Sozialpsychologie an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Gruppenkohäsion

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Deindividuation

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Gruppe (Def.)

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Jigsaw-Methode

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Bedingungen zum Abbau von Vorurteilen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Wie können Vorurteile abgebaut werden?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Diskriminierung

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Vorurteil

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Stereotyp

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Priming

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Zungänglichkeit

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Implizite Persönlichkeitstheorie

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der TU München auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

Gruppenkohäsion
Stärke der Beziehung die die Mitglieder an die Gruppe bindet. Indirektes Maß für Attraktivität einer Gruppe.

Entsteht wenn es schwierig war Teil der Gruppe zu werden.
Wenn es Konkurrenz gibt.
Wenn sich die Gruppenmitglieder ähnlich sind.
Wenn die Gruppe nicht allzu groß ist.

Sozialpsychologie

Deindividuation
Lockern der Verhaltenseinschränkung beim Einzelnen, wenn er sich in einer Gruppe befindet. (z.B. Suizidhetze)

Sozialpsychologie

Gruppe (Def.)
Zwei oder mehr Menschen, die miteinander interagieren und in dem Sinne interdependent sind, dass ihre Bedürfnisse und Ziele eine gegenseitige Beeinflussung bewirken.

Sozialpsychologie

Jigsaw-Methode
Gruppen die nur in Abhängigkeit voneinander erfolgreich sein können.
Baut Vorteile ab und erhöht Selbstwertgefühl.
Wegen Konkurrenzsituation und Kooperation

Sozialpsychologie

Bedingungen zum Abbau von Vorurteilen
Wechselseitige Abhängigkeit
Gemeinsames Ziel
Gleicher Status
Zwischenmenschliche Kontakte
Mehrere Kontakte
Gleichheit als soziale Norm

Sozialpsychologie

Wie können Vorurteile abgebaut werden?
Kontakthypothese: Durch persönlichen Kontakt

Bedingungen

Sozialpsychologie

Diskriminierung
ungerechtfertigte negative Verhaltensweise gegenüber einem Mitglied wegen dessen Zugehörigkeit

Sozialpsychologie

Vorurteil
Feindselige oder negative Verhaltensweise gegenüber einem Mitglied, wegen der Zugehörigkeit zur Gruppe

Sozialpsychologie

Stereotyp
Verallgemeinernde Annahme über Gruppe von Menschen

Sozialpsychologie

Priming
Vorhergehende Erfahrungen erhöhen Zugänglichkeit eines Schemas

Sozialpsychologie

Zungänglichkeit
Welches Schema aktiviert ist, hängt von dessen Zugänglichkeit ab.
Ausmaß, in dem Schemata gedanklich im Vordergrund stehen und wahrscheinlich bei der Beurteilung der sozialen Welt verwendet werden.

Wird beeinflusst durch:
Erfahrungen, Ziele, Priming

Sozialpsychologie

Implizite Persönlichkeitstheorie
Schema, nach dem verschiedene Charakterzüge zusammengefasst werden.
Beispiel: Menschen die freundlich sind, sind auch großzügig.

veränderungsresistent
unbewusst
entstehen durch sozialisationsprozesse

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen - Metalltechnik an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback