Technische Chemie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Technische Chemie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Für den Stoffübergangskoeffizientgilt:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Er ist nur in Verbindung mit dem Filmmodell definiert
  2. Es müssen turbulente Strömungsverhältnisse im Bulk und laminare Strömungsverhältnisse in der Grenzschicht herrschen
  3. Er ist über die Sherwood-Zahl zugänglich
  4. Alle Antworten treffen zu

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welche der Aussagen ist wahr?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Adsorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärk.
  2. Die Adsorptionswärme ist geringer als die Desorptionswärme
  3. Die Desorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs
  4. Keine der Antworten trifft zu

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Die Porositä ε bei der Fluidisierung von Feststoffpartikeln durch einen flüssigen oder gasförmigen Trägerstrom in Wirbelschichtrn.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. steigt mit zunehmender Leerrohrgeschwindigkeit
  2. ist definiert als Zwischenkornvolumen/Gesamtvolumen
  3. liegt zwischen der Porosität einer Schüttschicht (ε0=0,4) und der bei einer pneumatischem Förderung (ε≈1,0)
  4. Alle Antworten treffen zu

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Bei der Rektifikation an einer Füllkörperkolonne nimmt die Konzentration des Leichtersieders am Kopf ab, wenn

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. das Rücklaufverhältnis steigt
  2. das  Rücklaufverhältnis verkleinert wird.
  3. der Feedstrom erhöht wird.
  4. die Heizleistung am Verdampfer des Sumpfes erhöht wird.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Von Kuchenfiltration wird gesprochen, wenn

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Der Feststoffanteil der Trübe einen kritischen Wert übersteigt und damit die Strömungsverhältnisse dominiert.
  2. Der Filterkuchen den eigentlichen Filter darstellt
  3. Der Filtrationswiderstand im Verlauf der Filtration konstant bleibt.
  4. der Filtratstrom während der Filtration konstant gehalten werden muss.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welche der Aussagen ist wahr?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Adsorption wird durch die Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärkt.
  2. Die Adsorptionswärme ist geringer als die Desorptionswärme.
  3. Die Desorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärkt.
  4. Keine der Antworten trifft zu.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Gleichung beschreibt den Druckverlust in einer porösen Schüttung im laminaren Fall?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Benoulli-Gleichung
  2. Koschany-Gleichung
  3. Kozeny-Gleichung
  4. Keine der Antworten trifft zu.

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welches der folgenden Verfahren fällt nicht in den Bereich der thermischen Trennverfahren?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Absorption
  2. Kristallisation
  3. Adsorption
  4. Flotation

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Welche beiden Bedingungen müssen bei der Anwendung der Ähnlichkeitstheorie erfüllt sein und wie lässt sich das für ein Modell bei gegebener Hauptausführung erreichen?

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter den folgenden Begriffen?
a) Fluid
b) Thixotropie
c) Konvektion (allgemein)

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Die Tauscherleistung der Kreuz- und Gegenstromführung bei einem Wärmetauscher unterscheiden sich im Allgemeinen. Nur für besondere Bedingungen sind sie praktisch gleichwertig, nämlich wenn

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. ein Medium im gesamten Wärmetauscher die gleiche Temperatur aufweist (bspw. Verdampfung oder Kondensation)
  2. Die technische Wärmekapazität (Produkt aus Massenstrom und Wärmekapazität) für beide Medien den gleichen Wert hat
  3. Beide obigen Antworten treffen zu

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Ein Azeotrop kann in der Regel getrennt werden durch

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Hintereinanderschaltung von Rektifikationskolonnen mit verschiedenen, speziellen Kolonneneinbauten
  2. Aufprägung eines speziellen Temperaturprofils innerhalb einer Rektifikationskette
  3. nicht-destillative Trennverfahren

Kommilitonen im Kurs Technische Chemie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Technische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Technische Chemie

Für den Stoffübergangskoeffizientgilt:
  1. Er ist nur in Verbindung mit dem Filmmodell definiert
  2. Es müssen turbulente Strömungsverhältnisse im Bulk und laminare Strömungsverhältnisse in der Grenzschicht herrschen
  3. Er ist über die Sherwood-Zahl zugänglich
  4. Alle Antworten treffen zu

Technische Chemie

Welche der Aussagen ist wahr?
  1. Die Adsorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärk.
  2. Die Adsorptionswärme ist geringer als die Desorptionswärme
  3. Die Desorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs
  4. Keine der Antworten trifft zu

Technische Chemie

Die Porositä ε bei der Fluidisierung von Feststoffpartikeln durch einen flüssigen oder gasförmigen Trägerstrom in Wirbelschichtrn.
  1. steigt mit zunehmender Leerrohrgeschwindigkeit
  2. ist definiert als Zwischenkornvolumen/Gesamtvolumen
  3. liegt zwischen der Porosität einer Schüttschicht (ε0=0,4) und der bei einer pneumatischem Förderung (ε≈1,0)
  4. Alle Antworten treffen zu

Technische Chemie

Bei der Rektifikation an einer Füllkörperkolonne nimmt die Konzentration des Leichtersieders am Kopf ab, wenn
  1. das Rücklaufverhältnis steigt
  2. das  Rücklaufverhältnis verkleinert wird.
  3. der Feedstrom erhöht wird.
  4. die Heizleistung am Verdampfer des Sumpfes erhöht wird.

Technische Chemie

Von Kuchenfiltration wird gesprochen, wenn
  1. Der Feststoffanteil der Trübe einen kritischen Wert übersteigt und damit die Strömungsverhältnisse dominiert.
  2. Der Filterkuchen den eigentlichen Filter darstellt
  3. Der Filtrationswiderstand im Verlauf der Filtration konstant bleibt.
  4. der Filtratstrom während der Filtration konstant gehalten werden muss.

Technische Chemie

Welche der Aussagen ist wahr?
  1. Die Adsorption wird durch die Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärkt.
  2. Die Adsorptionswärme ist geringer als die Desorptionswärme.
  3. Die Desorption wird durch Partialdruckerniedrigung des Adsorptivs verstärkt.
  4. Keine der Antworten trifft zu.

Technische Chemie

Welche Gleichung beschreibt den Druckverlust in einer porösen Schüttung im laminaren Fall?
  1. Benoulli-Gleichung
  2. Koschany-Gleichung
  3. Kozeny-Gleichung
  4. Keine der Antworten trifft zu.

Technische Chemie

Welches der folgenden Verfahren fällt nicht in den Bereich der thermischen Trennverfahren?
  1. Absorption
  2. Kristallisation
  3. Adsorption
  4. Flotation

Technische Chemie

Welche beiden Bedingungen müssen bei der Anwendung der Ähnlichkeitstheorie erfüllt sein und wie lässt sich das für ein Modell bei gegebener Hauptausführung erreichen?
Erfüllt sein müssen:
  • Physikalische Ähnlichkeit
-> gleiche geom. Verhältnisse
-> dimensionslose Kennzahlen sind gleich
-> gleicher Satz an unabhängigen Variablen
  • Am Modell erreichbar durch
-> Anpassung der Modellparameter

Technische Chemie

Was versteht man unter den folgenden Begriffen?
a) Fluid
b) Thixotropie
c) Konvektion (allgemein)
a) Fluid ist ein Sammelbegriff für leicht verformbare, endlich viskose Phasen, z.B. Gase und Flüssigkeiten
b) Thixotropie liegt vor, wenn die Viskosität mit zunehmender Zeit und Scherbelastung abnimmt
c) Konvektion beschreibt das Bewegen/Strömen von Phasen, erzwungen oder selbstständig/frei.

Technische Chemie

Die Tauscherleistung der Kreuz- und Gegenstromführung bei einem Wärmetauscher unterscheiden sich im Allgemeinen. Nur für besondere Bedingungen sind sie praktisch gleichwertig, nämlich wenn
  1. ein Medium im gesamten Wärmetauscher die gleiche Temperatur aufweist (bspw. Verdampfung oder Kondensation)
  2. Die technische Wärmekapazität (Produkt aus Massenstrom und Wärmekapazität) für beide Medien den gleichen Wert hat
  3. Beide obigen Antworten treffen zu

Technische Chemie

Ein Azeotrop kann in der Regel getrennt werden durch
  1. Hintereinanderschaltung von Rektifikationskolonnen mit verschiedenen, speziellen Kolonneneinbauten
  2. Aufprägung eines speziellen Temperaturprofils innerhalb einer Rektifikationskette
  3. nicht-destillative Trennverfahren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Technische Chemie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Technische Chemie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback