssigkeitsfilm. Dieser Vorgang kann durch die Nusselt‘sche Wasserhauttheorie beschrieben werden.

Technische Chemie

Filmsieden

Beim Filmsieden bildet sich wegen der hohen Wasserstromdichte auf der wärmeabgebenden Oberfläche ein geschlossener Dampffilm. Der Dampffilm hat eine isolierende Wirkung, weswegen sich dr Wärmedurchgang wesentlich verschlechtert.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Technische Chemie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Technische Chemie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback