Technik an der TU München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Technik an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Technik an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Technik an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Wie sollte man sich bei Aquaplaning verhalten?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Welche Gefahren entstehen durch Aquaplaning?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Wie entsteht Aquaplaning?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Worüber gibt die "DOT" Nummer Auskunft?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Was bedeutet die Reifenkennzeichnung


205/55 R 16 91 H


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Erläutere die Bezeichnung eines Leichtmetallrades:


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Vorteile von Radial- gegenüber Diagonalreifen


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Nenne den Unterschied zwischen 

Radialreifen und Diagonalreifen


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Aufbau und Kennzeichnung von Reifen


Nenne die wesentlichen Bestandteile


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Welche Anforderungen werden an moderne Reifen gestellt?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Felgen und Radscheibe

(Herstellung / Material / Ausführung)


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:


Wie kann die Aquaplaning- Neigung eines Fzg verringert werden?


Beispielhafte Karteikarten für Technik an der TU München auf StudySmarter:

Technik


Wie sollte man sich bei Aquaplaning verhalten?


  • Lenkung gerade halten
  • Nicht beschleunigen
  • Kupplung treten / auf N schalten
  • Nicht verzögern (bremsen)

Technik


Welche Gefahren entstehen durch Aquaplaning?


  • Aquaplaning in einer Kurve -> Seitenführungskräfte werden nicht mehr übertragen und
    Fahrzeug verlässt die Fahrbahn in gerader Richtung.

  • Wenn die eingeschlagenen  Vorderräder wieder Kontakt mit der Fahrbahn haben und Kräfte übertragen können, bricht unweigerlich das Heck des Fahrzeuges aus.

Technik


Wie entsteht Aquaplaning?


  • Dem Reifen ist es unmöglich, den Wasserfilm innerhalb der gegebenen Zeit durch das Profil nach außen zu drücken. 
  • Der Reifen schwimmt auf dem dadurch entstehenden Wasserkeil auf
  • Reifen kann keine Kräfte mehr übertragen.

Technik


Worüber gibt die "DOT" Nummer Auskunft?


DOT XXYY ZZZZ 0414
X = Herstellerwerk
Y = Reifengröße
Z = Produktcode
0414 = Herstellungsdatum


Die vier letzten Stellen (0414) geben die Produktionswoche und das
Produktionsjahr an.

Technik


Was bedeutet die Reifenkennzeichnung


205/55 R 16 91 H


205 = Reifenbreite in [mm]
55 = Flankenhöhe in % zur Reifenbreite
R = Bauart des Reifens (R=Radial
16 = Reifeninnendurchmesser in Zoll
91 = Tragfähigkeitsindex 91= 615 kg
H = Geschwindigkeitsindex H=210 km/h

Technik


Erläutere die Bezeichnung eines Leichtmetallrades:


Bedeutung:

  • 8,5 = Felgenmaulweite in Zoll [8,5“]
  • J = Felgenhornform (J= Pkw)
  • x = Tiefbettfelge (- = Flachbettfelge)
  • 18 = Felgendurchmesser in Zoll [“]
  • ET 38 = Einpresstiefe in mm (38mm zur Felgenmitte)


Weitere Angaben können auf der Felge erkennbar sein:

  • H2 = Hump auf beiden Seiten  Doppelhump
  • S = Tiefbett sym. angeordnet zur Felgenmitte
  • LK 110 = Lochkreisdurchmesser in mm
  • MZ 70 = Mittenzentrierung in mm (70 mm)

Technik


Vorteile von Radial- gegenüber Diagonalreifen


  • Höhere Lebensdauer
  • Unempfindlichere Lauffläche
  • Geringere Verformung
  • Geringerer Rollwiderstand
  • Geringerer Kraftstoffverbrauch
  • Besondere Rückmeldung für Fahrer


Technik


Nenne den Unterschied zwischen 

Radialreifen und Diagonalreifen


  • Um den Reifen stabiler zu gestalten, werden zusätzliche Gürtellagen , meist aus Stahldraht, in verschiedenen Richtungen unter der Lauffläche platziert.


  • Bei Diagonalreifen werden bereits Cordfäden schräg zur Rollrichtung (35° – 40°) angeordnet, auch hier können zusätzliche Gürtellagen verwendet werden

Technik


Aufbau und Kennzeichnung von Reifen


Nenne die wesentlichen Bestandteile


  • Lauffläche
  • Seitenwand /Flanke mit Scheuerleiste
  • Wulstzone (Wulstkern; evtl. Felgenschutzkante)
  • Gürtellage
  • Karkasse


Technik


Welche Anforderungen werden an moderne Reifen gestellt?


  • gute Haftung
  • Langlebigkeit, hohe Laufleistung
  • geringer Rollreibungswiderstand
  • mögl. hoher Fahrkomfort
  • gutes Preis- Leistungs- Verhältnis (preisgünstig)
  • Notlaufeigenschaften (Runonflat)


Technik


Felgen und Radscheibe

(Herstellung / Material / Ausführung)


  • Herstellung aus Stahl od. Aluminium
  • Aluräder haben nicht zwingend einen Gewichtsvorteil,weil geringere Festigkeit durch mehr Material ausgeglichen werden muss
  • In der Regel einteilige Tiefbettfelge
  • Alufelgen auch mehrteilig zur besseren Montage

Technik


Wie kann die Aquaplaning- Neigung eines Fzg verringert werden?


  • Ausreichende Profiltiefe (1,6 mm vorgeschrieben; 2-4mm empfohlen)
  • Geschwindigkeit reduzieren
  • Breitreifen vermeiden
  • Optimale Profilform

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Technik an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Technik an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.