TB2 AK Thusker 20120 an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für TB2 AK Thusker 20120 im Sportwissenschaft Studiengang an der TU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs TB2 AK Thusker 20120 an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs TB2 AK Thusker 20120 an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs TB2 AK Thusker 20120 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Wie kann die Qualität sportmotorischer Tests gewährleistet werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Normierungskriterien 

  2. Beachtung der Hauptgütekriterien

  3. Hinreichende Konstruktion

  4. Punkt in dem die Summe aller Drehmomente der Teilkörpersegmente 0 sind

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Definiton sportmotorische Fähigkeiten 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Vermögen (LF)

  2. erlernter oder erworbener Anteil sportlichen Verhaltens 

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:


Welche Aussagen können aus einem Leistungsprofil gewonnen werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Mittelwerte

  2. Schwerpunkte zur Differenzierung

  3. Stärken und Schwächen Analyse

  4. Höhepunkte

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Ziele und Inhalte hat die KIGGS Studie?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

    • Gesundheitsstatus von Kindern Erheben
    • Belastbare und Verallgemeinerbare Daten zur Gesundheit von Kindern bereitstellen
    • Entwicklungstrends aufspüren
    • Komplexe Zusammenhänge ermitteln
    • Politik und Wissenschaft Grundlagen liefern
  1. Sporttauglichkeit 

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Worin besteht der Unterschied zwischen Fähigkeiten und Fertigkeiten?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Fähigkeit: Vermögen, Grundlage für Fertigkeitsentwicklung

  2. Fertigkeit: Erlernter Anteil von Bewegung, Spezifische Bewegungsfolgen

  3. Fähigkeiten sind im Gegensatz zu Fertigkeiten angeboren oder durch äußere Umstände bestimmt –> Fähigkeiten können durch Training verbessert werden 

  4. Fähigkeit als Voraussetzung für das Realisieren einer Fertigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Aussage der Abbildung zu Übergewicht und Sportschulen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Aussage über Übergewicht von Kindern nach Klassen von Schulen mit und ohne Sportprofil im Vergleich

  2. Ähnlicher oder tw. Höherer Status beim Einstieg auf den Sportschulen

  3. Verringerung der Quoten mit Fortlaufende Schullaufbahn auf den Sportschulen

  4. Vgl. nicht sportbetonte Schulen: Zunahme um bis zu 10 %

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Explosivkraft

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Rate of force Development, Fähigkeit einen hohen Kraftanstieg 50 ms nach Bewegungsbeginn zu erzeugen

  2. Fähigkeit aus einem DVZ eine möglichst großen Kraftstoß zu erzeugen

  3. Fähigkeit in kurzer Zeit einen möglichst großen Kraftstoß zu erzeugen

  4. höchstmögliche Kraft, die unter Muskelverlängerung aufgebracht werden kann

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Einflüsse kann der Leiter eines Tests ausüben?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

    • Objektivität 
    • „Weißer Kittel“-Effekt
    • Motivation
    • Punkt in dem die Summe aller Drehmomente der Teilkörpersegmente 0 sind

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Was geschieht, wenn man einen Messwert erhebt?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Vergleichen oder „Ins-Verhältnis-Setzen“ der Größe, die gemessen werden soll mit einer Referenzgröße

  2. Jede Messung ist Fehlerhaft 

  3. Messen is toll

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten hat man ein Sportartspezifisches Anforderungsprofil zu erstellen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Analyse von Spitzenathleten

  2. Analyse anhand von Modellen (z.B. konditionelle Fähigkeiten)

  3. Expertenmeinungen

  4. Aerobe und anaerob-laktazide Ausdauer

  5. Interpretationsmaßstäbe

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Bewerten sie die Aussagen zur Koordination unter Zeitdruck und Koordination unter Präzisionsdruck

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Koordinative Anforderung

  2. Negativ Zusammenhang: je präziser, desto langsamer

  3. Verbindung sehr schwierig

  4. Muskel-Spindel-Reflex -> Dehnungsrezeptoren führen zu einer schnellen Kontraktion des Muskels

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

Durch welche Muskelphysiologischen Besonderheiten ist der der DVZ gekennzeichnet?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Muskel-Spindel-Reflex -> Dehnungsrezeptoren führen zu einer schnellen Kontraktion des Muskels

  2. Sehnensteifigkeit als Faktor zur Krafterzeugung 

  3. Verbindung sehr schwierig

  4. Anforderung

Beispielhafte Karteikarten für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München auf StudySmarter:

TB2 AK Thusker 20120

Wie kann die Qualität sportmotorischer Tests gewährleistet werden?

  1. Normierungskriterien 

  2. Beachtung der Hauptgütekriterien

  3. Hinreichende Konstruktion

  4. Punkt in dem die Summe aller Drehmomente der Teilkörpersegmente 0 sind

TB2 AK Thusker 20120

Definiton sportmotorische Fähigkeiten 

  1. Vermögen (LF)

  2. erlernter oder erworbener Anteil sportlichen Verhaltens 

TB2 AK Thusker 20120


Welche Aussagen können aus einem Leistungsprofil gewonnen werden?

  1. Mittelwerte

  2. Schwerpunkte zur Differenzierung

  3. Stärken und Schwächen Analyse

  4. Höhepunkte

TB2 AK Thusker 20120

Welche Ziele und Inhalte hat die KIGGS Studie?

    • Gesundheitsstatus von Kindern Erheben
    • Belastbare und Verallgemeinerbare Daten zur Gesundheit von Kindern bereitstellen
    • Entwicklungstrends aufspüren
    • Komplexe Zusammenhänge ermitteln
    • Politik und Wissenschaft Grundlagen liefern
  1. Sporttauglichkeit 

TB2 AK Thusker 20120

Worin besteht der Unterschied zwischen Fähigkeiten und Fertigkeiten?

  1. Fähigkeit: Vermögen, Grundlage für Fertigkeitsentwicklung

  2. Fertigkeit: Erlernter Anteil von Bewegung, Spezifische Bewegungsfolgen

  3. Fähigkeiten sind im Gegensatz zu Fertigkeiten angeboren oder durch äußere Umstände bestimmt –> Fähigkeiten können durch Training verbessert werden 

  4. Fähigkeit als Voraussetzung für das Realisieren einer Fertigkeit 

TB2 AK Thusker 20120

Aussage der Abbildung zu Übergewicht und Sportschulen?

  1. Aussage über Übergewicht von Kindern nach Klassen von Schulen mit und ohne Sportprofil im Vergleich

  2. Ähnlicher oder tw. Höherer Status beim Einstieg auf den Sportschulen

  3. Verringerung der Quoten mit Fortlaufende Schullaufbahn auf den Sportschulen

  4. Vgl. nicht sportbetonte Schulen: Zunahme um bis zu 10 %

TB2 AK Thusker 20120

Was versteht man unter Explosivkraft

  1. Rate of force Development, Fähigkeit einen hohen Kraftanstieg 50 ms nach Bewegungsbeginn zu erzeugen

  2. Fähigkeit aus einem DVZ eine möglichst großen Kraftstoß zu erzeugen

  3. Fähigkeit in kurzer Zeit einen möglichst großen Kraftstoß zu erzeugen

  4. höchstmögliche Kraft, die unter Muskelverlängerung aufgebracht werden kann

TB2 AK Thusker 20120

Welche Einflüsse kann der Leiter eines Tests ausüben?

    • Objektivität 
    • „Weißer Kittel“-Effekt
    • Motivation
    • Punkt in dem die Summe aller Drehmomente der Teilkörpersegmente 0 sind

TB2 AK Thusker 20120

Was geschieht, wenn man einen Messwert erhebt?

  1. Vergleichen oder „Ins-Verhältnis-Setzen“ der Größe, die gemessen werden soll mit einer Referenzgröße

  2. Jede Messung ist Fehlerhaft 

  3. Messen is toll

TB2 AK Thusker 20120

Welche Möglichkeiten hat man ein Sportartspezifisches Anforderungsprofil zu erstellen?

  1. Analyse von Spitzenathleten

  2. Analyse anhand von Modellen (z.B. konditionelle Fähigkeiten)

  3. Expertenmeinungen

  4. Aerobe und anaerob-laktazide Ausdauer

  5. Interpretationsmaßstäbe

TB2 AK Thusker 20120

Bewerten sie die Aussagen zur Koordination unter Zeitdruck und Koordination unter Präzisionsdruck

  1. Koordinative Anforderung

  2. Negativ Zusammenhang: je präziser, desto langsamer

  3. Verbindung sehr schwierig

  4. Muskel-Spindel-Reflex -> Dehnungsrezeptoren führen zu einer schnellen Kontraktion des Muskels

TB2 AK Thusker 20120

Durch welche Muskelphysiologischen Besonderheiten ist der der DVZ gekennzeichnet?

  1. Muskel-Spindel-Reflex -> Dehnungsrezeptoren führen zu einer schnellen Kontraktion des Muskels

  2. Sehnensteifigkeit als Faktor zur Krafterzeugung 

  3. Verbindung sehr schwierig

  4. Anforderung

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Biochemie

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB AK 2019

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für TB2 AK Thusker 20120 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs TB2 AK Thusker 20120 an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.