Regionale Geologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Regionale Geologie an der TU München

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

Synchron auf all deinen Geräten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Regionale Geologie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Verbreitung des Unterostalpins:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Abtrennung des Unterostalpins vom Penninikum:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Wie wird das Unterostalpin abgegrenzt?

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Unterteilung des Ostalpin nach Schmid:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Unterteilung des Ostalpin nach Neubauer:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Unterteilung des Ostalpin nach Tollmann:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Meliatikum?

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Typisches, morphologisches Erscheinungsbild der Zentralmassive:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die wichtigsten zentralmassive und ihre räumliche Verteilung:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Was war der größte Bergsturz der Alpen (Beschreibung)?

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Beschreibung der Garner Hauptüberschiebung und neueste Erkenntnisse dazu:

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Gesteinsinhalt des Unterostalpins:

Kommilitonen im Kurs Regionale Geologie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Regionale Geologie an der TU München auf StudySmarter:

Regionale Geologie

Verbreitung des Unterostalpins:
– Ostrand der Alpen: Semmering-Wechsel-DS
– Rahmen des Tauernfensters: Radstädter-DS
– Rahmen des Engadin Fensters: „Subsilvrettide“ Schollen
– Ost-/Westalpengrenze: Err-Bernina-DS

Regionale Geologie

Abtrennung des Unterostalpins vom Penninikum:
– Abtrennung schwierig
–> Unterostalpin: Material der Adriatischen Platte
–> Penninikum: Terrine und extensionsl allochthons

Regionale Geologie

Wie wird das Unterostalpin abgegrenzt?
– äußerer Schild am Südostrand des Penninischen Ozeans
– intensive strukturelle und/oder betamorphe Umgestaltung durch Öffnung/Schließung des Ozeans
– Tektonisch tiefste Teile des Ostalpins direkt über den Penninischen Decken
– Probleme: Rand zum Penninikum? Grenze häufig überprägt

Regionale Geologie

Unterteilung des Ostalpin nach Schmid:
Interne Struktur des Ostalpinen Kristalline nach Metamorphosezonierung:

Norden
– Unterostalpin
– Oberostalpin (vers. DS)
– Drauzug-Gurktal-DS, Ötztal-Bundschuh-DS
– Südalpin
Süden

Regionale Geologie

Unterteilung des Ostalpin nach Neubauer:
= keine benachbarten Sedimentationsräume, Oberostalpin wurde auf Mittel- und Unterostalpin abgelagert

Norden:
– Unterostalpin, darüber Oberostalpin
– Mittelostalpin, darüber Oberostalpin
– Meliata-Sutur
-Juvavikum
-Südalpin
Süden

Regionale Geologie

Unterteilung des Ostalpin nach Tollmann:
= benachbarte Sedimentationsräume
Norden:
– Unterostalpin
– Mittelostalpin
– Oberostalpin
– Südalpin
Süden

Regionale Geologie

Was versteht man unter dem Meliatikum?
= Rest des Hallstatt-Meliata-Ozeans (triassisch)
= Rest des Vardar-Ozeans (jurassisch)
Meliata=Rest der Neotethy in den Westkarpaten

Regionale Geologie

Typisches, morphologisches Erscheinungsbild der Zentralmassive:
– weiche Morphologie da vom Gletscher überflossen
– gelbgrüner Flechtbewuchs (Säureanzeiger)
– steilstehende Talklüftung (Entspannungsstrukturen)
– flachliegende, oberflächenparallele Entlastungsklüftung (wg. Erosion von 10km Sedimentauflast)

Regionale Geologie

Nenne die wichtigsten zentralmassive und ihre räumliche Verteilung:
Norden: Aar-Massiv
Trennendes Element: Tavetscher-Massiv
Süden: Gotthardt-Massiv
(Süden: Piora-Mulde)

Regionale Geologie

Was war der größte Bergsturz der Alpen (Beschreibung)?
Flimmer Bergsturz, 9-12km3, Alter ca. 8300a, Abrisskante: Cassonsgrat, Taminser Bergsturz als Folgeereignis

Regionale Geologie

Beschreibung der Garner Hauptüberschiebung und neueste Erkenntnisse dazu:
– 50km Überschiebungsbetrag
– 1m mächtiger mylonit (Lochseitenkalk)
– pemrischer Verrucano auf Ultrahelvetikum
– weniger als 10Ma Dauer
– mehr als 50°C Aufheizung

Regionale Geologie

Gesteinsinhalt des Unterostalpins:
Kristallines Basement:
Variszisches Kristallin, Orthogneise

Permomesozoikum:
alpiner Verrucano, Evaporite, dunkle Kalke und Kalkmarmore, Bunter Kemper, Hauptdolomit, Kössen-FM, Radiolarit

Alpidische Metamorphose:
grünschieferfaziell, program im Permomesozoikum, retrograd im Kristallin

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Regionale Geologie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ingenieurwissenschaften an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Materialwissenschaften I

Bionik

Materialwissenschaften I

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Regionale Geologie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback