Quartär an der TU München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Quartär an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Quartär an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Quartär an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Was beschreibt die DIN EN ISO 14689?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Wie wurde DIN 18300 geändert?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Glaziäre Akkumulationsformen

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

3 Arten von Tills

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Wie viel m Schotter entsprechen 1m Schotterlehm?
Wie viel Schotter ergeben ca. 0,3m Schotterlehm?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aspekte führen zu Massen-/Volumenverlusten?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Wie viel Verwitterungsklassen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Wie können Permafrostgebiete genutzt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Welche Unregelmäßigkeiten auf Baustellen können eintreten?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Welche Bodenarten sind gut/schlecht um im PF zu bauen?

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Proglaziäre Erosionsformen

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Bennenung der Bodenarten nach DIN EN ISO 14688-1

Beispielhafte Karteikarten für Quartär an der TU München auf StudySmarter:

Quartär

Was beschreibt die DIN EN ISO 14689?

1. Bennenung von Fels:
– Genetische Einheit
– Geologische Struktur
– Korngröße
– Mineralogische Zusammensetzung
– Poren/ Hohlraumanteil (primär & sekundär)

2. Beschreibung von Gestein:
– Farbe
– Korngröße
– Matrix
– Verwitterung
– Kalkgehalt
– Veränderlichkeit
– Einaxiale Druckfestigkeit

3. Beschreibung des Gebirges:
– Geologische Struktur (geschichtet, geschiefert, gefaltet, massig,..)
– Trennflächen (Art, Abstand, Kluftfüllungen, Rauigkeit,..)
– Verwitterung von Fels

Quartär

Wie wurde DIN 18300 geändert?

Seit 2015 Änderung!
Keine Bodenklassen (DIN 18300 alt) mehr, sondern Homogenbereiche (DIN 18300 neu)

Quartär

Glaziäre Akkumulationsformen
  • Findlinge
  • Moräne -> Till
  • Moränenmaterial –> morphologisch: Moränenwall –> Lithologisch: Diamikt

Quartär

3 Arten von Tills
  1. Ablationstill /Fließtill, Unterwassertill, Eisbergtill)
  2. Belastungstill (überkonsolidiert)
  3. Deformationstill

Quartär

Wie viel m Schotter entsprechen 1m Schotterlehm?
Wie viel Schotter ergeben ca. 0,3m Schotterlehm?

3,7m Schotter –> 1m Schotterlehm
1m Schotter –> 0,3 m Schotterlehm

Quartär

Welche Aspekte führen zu Massen-/Volumenverlusten?
  • Erosion
  • Mächtigkeitszunahme durch Soli-/Gelifluktion?
  • Reduzierung des Porenvolumens bei Verwitterung
  • Ausbildung geologischer Orgeln

Quartär

Wie viel Verwitterungsklassen gibt es?

7 Klassen für Lockergestein:

  • 1-4 VK nichtbindiges LG
  • 5-7 VK bindiges LG

3 Klassen (VK 8-9) für Fels

Quartär

Wie können Permafrostgebiete genutzt werden?
  • Verkehrsanbindungen
  • Militärstützpunkte
  • Gewinnung von Bodenschätzen
  • Pipelinebau
  • Siedlungsbau

Quartär

Welche Unregelmäßigkeiten auf Baustellen können eintreten?
  • unvermutet austretende Gase, Dämpfe oder Stäube
  • dase unerwartete Antreffen von Fässern und sonstigen Gebinden unbekannten Inhalts
  • Antreffen von Tierkadavern
  • Antreffen freier Flüssigkeitsspiegel
  • intensiver Geruch

Quartär

Welche Bodenarten sind gut/schlecht um im PF zu bauen?
  • Fels, Kies, Sand unkritisch, abgesehen von Hanginstabilitäten
  • bei bindigen Böden, wie reinen Tonen oder Schluffen, und Moorböden sehr kritisch!
    • Verlust der Tragfähigkeit beim Auftauen
    • ungleichmäßigeHebungen beim Wiedergefrieren

Quartär

Proglaziäre Erosionsformen
  • Trompetental (Durchbruch von Flüssen durch Endmoränen)
  • terminale Schmelzwasserrinnen
  • periphere Schmelzwasserrinnen
  • Urstromtäler
  • Deflationswannen (Steinpflaster)
  • Schildrücken/ Drumlins (vom Eis modelliert)
  • Orgelpfeifen/ Flutes

Quartär

Bennenung der Bodenarten nach DIN EN ISO 14688-1

Hauptanteil:
– Verantwortlich für Haupteigenschaften des Bodens
– Mehr als 40 % Massenanteil
– Bezeichnung mit Hauptwort oder Großbuchstabe
(Cl, Si, Sa, Gr, Co, Bo) (Fein = F, Mittel = M, Grob = C)

Nebenanteile:
– 5 – 15 % schwach
– 30 – 40 % stark *

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Quartär an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Quartär an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.