Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Erläutern Sie zwei physiotherapeutische Maßnahmen zur Thoraxmobilisation des Morbus Bechterew!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Der Befund Ihres Patienten mit Zervikalsyndrom ergab einen

verkürzten Muskulus trapezius, Pars descendens. Erläutern Sie eine Dehntechnik!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Ein Patient mit Coxarthrose hat das Bewegungsausmaß 10/0/30 bei Bewegungen im Hüftgelenk in der Frontalebene. 

Welche Bewegung ist eingeschränkt?

Beschreiben Sie zwei entsprechende physiotherapeutische Maßnahmen!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie das wichtigste Ziel bei akutem Lumbago mit Leitsymptom Schmerz und ordnen Sie eine physiotherapeutische Maßnahme zu!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie vier allgemeine Therapieprinzipien bei Arthrose!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Die Behandlungsziele bei einem Patienten mit einem Halswirbelsäulensyndrom lauten:

a) Schmerzlinderung

b) Beseitigung reflektorischer Verspannungen

c) Herstellen des Gleichgewichts zwischen Leistungsfähigkeit und Belastung der Haswirbelsäule

Ordnen Sie dem entsprechend je zwei physiotherapeutische Behandlungsmaßnahmen zu! 

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Vorzüge, die das Bewegungsbad für Patienten mit arthrotischen Beschwerden bietet!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie je zwei Maßnahmen zum Erreichen der folgenden Ziele bei Coxarthrose!

a. Schmerzlinderung

b. Verbesserung der Beweglichkeit in Hüftextension

c. Verbesserung der Muskelkraft in Hüftabduktion

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie vier konservative Maßnahmen bei einem Patienten mit Morbus Perthes!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Ein Patient mit Coxarthrose weist ein positives Trendelenburg- Hinken rechts auf.

Beschreiben Sie die Abweichungen von der Norm!

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Ursachen für das Duchenne- Hinken!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Die hüftumgebende Muskulatur des Coxarthrosepatienten weist typische muskuläre Ungleichgewichte auf. Nennen Sie vier Muskeln, die zur Verkürzung neigen!

Kommilitonen im Kurs Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München auf StudySmarter:

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Erläutern Sie zwei physiotherapeutische Maßnahmen zur Thoraxmobilisation des Morbus Bechterew!

Generell fördern alle atemtherapeutischen Maßnahmen welche der Erweiterung der Atemräume dienen, als auch alle wirbelsäulenmobilisierenden Übungen bzw. Techniken die Mobilität des Thorax. Denn Wirbelsäule und Thorax können nicht getrennt von einander betrachtet werden, sondern sind als eine Funktionseinheit zu verstehen. In diesem Sinne wird auf die Aufzählung einzelner Übungen ver-zichtet, da dieses den Rahmen wohl sprengen würde. Die Kompetenz der ent-sprechenden Korrektoren sollte Im Stande sein zu beurteilen, ob thoraxmobili-sierende Übungen in diesem Sinne vorliegen oder nicht.

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Der Befund Ihres Patienten mit Zervikalsyndrom ergab einen

verkürzten Muskulus trapezius, Pars descendens. Erläutern Sie eine Dehntechnik!

 PIR bla weißt schon

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Ein Patient mit Coxarthrose hat das Bewegungsausmaß 10/0/30 bei Bewegungen im Hüftgelenk in der Frontalebene. 

Welche Bewegung ist eingeschränkt?

Beschreiben Sie zwei entsprechende physiotherapeutische Maßnahmen!

 Die Abduktion ist eingeschränkt!

- PT-Maßnahmen: AGST: RL, PIR am aktuellen Bewegungsende

                              AGST: RL, listiger Therapeut

                 AGST: RL, hubfreie Mobilisation vom proximalen Hebel

                 AGST: RL, hubfreie Mobilisation vom distalen Hebel

                 AGST: RL, Dehnung der AD mittels PIR…

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie das wichtigste Ziel bei akutem Lumbago mit Leitsymptom Schmerz und ordnen Sie eine physiotherapeutische Maßnahme zu!

Ziel: Entlastung der LWS / Schmerzlinderung

Mögliche Maßnahmen:

  • Stufenbettlagerung 

  • Becken-Bein-Aufhängung im Schlingentisch 

  • Traktion für die LWS

  • lokale Wärmeanwendungen

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie vier allgemeine Therapieprinzipien bei Arthrose!

Schmerzlinderung

Gelenkmobilisation

Gelenkstabilisation

Training der ADL’s

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Die Behandlungsziele bei einem Patienten mit einem Halswirbelsäulensyndrom lauten:

a) Schmerzlinderung

b) Beseitigung reflektorischer Verspannungen

c) Herstellen des Gleichgewichts zwischen Leistungsfähigkeit und Belastung der Haswirbelsäule

Ordnen Sie dem entsprechend je zwei physiotherapeutische Behandlungsmaßnahmen zu! 

a) Traktion Stufe 1 für die HWS, analgetische Verfahren der Elektrotherapie, 

    Haltungskorrektur, adäquate Lagerung in optimaler Parkierfunktion

b) - lokale Wärmeanwendungen (z. B. Fango, heiße Rolle) 

    - Massage 

    - PIR - Technik zur Detonisierung 

    - Elektrotherapie (z. B. Schüttelfrequenzen) 

      zur Detonisierung der verspannten Muskulatur

c) Haltungskorrektur, Aufbau eines stabilisierenden Muskelkorsettes für die HWS,

    Analyse und Ökonomisierung der Bewegungsabläufe der HWS, Mobilisation bzw. Stabilisation angrenzender Strukturen nach Befund

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie zwei Vorzüge, die das Bewegungsbad für Patienten mit arthrotischen Beschwerden bietet!

Verminderung der Gelenkbelastung

Schonende aktive Gelenkmobilisation

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie je zwei Maßnahmen zum Erreichen der folgenden Ziele bei Coxarthrose!

a. Schmerzlinderung

b. Verbesserung der Beweglichkeit in Hüftextension

c. Verbesserung der Muskelkraft in Hüftabduktion

Antwort:

a. - intermittierende Traktion

    - Bewegen unter Traktion

    - hubfreies Bewegen …

b. - Bewegen vom proximalen Hebel

    - Dehnung der HG-Flexoren

    - Kräftigung der HG-Extensoren

    - Dauertraktion in aktueller Behandlungsstellung…

c. - konzentrisches/exzentrisches Bewegen in SL mit kurzem Hebel

    - achsengerechtes Bewegen in SL mit Theraband

    - achsengerechtes Bewegen im Stand mit Theraband

    - PNF- Beindiagonalen mit Kräftigungstechniken ( z.B. EX/AB/IR )….



Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie vier konservative Maßnahmen bei einem Patienten mit Morbus Perthes!

konsequente Entlastung (Bettruhe) bis zur Normalisierung der Knochen- Struktur des Hüftkopfes (RB)

Hüftkopfzentrierung in Pfanne (Extension in Mittelstellung bzw. Abd./ IR)

entlastende Apparate (Thomas-Schiene)

gezielte physiotherapeutischen Übungen anfangs ohne Beteiligung der erkrankten Gelenkes

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Ein Patient mit Coxarthrose weist ein positives Trendelenburg- Hinken rechts auf.

Beschreiben Sie die Abweichungen von der Norm!

Beim Einbeinstand (hier rechtes Bein) kommt es zur horizontalen Abkippung des Beckens auf der Spielbeinseite (hier linke Seite), zusätzlich findet eine seitliche Oberkörperverlagerung über das betroffene Gelenk (hier rechts)statt, Folge ist ein „Watschelgang“.

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Nennen Sie zwei Ursachen für das Duchenne- Hinken!

Sind die Hüftabduktoren nicht mehr in der Lage, das Becken während des Einbeinstandes zu stabilisieren, dann kann ein Duchenne-Hinken auftreten. Ursache kann der Muskel selbst oder die ihn steuernden Nerven sein. Eine ungleiche Beinlänge kann ebenfalls zum Duchenne-Hinken führen.

Orthopädie PT Prüfungsfragen

Die hüftumgebende Muskulatur des Coxarthrosepatienten weist typische muskuläre Ungleichgewichte auf. Nennen Sie vier Muskeln, die zur Verkürzung neigen!

z.B. m. piriformis, m. add. longus, m. add. brevis, m. iliopsoas, m. rectus femoris, m. triceps surae

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

SKL Gyn

U8 Datenbank

Responsive Webdesign

Psychatrie VL Fragen

Angewandte Physik/ Biomechanik Prüfungsfragen

U1: Fahrzeugbeschriftung

Makrotypografie

SKL Päd Prüfungsfragen

SKL Innere Prüfubgsfragen

U9: Entwicklung von Bildzeichen

Psychologie/Pädagogik/Soziologie

Prävention und Reha Prüfungsfragen

U8: Datenbank

Pädagogik

Soziologie

U2: Merkmale Druckverfahren

Innere PT

Gyn PT Prüfungsfragen

U6: Bildgestaltung

U1: Stellenbeschreibung

Bewegungslehre Prüfungsfragen

Baukonstruktion und Entwurfsmethode

Neurologie VL prüfungsfragen

PT Innere Prüfungsfragen

Trainingslehre Prüfungsfragen

Päd PT Prüfungsfragen

SKL Orthopädie Prüfungsfragen

Chiru PT

Chiru PT Prüfungsfragen

SBF See Prüfungsfragen an der

TU Dresden

Prüfungsfragen MoGe an der

Hochschule Coburg

KWK Prüfungsfragen an der

Hochschule Esslingen

Prüfungsfragen an der

Universität Hohenheim

PT-Orthopädie an der

HSD Hochschule Döpfer

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Orthopädie PT Prüfungsfragen an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Orthopädie PT Prüfungsfragen an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login