POM

Karteikarten und Zusammenfassungen für POM an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs POM an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Components of Usability

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Software lifecycle model

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Nielsen's 10 heuristics

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Advantages of Prototyping

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Questions to be answered by Contracting

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Two Views of Software Lifecycles

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Parts of a Project

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Important aspects of global communication

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Communication Challenges in global contexts

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Terminology: Baseline

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Software Configuration Management Roles

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

Software Lifecycle

Kommilitonen im Kurs POM an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für POM an der TU München auf StudySmarter:

POM

Components of Usability
Learnability
Efficiency
Memorability
Satisfaction
Error Handling

POM

Software lifecycle model
An abstraction that represents a software lifecycle for the purpose of understanding

POM

Nielsen's 10 heuristics
Match the real world
Consistency & Standards
Help & documentation
User control & freedom
Visibility of system status
Flexibility & efficiency
Error prevention
Recognition, not recall
Error reporting, diagnosis and recovery
Aesthetic & minimalist design

POM

Advantages of Prototyping
Instant Gratification
Tangibility
Improves Communication
Allows Early Decision Making

POM

Questions to be answered by Contracting
What are the expected Deliverables?
What is the schedule?
What about money?
What are each parties responsibilities?

POM

Two Views of Software Lifecycles
Activity Centered
Entitiy Centered

POM

Parts of a Project
Deliverables
Schedule
Activities
Resources consumed by activities

POM

Important aspects of global communication
Respect of other people’s cultures
Adapting the message to the recipient

POM

Communication Challenges in global contexts
lack of informal communication
language difficulties
ineffective communication strategy
who to contact

POM

Terminology: Baseline
A specification or product that has been reviewed and agreed to by responsible management
Basis for further development
(For example API, GUI …)

POM

Software Configuration Management Roles
Configuration Manager
Change control board member
Developer
Auditor

POM

Software Lifecycle
Set of activities and their relationships to each other to support development of software systems

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für POM an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Blockchain

Cognitive System

Databases for modern CPU

Protein Prediction I

Data Analysis in R

18WS_Strategisches_IT_Management

Patterns

Softwaretechnik

Autonomous Driving

Requirements Engineering

Web Application Engineering

Business Analytics

Echtzeitsysteme

Patterns in Software Engineering

Principles of Economics

Data Mining and Knowledge Discovery

Introduction to Deep Learning

Data Mining and KD

Visual data analytics

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für POM an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback