Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz im Gesundheitswissenschaft Studiengang an der TU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

social cognition

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Attitude

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Prejudice

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Stereotype

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

What is Emotion -Izard?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

general function of emotions

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

on automatic pilot: Low-effort thinking

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

OTIUM - Check

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Narziss Ach - act of the will

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Ego depletion (Abbau)

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

People as Everyday Theorists: Automatic Thinking with Social Schemas

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

short-term memory

Beispielhafte Karteikarten für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München auf StudySmarter:

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

social cognition
  • how people think about
    • themselves + the social world
    • how people select, interpret, remember + use social information to make judgments + decisions
  • seeks to understand how people attain constructions of their social environments (Fiske & Taylor)
  •  Perception of people including themselves + naive theories to justify these perceptions 
    • attitudes 
    • stereotypes 
    • prejudices (Vorurteil, dass persönlich angreift)

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Attitude
  • learned, global evaluation of a person, object, place or issue that influences thought + action 
  • Components:
    • Affective 
    • Cognitive  
    • Conative (or behavioral)

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Prejudice
  • baseless + usually negative attitude toward members of a group
  • Common features of prejudice include negative feelings, stereotypes beliefs
  • tendency to discriminate against members of the group

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Stereotype
  • simplified assumption a group 
    • based on prior assumptions
    • Stereotypes can be positive („women are warm + nurturing“) or negative („teenagers are lazy“)
    • Stereotypes can lead to faulty beliefs. They can also result in both prejudice + discrimination

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

What is Emotion -Izard?

Complex phenomenon consisting of 3 components:

  • neurophysiological
  • motor- expressive
  • subjective experience

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

general function of emotions
  • setting attention focus
  • setting priorities amog
    • different stimuli (on what to focus?)
    • behavioral alternatives (what to do?)

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

on automatic pilot: Low-effort thinking
  • people often size up a new situation very quickly: they figure out who is there, what is happening, and what might happen next
  • often these quick conclusions are correct
  • you can tell the difference between a college classroom + a frat partx without having to think about it

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

OTIUM - Check
  • Opportunity  >> specify
  • Time >> reserve
  • Importance >> realise
  • Urgency >> estimate correctly
  • Means >> acquire

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Narziss Ach - act of the will

renewed affirmation (Bestätigung) of an intention that has been made : I really will

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

Ego depletion (Abbau)
  • Baumeister: self-control draws upon a limited pool of mental resources
  • Employing self-control will eventually consume these resources
  • Because of self-control depends on activity of ego, this is referred to as ego depletion
  • Low energy for mental activity impairs self-control
  • ego depletion impairs the ability to self-control subsequently (nachträglich)
  • Thus: A depleting task requires self-control can have a hindering effect on subsequent self-control task, even if the task are seemingly unrelated

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

People as Everyday Theorists: Automatic Thinking with Social Schemas

Social Schemas 

  • Mental structures people use to organize their knowledge about the social world around themes or subjects
  • They influence the information people notice, think about + remember

Term schema encompasses our knowledge about many things:

  • other people
  • ourselves
  • social roles (e.g. what a librarian or engineer is like)
  • specific events (e.g. what usually happens when people eat a meal in a restaurant)
  • in each case, schemas contain basic knowledge + impressions used to organize
    • what we know about the social world
    • how interpret new situations

Psychologische und pädagogische Basiskompetenz

short-term memory
Miller found that human beings can keep about 7+/- 2 Items (depending on: Duration of presentation, interval between stimuli, stress) of information in short-term memory
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitswissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Soziologie

Ernährung, Bewegung & Gesundheit

anatomie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Psychologische und pädagogische Basiskompetenz an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.