Principles of Information Engineering an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Principles of Information Engineering an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Principles of Information Engineering an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What does X stand for ?

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What does T stand for ?

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

State the equation of Entropy 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

Examples of Entropy

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

"Strange Effect" 

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

Bernoulli Distribution with parameter p

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What is an insulator?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What is a conductor?

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What is a semiconductor?

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

Doping conductors

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What does K stand for
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

What is pragmatic approach

Kommilitonen im Kurs Principles of Information Engineering an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Principles of Information Engineering an der TU München auf StudySmarter:

Principles of Information Engineering

What does X stand for ?
First coordinate of position of a particular user

Principles of Information Engineering

What does T stand for ?
T= time in seconds until an arbitrary user starts a call

Principles of Information Engineering

State the equation of Entropy 
H(X) = E[-log2(px(X))] bits

Principles of Information Engineering

Examples of Entropy
examples (blackboard)
  • Fair die (uniform distribution over {1,2, ... ,6} ->H(X) = 2.585
  • unfair coin (Bernoulli distribution with parameter p)
  • Fair coin (uniform distribution over {0,1} -> H(X)= 1bit

Principles of Information Engineering

"Strange Effect" 

We obtain materials where holes (missing electrons, typically negative) act as free carriers with positive charge.

Principles of Information Engineering

Bernoulli Distribution with parameter p
pX(k) = {1-p    k=0, p    k=1, 0    otherwise

Principles of Information Engineering

What is an insulator?

A material that has LITTLE free carriers. (e.g.oxide)

Principles of Information Engineering

What is a conductor?

A material that has MANY free carriers (e.g.electrons: negative charge)

Principles of Information Engineering

What is a semiconductor?

Between many and little free carriers (e.g.silicon)

Principles of Information Engineering

Doping conductors

Introduce impurities (other elements) to modify the number of free carriers.

Principles of Information Engineering

What does K stand for
K = Number of active users

Principles of Information Engineering

What is pragmatic approach
Pragmatic Approach: everything we can not predict is modeled as random

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Principles of Information Engineering an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Principles of Information Engineering an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

chemiesoftware

Organische Chemie

Anorganische

R Codes

Investment and Financial Management

CH2: Consumer Behavior

CH3: Consumer Behavior

CH4: Consumer Behavior

CH8: Consumer Behavior

CH10: Consumer Behavior

CH12: Consumer Behavior

AC Verbindungen_Tutorien

International relations

Business Analytics

Industry technologies

CH5: Consumer Behavior

Foundations of Software Engineering an der

TU Kaiserslautern

Principles of Economics an der

TU München

Principles of accounting an der

Nigerian Turkish Nile University

Principles of business an der

Nigerian Turkish Nile University

Formeln Principles Of Economics an der

Universität Heidelberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Principles of Information Engineering an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Principles of Information Engineering an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards